Blumenfest auf Madeira

Die blühende „Perle des Atlantiks“

Entdecken Sie die Blütenpracht, die Madeira den Beinamen „Blumeninsel im Atlantik“ verleiht. Dank des ganzjährig milden Klimas begeistert die Insel mit einer vielfältigen Flora zwischen abwechslungsreichen Landschaften – von Eukalyptuswäldern bis hin zu schroffen Felsküsten.

Reise Höhepunkte

  • Wildromantische Steilküsten
  • Blumenfest
  • Porto Moniz
  • Dörfchen Santana

Unterbringung

Das ***** Hotel Vidamar Resort ist traumhaft, mitten in einem exotischen Garten, an der Südküste von Madeira gelegen. Ins Zentrum von Funchal sind es ca. 2 km. Das Hotel bietet direkten Meerzugang, unterschiedliche Außen- und Innenpools, ein Fitnesscenter und ein Spa (gegen Gebühr). Die modernen Zimmer haben alle Balkon mit Garten- bzw. Meerblick. Kulinarisch werden Sie in einem der 5 Restaurants verwöhnt.

1. Tag: Anreise nach Funchal
27.04.: Charterflug von Linz nach Funchal. Ankunft und Transfer ins Hotel. Abendessen und Übernachtung im ***** Hotel Vidamar Resort Funchal. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen des Hotels zur Verfügung. Möglichkeit für einen ersten Spaziergang entlang der Uferpromenade nach Funchal.

2. Tag: Westküste
28.04.: Der heutige Ausflug führt die Westküste entlang, zuerst ins Weindorf Estreito de Cámara de Lobos. Hier wird der berühmte Madeirawein hergestellt. Weiterfahrt bis zur Steilklippe von Cabo Girão. Dies ist das höchste Kap Europas. Die Aussichtsplattform mit Glasboden bietet einen schwindelerregenden Blick über die Fajãs von Rancho und Cabo und ein herrliches Panorama über das Meer. Der nächste Stopp der Rundfahrt liegt in Ponta del Sol. Der Ort ist der mit den meisten Sonnenstunden auf der Insel und ist ideal in einer Schlucht am Meer gelegen. Die Umgebung ist berühmt für den Anbau von Bananen. Besichtigung einer Plantage im nahegelegenen Madalena do Mar. Anschließende Weiterfahrt hinauf nach Paúl da Serra. Das Naturschutzgebiet liegt auf 1.400 m Höhe und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Weiter an die nördliche Westküste nach Porto Moniz. Der Ort ist bekannt für die Lava-Schwimmbecken, die in Felsen eingelassen und mit Meerwasser befüllt sind. Es geht weiter die Küstenstraße entlang zum Dorf São Vicente zum Mittagessen. Anschließend überqueren Sie auf 1.007 m Höhe den Encumeada-Pass. Über das Serra d’Agua Tal und den Laurissila-Wald geht es zurück nach Funchal ins Hotel.

3. Tag: Zur freien Verfügung
29.04.: Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten im Hotel und entspannen Sie im tollen Wellnessbereich. Der toll angelegte Garten mit den exotischen Pflanzen lädt zu einem Spaziergang ein.


4. Tag: Ostküste
30.04.: Nach dem Frühstück brechen Sie zum Ausflug in den Osten der Insel auf. Zuerst geht es zur Halbinsel São Lourenço, eine spektakuläre Felsenküste am östlichsten Zipfel der Insel. Hier  erleben Sie ein herrliches Farbenspiel der Lava und den Blautönen des Meeres. Dann geht es die Nordostküste entlang nach Porto de Cruz. Das charmante Dorf ist nach dem Kreuz benannt, das am Ufer aufgestellt wurde, um den portugiesischen Erforschern den Hafen anzuzeigen. Weiterfahrt mit kurzem Zwischenstopp am Aussichtspunkt in Guindaste, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die wildromantische Nordküste genießen können. Anschließend geht es weiter nach Santana. Das Dörfchen ist berühmt für seine kleinen strohbedeckten Häuser inmitten von Blumen, Weinstöcken und Apfelbäumen. Nach dem Mittagessen in Faial Weiterfahrt nach Ribeiro Frio, wo Sie eine Forellenzucht besichtigen können. Über Pico do Arieiro, den Poiso-Pass geht es durch die Berge zurück nach Funchal. 

5. Tag: Wanderung Rabacal
01.05.: Heute unternehmen Sie eine Wanderung im traumhaften Naturschutzgebiet Ravacal. Die Gegend ist berühmt für beeindruckende Wasserfälle und die Lagune der 25 Quellen. Die Wanderung führt Sie durch einen ursprünglichen Lorbeerwald und bietet spektakuläre Ausblicke.
Gesamtstrecke: 11 km / Dauer: 3 h
Maximale Höhe: 1290 m / Mindesthöhe: 900 m

6. Tag: Traditionelles Funchal
02.05.: Am Vormittag besichtigen Sie die Hauptstadt Funchal. Am traditionellen Markt wird von Obst, Gemüse, Fisch, kleinen Souveniers und natürlich Blumen alles angeboten. Bestaunen Sie das vielfältige Angebot. Anschließend besichtigen Sie noch eine Stickereimanufaktur. Ausklingen lassen Sie den halbtägien Ausflug bei einer Weinverkostung. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Schlendern Sie noch durch die historische Altstadt und genießen den Ausblick auf die Bucht.

7. Tag: Blumenfest
03.05.: Heute findet das Blumenfest statt. Der Festumzug, der sogenannte Blumenkorso, zieht mit eindrucksvoll geschmückten Festwagen und fantasievoll verkleideten Fußgruppen durch die Stadt. Möglichkeit zur Aufzahlung auf eine Sitzplatzkarte.

8. Tag: Rückreise
04.05.: Rückflug nach Linz.

Unsere Leistungen

  • Charterflug Linz - Funchal - Linz
  • Taxen & Gebühren
  • Parkticket am Flughafen Linz (pro Buchung)
  • 7x Nächtigung mit Halbpension im 5*Hotel
  • Transfer Flughafen - Hotel - retour
  • Ausflug West inkl. Mittagessen & Getränke
  • Ausflug Ost inkl. Mittagessen & Getränke
  • Ausflug Funchal inkl. Verkostung in der Weinkellerei Pereira
  • Eintritte Kathedrale
  • Besichtigung Stickereifabrik, Bananenplantage
  • Geführte Wanderung Rabacal inkl. Lunchpaket (ca. 11 km, Trittsicherheit & gutes Schuhwerk Voraussetzung)
  • Österreichische Reisebegleitung

MTZ: 100 Personen      Buchungsschluss: 15.01.20
Veranstalter: Travel Europe Reiseveranstaltungs GmbH

Zustiege

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
April 2020
Frei Mo, 27.04. 8 Tage
Blumenfest auf Madeira ab 1.349,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×