Auf den Spuren der deutschen Romantik

"Caspar-David-Friedrich´s Hochzeitsreise" Dresden - Greifswald - Stralsund - Rügen.

Caspar David Friedrich (CDF) war ein deutscher Maler und Grafiker. Er gilt heute als bedeutendster Mitbegründer der Frühromantik und ebnete den Werdegang der Kunst bis in die Moderne. Die Ideale seiner Stilepoche drückte er in gefühlvollen Landschaften aus. Er gab erhebende Stimmungen wieder und schuf in seinen Gemälden eine nicht endend wollende Weite. Auch andere Künstler wie sein Freund Johan Christian Dahl oder Phillip Otto Runge schufen mit Ihrem Werken Momente für die Ewigkeit. Empfindungen und Gefühle, die man auch heute beim Bereisen der Ostsee-Region nachempfinden kann, denn das Licht in den Dämmerstunden ist hier in einer mystischen Hülle verpackt.

Reise Höhepunkte

  • Eintritte lt. Programm inklusive
  • Kunstsinniges Programm auf den Spuren der Deutschen Romantik
  • Wunderbare Landschaften

Unterbringung

Das **** Designhotel Innside Melia in Dresden liegt zentral in der historischen Altstadt. Die Zimmer sind stilvoll und modern eingerichtet. Unter anderem gibt es einen kostenfreien Wellnessbereich und ein elegantes Restaurant mit deutschen und internationalen Spezialitäten.

In Greifwald erwartet Sie das **** Mercure Hotel am Gorzberg, im Geschäftspark der Universitätsstadt. Die Zimmer sind ruhig und hell ausgestattet. Das Restaurant Aquarelle mit Aussichtsterrasse serviert Spezialitäten der Region Mecklenburg.

Das **** Hotel Maritim proArte im Berliner Zentrum liegt an der Einkaufsmeile Friedrichstraße, nur 300m vom U-Bahnhof entfernt. Die Zimmer sind elegant, im italienischen Stil ausgestattet. Es gibt einen kleinen Wellnessbereich mit Innenpool und zwei Restaurants mit internationaler Küche und typischen Berliner Köstlichkeiten.

1. Tag: Dresden – Grünes Gewölbe
11.05.: Linz/Hbf. ab 06:00 Uhr, Wels/Hbf. 06:45 über Autobahn Passau – Regensburg - Hof - nach Dresden, die Stadt in der CDF u.a. als Mitglied der Akademie die meiste Zeit seines Künstlerlebens verbrachte und auch am 7. Mai 1840 verstarb. Er gilt heute als der bedeutendste Künstler der Frühromantik. Zimmerbezug im zentral gelegenen Hotel Innside Melia. Am späteren Nachmittag Führung durch das Neue Grüne Gewölbe und Historische Grüne Gewölbe. Im Anschluss gemeinsames Abendessen im Hotel. Der restliche Abend steht zur freien Verfügung.

2. Tag: Dresden & die Neuen Meister
12.05: Nach dem Frühstück bringt Ihnen der örtliche Guide mit kleinen Anekdoten und großen Geschichten die Dresdner Vergangenheit näher. Der Altstadtrundgang endet beim Albertinum, dem Museum der Neuen Meister, wo sich eine eigene Abteilung mit der deutschen Romantik beschäftigt: 90-minütige Führung unter dem Titel „CDF – eine Spurensuche in Dresden“. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung in der grandiosen Kunststadt an der Elbe.

