Dürrenmatts Schweizer Welten

Literaturreise ins Berner Seengebiet

Ein „Meister der verstörten Idylle“ wurde Friedrich Dürrenmatt von seinem Biografen Peter Rüedi genannt. Diese Idylle geht zweifellos auf die Schweizer Landschaften und Orte im Dreieck Bern–Biel–Neuchâtel zurück, die der Schriftsteller im Lauf seines Lebens (1921–1990) bewohnte und immer wieder in seine Werke einbezog. Über Berg und See, durch Dorf und Schlucht geht die abwechslungsreiche Reise mit der Literaturvermittlerin Gertraud Weghuber, ergänzt durch Lesungen aus den Werken des Emmentaler Pfarrerssohns, der 2021 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte.
 

Reise Höhepunkte

  • abwechsungs- und erlebnisreiche Reise auf den Spuren Dürrenmatts
  • ausgezeichnete Hotels
  • Führungen und Eintritte inklusive
  • Literarische Beiträge
  • Literarische Fachreisebegleitung

Unterbringung

In Bern wohnen Sie im zentralen **** Hotel Kreuz, nahe der Altstadt. Geschäfte und Restaurants befinden sich in unmittelbarer in der Nähe des Hotels.

In Biel sind Sie im ebenfalls zentral gelegenen **** Art Déco Hotel Elite, nahe Bahnhof untergebracht. In direkter Umgebung finden Sie zahlreich Geschäfte und Restaurant. Das Hotel ist in einem klassisch eleganten Gebäude aus den 1930er Jahren untergebracht. Es steht Ihnen auch ein Fitnessbereich mit kleinem Wellnessbereich zur Verfügung.

1. Tag: Anreise nach Bern
17.05./23.08.: Anreise mit dem Bus ab Linz Reisebusterminal 06.30 über Wels Hbf. 07.15 (Zuganschluss von Wien) - Salzburg - vorbei an München - Allgäu - Bregenz - St. Gallen zum Flughafen Zürich Kloten. Hier besteht die Möglichkeit für Gäste, die per Flugzeug anreisen, zuzusteigen. Weiterfahrt nach Bern und Zimmerbezug im zentralen Hotel. Ein Ticket für den öffentlichen Verkehr im Stadtgebiet Bern ist inkludiert. Der Abend steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Ihre Reisebegleitung gibt Ihnen gerne Tipps!

2. Tag: Der Geburtsort Konolfingen
18.05./24.08.: Kurze Fahrt nach Konolfingen, wo am 9. Jänner 1921 Friedrich Dürrenmatt als Sohn eines Pfarrers das Licht der Welt erblickte und seine Kindheit verbrachte. Wanderung am interessanten „Konolfinger Literaturweg“ mit vielen Informationen über das Leben des großen Schriftstellers. Weiterfahrt ins Emmental, nach Affoltern mit Mittagessen und Besuch einer bekannten Schaukäserei. Anschließend Rückfahrt nach Bern. Je nach Möglichkeit bieten wir am Abend einen Theaterbesuch an (in Ausarbeitung).

3. Tag: Die Studienjahre in Bern
19.05./25.08.: Im Rahmen einer Altstadtführung durch verwinkelte Gässchen vorbei an barocken Gebäuden und bedeutenden Sehenswürdigkeiten, bekommen Sie faszinierende Einblicke in die Geschichte der Stadt. Nach der individuellen Mittagspause Besuch des Schweizerischen Literaturarchivs mit spezieller Führung und Besuch der Dürrenmatt Mansarde, wo der Literat von 1935 bis 1946 mit Unterbrechungen wohnte. Beide Einrichtungen gehören zur Schweizerischen Nationalbibliothek. Am Abend gibt eine Lesung im „Kulturkeller Ono“ Gelegenheit, Dürrenmatts Texte in einem neuen Licht zu sehen.

4. Tag: Literarisches Vermächtnis in Neuchâtel
20.05./26.08.: Fahrt mit dem Regelzug von Bern über Ins nach Neuchâtel/Neuenburg am gleichnamigen See. Ihr Gepäck wird komfortabel mit dem Reisebus transportiert. Diese Bahnfahrt inspirierte Dürrenmatt zu seiner berühmten Tragik-Komödie „Der Besuch der alten Dame“, als der Schnellzug im Bahnhof des Orts Ins anhielt, und er sich fragte warum eigentlich? Im Stück trägt der Ort den Namen „Güllen“.
Im schönen Neuchâtel angekommen unternehmen Sie einen geführten Stadtrundgang. Nach der Mittagspause kurze Auffahrt mit dem Bus ins „Centre Dürrenmatt Neuchâtel“ zum ehemaligen Wohnhaus, wo Dürrenmatt ab 1952 bis zu seinem Tod seinen Lebensmittelpunkt hatte. Besichtigung und Besuch der Spezialschau „Friedrich Dürrenmatt und die Welt“ – „die auf die verschiedenen Bedeutungen von ‚Welt‘ bei Dürrenmatt zwischen spielerischer Bezugnahme und den uralten Fragen nach Ursprung, Leben und Untergang Bezug nimmt“ (Quelle CDN). Kurze Weiterfahrt an den Bielersee nach Biel/Bienne direkt an der deutsch-französischen Sprachgrenze. Zimmerbezug im Art Déco Hotel Elite. Der Abend steht zur freien Verfügung.

