Donaudelta

Von Linz ans Schwarze Meer – MS Nestroy

Auf Ihrer 9-tägigen Reise erleben Sie die Donau, welche der zweitgrößte und zweitlängste Strom in Europa ist. Diese Flusskreuzfahrt bietet Ihnen eine unvergleichliche Möglichkeit, die Donau und das Donaudelta mit MS Nestroy zu entdecken.

Reise Höhepunkte

  • Einschiffung in Linz
  • Bootsausflug im Donaudelta
  • Sonderflug Constanta - Linz

Unterbringung

Ihr Schiff
Die MS Nestroy ist ein Schiff aus dem Jahr 2007. Im Winter 2017/2018 wurde eine Komplettrenovierung vorgenommen. Das Schiff fährt unter Schweizer Flagge; Betreiber ist die Reederei „SCI-Swiss Cruises International“ mit Sitz in Basel/Schweiz. Die MS Nestroy hat eine Gesamtlänge von 125 m, eine Breite von 11,45 m, einen Tiefgang von 1,55 m sowie eine Höhe (über Wasserspiegel) von 6 m. Es verfügt über gesamt 4 Decks, von unten nach oben: Grillparzerdeck, Schillerdeck, Goethedeck, Sonnendeck.

Ihre Kabinen
Insgesamt gibt es am Schiff 113 Kabinen, davon 41 Kabinen am Goethedeck sowie 37 Kabinen am Schillerdeck mit französischem Balkon und 35 Kabinen am Grillparzerdeck mit nicht zu öffnenden Fenstern. Sämtliche Kabinen sind als 2-Bett-Kabinen (ca. 12 m²) ausgestattet, wobei untertags das Bett in eine Couch umgewandelt werden kann (wird auf Wunsch vom Bordpersonal gemacht). Auf dem Schillerdeck und Goethedeck gibt es zusätzlich noch je 2 Suiten mit ca. 17 m². Alle Kabinen sind mit Dusche/WC, Föhn, TV, Bordtelefon, Safe, Heizung und 220 Volt ausgestattet. Das Schiff ist vollklimatisiert, wobei jede Kabine individuell geregelt werden kann.

Bordausstattung
Das Foyer, die Rezeption sowie das Restaurant befinden sich auf dem Schiller-Deck. Am Goethe-Deck finden Sie im Bug des Schiffes die gemütliche Panorama-Lounge. Am Sonnendeck können Sie sich auf den Sonnenliegen und Stühlen wie auch im Schatten unter dem Sonnendach so richtig entspannen. Die MS Nestroy hat als eines von wenigen Flusskreuzfahrtschiffen einen Aufzug, der die Gäste komfortabel zwischen den Decks mit Kabinen befördert. Außerdem gibt es in den öffentlichen Bereichen WLAN und für alle Sportbegeisterten steht ein verglastes Fitness Center mit modernsten Geräten zur Verfügung.

Restaurant/Mahlzeiten
Die Mahlzeiten an Bord werden jeweils in einer Sitzung im Restaurant eingenommen. Das Frühstück wird in Buffetform offeriert; das Mittagessen wird zum Teil in Buffetform offeriert und zum Teil serviert; abends serviert Ihnen das Serviceteam ein mehrgängiges Menü. Stets steht Ihnen ein individueller Getränkeservice zur Verfügung. Der Kapitän freut sich schon darauf Sie zum Welcome-Cocktail und Kapitänsdinner begrüßen zu dürfen.

Reiseveranstalter: GSW GTA-SKY-WAYS Touristik Swiss AG, Sichternstrasse 46, CH-4410 Liestal

1.Tag: Linz
07.07. / 09.08. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung in Linz. Danach verlässt die MS Nestroy den Ankerplatz und fährt flussabwärts nach Bratislava.