3. Tag: Greifswald – CDF Zentrum
13.05.: Im Sommer 1818, nach der Vermählung von CDF mit der 19 Jahre jüngeren Caroline Brommer, führte sie deren Hochzeitsreise nach Neubrandenburg, Greifswald und Rügen. Folgen Sie nun den Spuren der beiden und fahren gen Norden, vorbei an Berlin nach Neubrandenburg. (Mittagspause). Im Anschluss geht es weiter nach Greifswald in die Geburtsstadt des Künstlers. Es steht die Besichtigung des Caspar-David-Friedrich Zentrums in der historischen Seifensiederei auf dem Programm. Hier erblickte Caspar-David-Friedrich am 5. September 1774 das Licht der Welt. Vor 10 Jahren wurde das gesamte ehemalige Wohn- und Geschäftshaus der Familie Friedrich neueröffnet und erinnert nun an den größten Sohn der Stadt. Es ist zugleich Museum, Dokumentations- und Forschungsstätte. Anschließend folgen sie einer Führung entlang des „Bilderwegs durch die Altstadt“, der bekannte Motive des Künstlers zeigt. Danach Zimmerbezug im Mercure Hotel Greifswald Am Gorzberg und Abendessen.

4. Tag: Ausflug Insel Rügen - Stralsund
14.05.: Es erwartet Sie heute ein herrlicher Ausflug zu vielen Plätzen, die CDF auch während seiner Hochzeitsreise besuchte. Die Fahrt führt über die Brücke auf die Insel Rügen: Grüne Hügel, kleine Berge, zarte Nehrungen, Schilfgürtel, lange Sandstrände an Bodden und Ostsee bis hin zu den schroffen Steilküsten und legendären Kreidefelsen - Rügens Landschaft ist eindrucksvoll. Im Nationalpark Jasmund, ganz im Norden der Insel, Besichtigung der Erlebnisausstellung und kleine Wanderung durch den Wald zu den Ausblicken auf die Kreidefelsen (gutes Schuhwerk!). Danach mit dem Bus zur Küste bei Binz – dem traditionellen Ostseebad. Zur Mittagspause empfehlen wir Ihnen den typischen Backfisch zu kosten – hier schmeckt er richtig gut! Danach geht’s zurück ans Festland nach Stralsund, von wo aus CDF seine Ausflüge nach Rügen startete. Besuch des ältesten Museums des Landes Mecklenburg-Vorpommerns im architektonisch sehr interessanten Katharinen-Kloster: Das Stralsund Museum besitzt einen Sammlungsschwerpunkt an Gemälden und Grafiken von Künstlern aus der Region. Zu den Kostbarkeiten zählt das kleine Ölbild „Elblandschaft“ von Caspar David Friedrich. Kurze Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

5. Tag: Greifswald - Wieck - Eldena Ruine – Wolgast
15.05.: Nach einem Spaziergang mit Einkaufsmöglichkeit durch die Greifswalder Altstadt Besuch des Pommerschen Landesmuseums mit einer kleinen, aber feinen Sammlung von Werken. Danach kurze Busfahrt in das idyllische Fischerdorf Wieck, mit der berühmten Holzklappbrücke. Über den Studentensteig führt der geführte Rundgang weiter zur Klosterruine Eldena, die durch die Gemälde von CDF weltberühmt wurde. Nach der Mittagspause Fahrt entlang der Norddeutschen Romantik-Route nach Wolgast. Besichtigung des Geburtshauses von Philipp Otto Runge, dem Runge Haus. Runge, der auch als vielseitigster Künstler des 19. Jh. gilt, der Jugendstil und Bauhauskunst ideell vorbereitete, die ersten spiegelverkehrten Kartenbilder auf dem französischen Blatt entwarf und die ersten Märchen aufschrieb und an die Gebrüder Grimm, mit der Bitte um das Sammeln von Märchen sandte, schuf auch die erste dreidimensionale Farbenlehre in der Deutschen Kunstgeschichte. In der Ausstellung kann man sich interaktiv der Lebenswelt des Künstlers nähern. Danach geht es in direkter Fahrt in die Hauptstadt Berlin, Zimmerbezug in perfekt im Zentrum gelegenen Hotel Maritim proArte.

6. Tag: Berlin Mitte – Alte Nationalgalerie
16.05.:  Nach dem Frühstück Spaziergang durch Berlin Mitte zur Museumsinsel. Besuch der Dauerausstellung über Caspar-David-Friedrich sowie anderer grandioser Künstler der Romantik in der Alten Nationalgalerie. Anschließend genügend Zeit, auf eigene Faust weitere Museen bzw. aktuelle Ausstellungen zu entdecken bzw. für Shopping in Berlin.