5. Tag: Literarisches Schaffen am Bieler See
21.05./27.08.: Von Biel aus geht es mit dem Bus nach Les Moulins zum Beginn der gut begehbaren Twannbachschlucht. Der Weg (gutes Schuhwerk und Wanderstöcke empfohlen) führt abwärts begleitet vom Rauschen des Twannbachs nach Twann am Bielersee. In dieser Schlucht hatte Dürrenmatts „Kommissar Bärlach“ im weltberühmten Roman „Der Richter und sein Henker“ einen mysteriösen Mord aufzuklären. Nach der Mittagspause geht es in kurzer Busfahrt entlang des Sees nach Ligerz, wo Dürrenmatt mit seiner Frau ab 1948 wohnte. Zwei Stationen mit dem „Vinifuni“ bergauf erwartet Sie eine Weinverkostung im Weiler Festiguet mit schönem Blick über den See. Danach Rückfahrt mit dem Linienschiff von Ligerz nach Biel. Als Reiseabschluss steht ein gemeinsames Abendessen in einem ausgewählten Restaurant nur wenige Schritte vom Hotel entfernt am Programm.

6. Tag: Rückreise nach Österreich
22.05./28.06.: Fahrt von Biel über die Autobahn nach Zürich Kloten, wo die Gäste, die per Flugzeug anreisen, wieder aussteigen und Weiterreise über Deutschland zurück nach Salzburg - Wels (mit Zuganschluss nach Wien) und Linz.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen - Maximal 25 Personen.

Unsere Leistungen

  • 3x NF im **** Hotel in Bern
  • 2x NF im **** Hotel in Biel
  • 1x Abendessen in einem Stadtrestaurant
  • City Taxen
  • Ticket für den öffentlichen Verkehr in Bern
  • Führung Schaukäserei Emmental mit Mittagessen
  • Altstadtführung Bern
  • Stadtführung Neuchâtel
  • Führung im Schweizerischen Literaturarchiv inkl.
  • Besichtigung der Dürrenmatt Mansarde
  • Zugfahrt Bern - Neuchâtel
  • Eintritte und Führung im Centre Dürrenmatt Neuchâtel
  • Fahrt mit der Schrägseilbahn Biel - Magglingen
  • Fahrt mit dem Vinifuni Express
  • Weinverkostung Weiler Festiguet
  • Lesung in Bern sowie Literarische Beiträge
  • Literarische Reisebegleitung: G. Weghuber

Ermäßigter Ö1-Club Preis     € 1.499,-

Mindesteilnehmerzahl 15 Personen, maximum 20 Personen.

Die von der sabtours Touristik GmbH veranstalteten Pauschalreisen sind stets nach den rechtlichen Vorschriften und Bedingungen erstellt, die am angegebenen Preisstand-Datum gültig waren. Die Preise inkludieren neben den einzelnen in der Auflistung der Reisebeschreibung angeführten Leistungsteilen, jene Steuern und Abgaben, die zu diesem Datum Gültigkeit besaßen. Etwaige danach erlassene reiserelevante Steuern, Sonderabgaben, preisrelevante Verordnungen und Gesetze bzw. deren Erhöhungen im In- und Ausland sind naturgemäß nicht enthalten, und können daher im Rahmen der reiserechtlichen Bestimmungen lt. geltendem PRG nachträglich aufgeschlagen werden.
Von sabtours veranstaltete Reisen, die aufgrund des Corona-Virus und der damit einher gehenden rechtlichen Bestimmungen nicht stattfinden können, werden spätestens drei Wochen vor dem Abreisedatum seitens sabtours abgesagt und die Kunden umgehend verständigt. Von den Gästen geleistete Anzahlungen werden dann im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, und die Regelungen der Reisebedingungen der sabtours Touristik GmbH berücksichtigend, rückerstattet. Wir empfehlen ausdrücklich, dies abzuwarten, da sonst Stornokosten anfallen können.
Für laufende Updates und Informationen zum Coronavirus besuchen Sie die Website des Sozialministeriums. <
https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Neuartiges-Coronavirus-(2019-nCov).html> Aktuelle Meldungen zu offiziellen Reisewarnungen aller Länder finden Sie auf der Website des Außenministeriums <https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/laender/>.

Preisstand: 16.09.20

Reiseleitung

Gertraud Weghuber lebt in Molln, ist zertifizierte Erwachsenenbildnerin,  Literaturvermittlerin und durch ihre Freude am Reisen Spezialistin für "literarische Touren" im In- und Ausland.

Zustiege

  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Salzburg, Flughafen Busterminal
  • Sattledt, Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)
  • Zürich - Flughafen,

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
Mai 2021
Frei Mo, 17.05. 6 Tage
Dürrenmatts Schweizer Welten Mo, 17.05. (6 Tage) ab 1.579,- € Jetzt Buchen
August 2021
Frei Mo, 23.08. 6 Tage
Dürrenmatts Schweizer Welten Mo, 23.08. (6 Tage) ab 1.579,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×