Der Golf von Neapel

Entdeckungsreise in den Süden Italiens

Die Halbinsel Sorrent mit ihrer dichten grünen mediterranen Macchia, der steil abfallenden Felsküste und dem türkisblauen Meer bietet eines der schönsten Panoramen am Tyrrhenischen Meer. Am südlichen Abschnitt der Halbinsel liegt die Amalfiküste - eine der schönsten Küsten der Welt!

 

Reisecode: RITGN

Reise Höhepunkte

  • Unterirdisches Neapel
  • Pompeji
  • Capri/Anacapri                                                                   

Unterbringung

Bei der Anreise In Chianciano Terme wohnen Sie im **** Grand Hotel Admiral Palace, auf der Rückreise im **** Hotel Sans Souci in Gabicce Mare, in Sant'Agnello di Sorrento haben wir für Sie das **** Hotel Alpha ausgesucht. Dieses ist wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt, verfügt über einen Garten mit Pool und ein Restaurant mit guter mediterraner Küche.
Hinweis: Diese Reise wird derzeit nicht angeboten.

1.Tag: Anreise nach Chianciano Terme
24.04.: Anreise über Salzburg - Innsbruck - Brennerautobahn- Verona - Autostrada del Sole nach
Chianciano Terme. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel Admiral Palace.

2.Tag: Neapel - Sorrent
25.04.: Morgens Weiterfahrt - vorbei an Rom und Montecassino - nach Neapel. Besichtigung der quirligen Hauptstadt Kampaniens auf eine eher ungewöhnliche Art, lassen Sie sich überraschen. Mittagspause mit typischer Pizza. Anschließend kurze Weiterfahrt nach Sant'Agnello di Sorrento am Golf von Neapel. Zimmerbezug im Hotel Alpha.

3.Tag: Ausflug Capri
26.04.: Von Sorrent aus unternehmen Sie heute einen Schiffsausflug auf die bezaubernde Insel Capri mit Anacapri, Villa San Michele (fakultativ) und den Augustusgärten. Capri beeindruckt schon seit Jahrtausenden Besucher mit seinen Naturschönheiten, wie etwa den Faraglioni-Felsen, sowie den historischen Sehenswürdigkeiten.

4.Tag: Sorrent
27.04.: Am Vormittag steht die Besichtigung von Sorrent auf dem Programm. Die Piazza Tasso ist das Tor zur Altstadt. Von Punta del Capo können Sie eine wunderbare Aussicht genießen. Sehenswert ist die Marina Grande im Antico Borgo Marinaro, wo die Zeit still zu stehen scheint. Mittagessen in einem netten Lokal im Zentrum. Nachmittag und Abend zur freien Verfügung für Einkäufe oder eigene Unternehmungen.

5.Tag: Ausflug Amalfiküste
28.04.: Atemberaubend ist sie, die "Amalfitana", die schönste und spektakulärste Steilküste Italiens. Diese Küstenstraße bietet grandiose Ausblicke auf den Golf von Salerno. Zauberhafte Orte sind das malerische Positano, aber natürlich auch Amalfi mit dem Grab des Apostels Andreas.


6.Tag: halbtägiger Ausflug Pompeji
29.04.: Dieser Ausflug bietet einen faszinierenden Einblick in die Welt der Antike. Pompeji ist die meist besuchte archäologische Stätte der Welt. Die bestens erhaltenen Ruinen der Stadt, die im Jahr 79 unter der Asche des Ausbruchs des Vesuvs verschwand, sind wirklich beeindruckend und seit 1997 als Weltkulturerbe der UNESCO geschützt. Sie können auf den Spuren der alten Römer wandeln, die Ausgrabungen geben einen Einblick in den damaligen Alltag.


7.Tag: Fahrt nach Gabicce Mare
30.04.: Die Fahrt führt über Caserta und vorbei an Monte Cassino quer durch die Apenninen nach L' Aqulia in der Region Abruzzen und über Teramo an die Adriaküste bei Giulianova. Von dort geht es entlang der Küste in der Region Marken über San Benedetto del Tronto - vorbei an Ancona - Pesaro nach Gabicce Mare. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel Sans Souci.