7. Tag: Rückreise
17.05.: Auf der deutschen Autobahn und über Suben zurück zu Ihrer Einstiegsstelle.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****Fernreisebus
  • 2x Nächtigung/Frühstück im **** Innside Melia Dresden
  • 1x Abendessen im Innside Melia Dresden
  • 2x Nächtigung/Halbpension im **** Mercure Hotel Greifswald Am Gorzberg
  • 2x Nächtigung/Frühstück im **** Hotel Maritim proArte in Berlin
  • Eintritt & Führungen Neues Grünes Gewölbe und Altes Grünes Gewölbe Dresden
  • Geführter Stadtrundgang Dresden
  • Eintritt & Führung Albertinum – Museum Neuer Meister
  • Eintritt & Führung Runge Haus Wolgast
  • Ausflug Insel Rügen mit Eintritt Nationalparkzentrum Königsstuhl
  • Führung Wieck mit Klosterruine Eldena
  • Eintritt & Führung Caspar-David-Friedrich Zentrum
  • Eintritt Pommersches Landesmuseum
  • Zeitfensterticket zur Dauerausstellung CDF in der
  • Alten Nationalgalerie
  • Besichtigungen laut Programm
  • Reiseleitung Hans Brandlmayr

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen, maximum 25 Personen.

Die von der sabtours Touristik GmbH veranstalteten Pauschalreisen sind stets nach den rechtlichen Vorschriften und Bedingungen erstellt, die am angegebenen Preisstand-Datum gültig waren. Die Preise inkludieren neben den einzelnen in der Auflistung der Reisebeschreibung angeführten Leistungsteilen, jene Steuern und Abgaben, die zu diesem Datum Gültigkeit besaßen. Etwaige danach erlassene reiserelevante Steuern, Sonderabgaben, preisrelevante Verordnungen und Gesetze bzw. deren Erhöhungen im In- und Ausland sind naturgemäß nicht enthalten, und können daher im Rahmen der reiserechtlichen Bestimmungen lt. geltendem PRG nachträglich aufgeschlagen werden.
Von sabtours veranstaltete Reisen, die aufgrund des Corona-Virus und der damit einher gehenden rechtlichen Bestimmungen nicht stattfinden können, werden spätestens drei Wochen vor dem Abreisedatum seitens sabtours abgesagt und die Kunden umgehend verständigt. Von den Gästen geleistete Anzahlungen werden dann im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, und die Regelungen der Reisebedingungen der sabtours Touristik GmbH berücksichtigend, rückerstattet. Wir empfehlen ausdrücklich, dies abzuwarten, da sonst Stornokosten anfallen können.
Für laufende Updates und Informationen zum Coronavirus besuchen Sie die Website des Sozialministeriums. <
https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Neuartiges-Coronavirus-(2019-nCov).html> Aktuelle Meldungen zu offiziellen Reisewarnungen aller Länder finden Sie auf der Website des Außenministeriums <https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/laender/>.

Preisstand: 12.12.20

Reiseleitung

Hans Brandlmayr -  Seine Reiseleitertätigkeit wurde rasch zur Leidenschaft, die nunmehr seit 30 Jahren unvermindert anhält. In Europa gibt es kaum ein Land, wo Herr Brandlmayr der sich auch kunsthistorisch bildet, nicht unterwegs war. Viele Reisen führten ihn auch nach Übersee. Er kann sich neben seiner Liebe zur Kunst und Kultur in 6 Sprachen verständigen. Seine Stärke ist, auf den Reisen die Zusammenhänge von Geographie, Kunst und Kultur sowie Kulinarik leidenschaftlich näher zu bringen.

Zustiege

  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
Mai 2021
Frei Di, 11.05. 7 Tage
Auf den Spuren der deutschen Romantik Di, 11.05. (7 Tage) ab 1.299,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×