2.Tag: Bratislava
08.07. / 10.08. Zu Mittag erreicht das Schiff Bratislava, wo eine Stadtbesichtigung auf dem Programm steht (Ausflugspaket). Die Hauptstadt der Slowakei ist alt und neu zugleich. Historisches und Modernes verbinden sich harmonisch miteinander und in vielen alten Gebäuden ist die wechselvolle Geschichte noch heute spürbar. Darum ist vor allem ein Besuch der Altstadt empfehlenswert. Am Abend heißt es „Leinen los!“ Richtung Budapest.

3.Tag: Budapest
09.07. / 11.08. Am frühen Morgen erreicht die MS Nestroy Budapest. Schon von Bord aus kann man die Prachtbauten der ungarischen Hauptstadt bewundern, die durch ihre Lage an beiden Ufern der Donau zu den schönsten Städten Europas zählt. Eine Stadtrundfahrt (Ausflugspaket) bietet anschließend die Möglichkeit, Budapest näher kennen zu lernen. Der Burgberg mit dem Schloss, die Matthiaskirche und die Fischerbastei, das Stadtwäldchen, das Millenniumsdenkmal, die Stephanskirche und das Parlament sind nur ein paar der zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Donau-Metropole. Am Nachmittag fährt die MS Nestroy weiter in Richtung Süden durch die berühmte Puszta und passiert während der Nacht die ungarisch-serbische Grenze.

4. Tag: Belgrad
10.07. / 12.08. Mittags läuft das Schiff in Belgrad ein. Eine Stadtrundfahrt (Ausflugspaket) führt am Nationalmuseum vorbei und über den lang gestreckten Terazijeplatz zum Parlament und zum Schloss von Fürst Milos. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale, die Markuskirche, das ehemalige Königsschloss Konak, die Bajrak-Moschee und das Schloss der Fürstin Ljubica. An der berühmten Festung Kalemegdan bauten Kelten und Römer, Bulgaren und Byzantiner, Ungarn und Serben, Türken und Österreicher. Aus der Zeit nach der Erstürmung durch Prinz Eugen stammt ein Großteil der heute noch zu sehenden Bastionen und Tore. In der Nacht verlässt die MS Nestroy die serbische Hauptstadt.

5.Tag: „Eisernes Tor“
11.07. / 13.08. Nach Belgrad verbreitert sich die Donau bisweilen auf eineinhalb Kilometer. Aber schon bald wird es ganz eng für den Strom, wenn die Fahrt durch den Derdap beginnt, dass über 100 km lange Durchbruchstal der Donau zwischen den Karpaten und dem Balkangebirge. Nach der ersten Enge, dem „Kleinen Wirbel“, folgt mit dem Veliki Derdap, der „Großen Enge“, der beeindruckendste Abschnitt des Donaulaufes. Bis auf 165 m verengt und 70 m tief fließen die Wassermassen 9 km lang zwischen 600 m hohen Felsufern durch die Enge von Kazan. Die dritte Enge wird das „Eiserne Tor“ genannt - das letzte große Hindernis für die Donau und zugleich auch das Tor zu einer völlig neuen Welt. Denn jetzt öffnet sich für den Strom die Weite der südlichen Walachei.

