Begeisternde Impressionen am Balkan

Albanien – Mazedonien – Nordgriechenland

Jahrhunderte lang war diese Region eine kulturelle Einheit, beherrscht von Griechen, Römern oder Osmanen, welche ein vielfältiges, spannendes Erbe hinterlassen haben.  Aber auch die Landschaft bietet zahlreiche Höhepunkte: Siri i Kalter, Llogara-Pass, Ohrid- und Pamvotida See! 

Reise Höhepunkte

  • Weltkulturerbe in Butrint, Gjirokaster, Berat, Ohrid &
  • Meteora
  • Ioannina
  • Llogara-Pass
  • Pamvotida See

Unterbringung

Das **** Hotel Oasis in Saranda befindet sich an der Uferstraße nach Butrint, unweit des Strandes, das **** Hotel Partner in Vlora liegt zentral in Hafennähe, das *****Premium Beach Hotel in Durres liegt am Strand und zählt zu den besten Häusern der Stadt. Das **** Hotel Belvedere in Ohrid befindet sich in Seenähe in einem kleinen Wald, das **** Hotel Meteora in Kalambaka bietet eine schöne Aussicht auf die Klöster. Das ***Hotel Angelika Pallas Igoumenitsa befindet sich in unmittelbarer Hafennähe (wegen früher Einschiffung am Morgen!) Kategorisierung nach jeweiligem Landesstandard. Unterbringung auf der Fähre in Doppelkabinen, innen.

1. Tag: Anreise nach Venedig - Einschiffung
18.09.: Um 01.30 Uhr früh Anreise über Wels - Autobahn Salzburg zum Fährterminal Fusina bei Venedig. Einschiffung, Abfahrt der Fähre Richtung Griechenland um 12.00 Uhr. Unterbringung in Doppelkabinen, innen.

2. Tag: Igoumenitsa - Butrint - Saranda
19.09.: Genießen Sie bis zur Ausschiffung in Igoumenitsa am Nachmittag den Aufenthalt an Bord.  Danach Fahrt zur albanischen Grenze bei Qafé Bota. Nach der Besichtigung der zum Weltkulturerbe zählenden Ausgrabungen von Butrint Weiterfahrt nach Saranda. Abendessen und Übernachtung im **** Hotel Oasis.

3. Tag: Ausflug Gjirokaster
20.09.: Tagesausflug nach Gjirokaster, den Geburtsort des Dichters Ismael Kadare, der mit seinem Roman „Chronik aus Stein“ seiner merkwürdigen Heimat ein literarisches Denkmal setzte. Am Rückweg nach Saranda führt die Route zum Naturdenkmal Syri i Kalter („Blue Eye“) sowie zum Kloster Mesopotam.

4. Tag: Albanische Riviera - Vlora
21.09.: Entlang der Küste geht es zunächst nach Porto Palermo, wo die markante Festung von Ali Pascha Tepelene zu sehen ist, dann weiter über Himare nach Dhermi und nach der Mittagspause auf einer kurvenreichen Straße hinauf zum Llogara-Pass. Während der Fahrt können Sie eine prächtige Aussicht genießen. Nahe der Stadt Vlora statten Sie dem Kloster Zvernec einen Besuch ab. Abendessen und Übernachtung im **** Hotel Partner.

5. Tag: Berat - Durres
22.09.: Heute führt die Reise nach Berat. Besonders sehenswert sind die im osmanischen Stil erbauten Häuser, weswegen der Ort auch „Stadt der tausend Fenster“ genannt wird. Nach der Mittagspause  Besuch einer Weinkellerei, anschließend Fahrt in die Hafenstadt Durres. Abendessen und Übernachtung im ***** Premium Beach Hotel.

6. Tag: Ausflug Kruje & Tirana
23.09.: Am Vormittag besuchen Sie die Festungsstadt Kruje, wo einst der Nationalheld Georg Kastriota, genannt Skanderbeg, den albanischen Widerstand gegen die Osmanen leitete. Am Nachmittag geht es in die Hauptstadt Tirana. Ausführliche Besichtigung, anschließend Rückkehr nach Durres.