8.Tag: Rückreise über Mestre - Udine
01.05.: Auf der Autobahn geht es über Bologna - Ferrara nach Mestre und über Udine und das Kanaltal - Villach - Tauerntunnel - Salzburg zurück zu Ihrer Einstiegsstelle.

Reisetipp:
Das unterirdische Neapel

Ein Highlight in Neapel ist eine Besichtigung der unterirdischen Tuffsteinhöhlen. Sie erstrecken sich unter der ganzen Stadt und sind eng mit der Geschichte Neapels verknüpft. Tief unter den lebhaften Gassen von Neapel erstreckt sich "eine Stadt unter der Stadt". Ein etwa achtzig Kilometer langes Labyrinth aus eindrucksvollen Höhlen, Zisternen und Brunnen zieht sich durch den gesamten Untergrund.  Sie dienten als geheime Zufluchtsorte, Kulträume, Katakomben und Abfallhalden. Während des zweiten Weltkriegs boten sie der Bevölkerung Schutz vor Bombenangriffen und retteten vielen Menschen das Leben.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 7x Nächtigung/Frühstücksbuffet in **** Hotels
  • 6x Abendessen in den Hotels
  • 1x Pizza-Essen in Neapel
  • 1x Mittagessen in Sorrent
  • Führung Unterirdisches Neapel inkl. Eintritt
  • Führung Pompeji inkl. Eintritt
  • Transfers mit Kleinbussen zum/vom Hafen von Sorrent und auf Capri
  • Schiffsüberfahrt Sorrent/Capri/Sorrent
  • Reiseleitung Italienspezialistin Silvia Reschreiter


Hinweis: Teilnahme an der Reise nur mit fristgerechtem 2-G-Nachweis möglich!


Die von der sabtours Touristik GmbH veranstalteten Pauschalreisen sind stets nach den rechtlichen Vorschriften und Bedingungen erstellt, die am angegebenen Preisstand-Datum gültig waren. Die Preise inkludieren neben den einzelnen in der Auflistung der Reisebeschreibung angeführten Leistungsteilen, jene Steuern und Abgaben, die zu diesem Datum Gültigkeit besaßen. Etwaige danach erlassene reiserelevante Steuern, Sonderabgaben, preisrelevante Verordnungen und Gesetze bzw. deren Erhöhungen im In- und Ausland sind naturgemäß nicht enthalten, und können daher im Rahmen der reiserechtlichen Bestimmungen lt. geltendem PRG nachträglich aufgeschlagen werden.
Von sabtours veranstaltete Reisen, die aufgrund des Corona-Virus und der damit einher gehenden rechtlichen Bestimmungen nicht stattfinden können, werden spätestens drei Wochen vor dem Abreisedatum seitens sabtours abgesagt und die Kunden umgehend verständigt. Von den Gästen geleistete Anzahlungen werden dann im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, und die Regelungen der Reisebedingungen der sabtours Touristik GmbH berücksichtigend, rückerstattet. Wir empfehlen ausdrücklich, dies abzuwarten, da sonst Stornokosten anfallen können.
Für laufende Updates und Informationen zum Coronavirus besuchen Sie die Website des Sozialministeriums. <https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Neuartiges-Coronavirus-(2019-nCov).html> Aktuelle Meldungen zu offiziellen Reisewarnungen aller Länder finden Sie auf der Website des Außenministeriums <https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/laender/>.
Preisstand: 15.12.2021"

Reiseleitung

Silvia RESCHREITER
Die geprüfte Fremdenführerin ist begeistert von Natur & Kultur, hat in Italien (ihr Spezialgebiet) gelebt und war quer durch Europa unterwegs.

Hinweis: Diese Reise wird derzeit nicht angeboten.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×