6.Tag: Rousse; Tagesausflug Bukarest ODER Stadtrundgang Rousse & Besichtigung Felsenkloster
12.07. / 14.08. Während der Nacht hat die MS Nestroy Bulgarien erreicht und legt morgens in Rousse an. Es besteht die Möglichkeit an einem Tagesausflug nach Bukarest (Ausflugspaket) teilzunehmen. „Eine einsame Wildnis, die das Wasser in ihren Tiefen verborgen hält, und wo nichts von selber wächst. Nichts außer Disteln!“ So beschrieb ein Dichter aus dem Bargan diese Region. Doch wo einst endlose Steppe unter der Sonne glühte, erstrecken sich heute endlose Weizenfelder, denn unzählige Kanäle bringen das Wasser der Donau auch in die entlegensten Winkel. Mittagessen im lokalen Restaurant. Im Zuge einer Stadtrundfahrt durch Bukarest sind unter anderem der Palast des Volkes, das Freiheitsdenkmal und die ehemalige königliche Residenz zu sehen. Danach geht es mit dem Bus wieder zurück zum Schiff. Alternativ können Sie vormittags an einem Stadtrundgang durch Rousse teilnehmen, sowie nachmittags (Mittagessen an Bord) an einer Besichtigung der Felsenkirche und des Felsenklosters Bassarbowo teilnehmen. Sie unternehmen mit Ihrem Stadtführer einen Spaziergang durch die Geburtsstadt Elias Canetti’s. Sie besichtigen die Heiligen-Dreifaltigkeit-Kriche und spazieren durch die schöne Fussgängerzone. Sie sehen u.a. die Oper, den Hauptplatz, das Theater, den Justizpalast, das Pantheon uvm. Am Weg zurück zum Schiff können Sie auch noch Elias Canettis Haus bewundern. Nach dem Mittagessen an Bord, fahren Sie per Bus nach Ivanov, um die Felsenkirche zu besichtigen, welche aufgrund Ihrer außergewöhnlichen, künstlerischen Qualität in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Danach Weiterfahrt zum Kloster Bassarbowo, dem einzigen tätigen Felsenkloster in Bulgarien. Nach der Besichtigung geht es zurück nach Rousse, wo Sie dem Handwerkshaus, welches die Ateliers der Künstler der bulgarischen Handwerkernationalgesellschaft beherbergt, einen Besuch abstatten. Rechtzeitig zum Abendessen gehen Sie wieder an Bord und Ihr Schiff nimmt Fahrt in Richtung Moldawien auf.

7.Tag: Giurgiulesti
13.07. / 15.08. Während des Mittagessens erreicht das Schiff Giurgiulesti, den einzigen Donauhafen Moldawiens. Die Dörfer Moldawiens strahlen eine bildwirksame und auf liebliche Art und Weise anziehende Rückständigkeit aus. Die Zeit scheint hier vor langem stehen geblieben zu sein. Der heutige Ausflug führt Sie nach Valeni, ein ursprüngliches Dorf im Landesinneren, wo Sie an einem traditionellen Fest teilhaben werden. Folkloristische Darbietungen und
Handwerksarbeiten sind der ansprechende Rahmen für ein bäuerliches Snack-Buffet. Abends geht es mit dem Schiff weiter Richtung Donaudelta.

8.Tag: „Donaudelta“ – Tulcea
14.07. / 16.08. Nach dem Frühstück legt das Schiff in Mila35 an. Von hier führt ein Bootsausflug (Ausflugspaket) in die Seitenarme des Donaudeltas und eröffnet nochmals tiefe Einblicke in die Natur des Donaudeltas. Am Nachmittag fährt die MS Nestroy dann durch den Sulina-Arm bis zum Stromkilometer Null. Hier dreht sie nach einem „Gruß ans Schwarze Meer“ wieder flussaufwärts, um gegen Mitternacht Tulcea zu erreichen.

9. Tag: Tulcea – Ausschiffung
15.07. / 17.08. Früh am Morgen erfolgen die Ausschiffung und der Transfer mit dem Bus zum Flughafen, wo der Heimflug bereitsteht.

Unsere Leistungen

Im Arrangementpreis inkludiert

  • 9-tägige Kreuzfahrt an Bord der MS Nestroy gem. Reiseverlauf
  • Alle Einschiffungs-, Ausschiffungs-, Schleusen- und Hafengebühren
  • Nächtigungen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension, beginnend mit Einschiffungssnack 1.Tag, endend mit Frühstück letzter Tag 1x Gala-Abend im Rahmen der Vollpension
  • Freie Teilnahme am Bordprogramm
  • Flug Constanta - Linz (Economy) mit einem Freigepäckstück
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (dzt. € 119,-)
  • Bustransfer Schiff - Flughafen
  • Deutschsprachige Kreuzfahrtleitung