7. Tag: Durres - Ohrid
24.09.: Quer durch Albanien führt die Reise nach Ohrid am gleichnamigen See. Die makedonische Stadt ist bekannt wegen ihrer vielen mittelalterlichen orthodoxen Kirchen und Klöster. Das leuchtende Blau des Sees ist ebenfalls eine echte Augenweide. Abendessen und Übernachtung im **** Hotel Belvedere.

8. Tag: Bitola - Meteora - Kalambaka
25.09.: Nach Besichtigung der nahe von Bitola gelegenen Ausgrabungen des antiken Heraklea Fahrt über die griechische Grenze. Nahe von Kalambaka befinden sich die berühmten, auf gewaltigen Felsen erbauten und gleichsam zwischen Himmel und Erde schwebenden Klöster von Meteora. (Aufstieg zu den Klöstern über Stufen, gute Schuhe empfohlen!) Abendessen und Übernachtung im **** Hotel Meteora in Kalambaka.

9. Tag: Ioannina - Igoumenitsa
26.09.: Weiterfahrt nach Ioannina. Nach Besichtigung der noch deutlich osmanisch geprägten Stadt und Mittagspause steht eine Bootsfahrt am romantischen Pamvotida See auf dem Programm. Durch das Flusstal des Thiamis geht es schließlich am späteren Nachmittag nach Igoumenitsa. Abendessen und Übernachtung im *** Hotel Angelika Pallas.

10. Tag: Fähre Igoumenitsa - Venedig
27.09.: Frühmorgens Einschiffung auf das Fährschiff der ANEK-Line zur Fahrt nach Venedig. Genießen Sie einen Tag auf See! Übernachtung in Doppelkabinen, innen.

11. Tag: Ankunft in Venedig - Rückreise
28.09.: Nach dem Frühstück Ausschiffung in Fusina und Rückfahrt auf der gleichen Strecke wie bei der Anreise nach Österreich. Rückkunft in Linz ca. 19.00 Uhr.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 2x Fährschiffahrt in Doppelkabinen, innen
  • 2x Frühstück auf der Fähre
  • 9x Halbpension in den Hotels
  • Eintritte/Besichtigungen in Butrint, Gjirokaster, Berat, Kruje, Tirana, Ohrid, Heraklea, Meteora, Ioannina
  • Weinprobe in Berat, Bootsfahrt Pamvotida See
  • Örtl. Führer in Ohrid, Meteora, Ioannina
  • Versierte deutschsprachige Reiseleitung ab albanischer Grenze bis Igoumenitsa
  • Fahrerbetreuung bei An-/Rückreise

Reiseleitung

Programm-Tipp: Berat – „Stadt der Tausend Fenster“
Bereits 1961, noch unter der Herrschaft von Parteichef Enver Hoxha, wurde das malerisch am Fluss Osum gelegene Berat zur Museumsstadt ernannt, im Jahre 2008 dann auch zum Weltkulturerbe erklärt. Grund dafür ist die typische osmanische Architektur, insbesondere die weißen Häuser mit ihren großen Fenstern. Zusätzlich wird das Bild der drei Altstadt-Quartiere Mangalem, Gorica und Kalaja von vielen Moscheen und Kirchen geprägt. Erwähnenswert sind u.a. die Königsmoschee und die Halveti-Tekke. Und über allem thront die eindrucksvolle Zitadelle!

Zustiege

  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Urfahr, Hinsenkampplatz/Taxistand
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Regau, Autobahnabfahrt Pendlerparkplatz
  • Salzburg, Flughafen Busterminal
  • Sattledt, Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
September 2019
Frei Mi, 18.09. 11 Tage
Begeisternde Impressionen am Balkan ab 1.590,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×