Nicht inkludierte Leistungen

  • Getränke sowie persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder (empfohlen: ca. € 9,- p. Person/Tag)
  • Ausflugspaket Linz - Schwarzes Meer € 240,-
  • NEU: Getränkepaket € 179,-

NEU Getränkepaket: offene Weine (Hauswein), hauseigener Sekt, Bier & alkoholfreies Bier vom Fass & aus der Flasche, Mineralwasser, Softdrinks (alle alkoholfreien Getränke), Säfte (nicht frisch gepresst), 1 Tagescocktail (mit und ohne Alkohol), Kabinenwasser, Wasser für die Ausflüge, Kaffee & Tee (inkl. Kaffeespezialitäten)


 

Reiseleitung

 Deutschsprachige Reiseleitung von GTA-SKY-WAYS vor Ort.

Einreisebestimmungen

Einreise
Für die Einreise in die bereisten Staaten bei der "Donaukreuzfahrt" sind für EU-Staatsbürger keine besonderen Visum-Formalitäten erforderlich. Der Reisepass muss nach Reiseende noch 6 Monate gültig sein (Stand Mai 2018). Bitte kontrollieren Sie zur Sicherheit rechtzeitig die Gültigkeit Ihrer Reisedokumente. Für Staatsbürger anderer Länder gelten abweichende Bestimmungen und Kosten; bitte informieren Sie sich rechtzeitig im Vorhinein.

Bitte informieren Sie sich über die aktuell gültigen Einreise- und Einfuhrbestimmungen auf der Homepage des österreichischen Außenministeriums unter folgendem Link:
Ungarn: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/ungarn/
Serbien: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/serbien/
Bulgarien: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/bulgarien/
Ukraine: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/ukraine/
Rumänien: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/rumaenien/

Gesundheit/Impfungen
Für Reisen nach Bulgarien, Serbien, Rumänien, Ukraine, Moldawien und Ungarn sind grundsätzlich keine Impfungen vorgeschrieben. Allerdings sollte die Notwendigkeit von Impfschutz- und Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig vor Reisebeginn geprüft und gegebenenfalls ärztlicher Rat eingeholt werden. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich bei einem Gesundheitsamt oder reisemedizinisch erfahrenem Arzt. Als Basisschutzprogramm werden Impfungen gegen Diphtherie/Tetanus, Polio, Hepatitis A/B sowie Typhus empfohlen. Es besteht bei allen Ländern ein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Die e-card der österreichischen Sozialversicherungsträger enthält auch die im EU/EWR-Raum gültige europäische Krankenversicherungskarte (EKVK). Trotzdem empfehlen wir den Abschluss einer Reiseversicherung. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen (Reisedurchfall, Magenverstimmungen, Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme etc.) beinhaltet, wird empfohlen..

Zusatzinformationen

Ausflugspaket:

  • Stadtbesichtigung Bratislava
  • Stadtrundfahrt Budapest
  • Stadtrundfahrt Belgrad
  • Tagesausflug Bukarest inkl. Stadtrundfahrt (inkl. Mittagessen) ODER Rundgang Rousse & Ausflug Felsenkirche und Felsenkloster
  • Ausflug Dorffest Valeni Bootsausflug Donaudelta

Das Ausflugspaket ist nur im Voraus & im Ganzen buchbar. Bitte geben Sie Ihre Ausflugsauswahl an Bord bekannt. Ein entsprechendes Formular liegt in Ihrer Kabine auf! Alle Besichtigungstouren werden mit deutschsprachigen örtlichen Fremdenführern durchgeführt; Gruppengröße ca. 40 Personen. Bei den Besichtigungstouren sind alle Eintrittsgebühren inkludiert (nicht inkludiert sind: Foto-, Videogebühren u. dgl.).

Zustiege

  • Linz, Donaulände

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
Juli 2019
Frei So, 07.07. 9 Tage Donaudelta ab 1.299,- € Jetzt Buchen
August 2019
Frei Fr, 09.08. 9 Tage Donaudelta ab 1.299,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×