„Fahrt ins Grüne“  ins friulanische Küstenland & Triest  

Mit TV-Biogärtner Karl Ploberger in den Frühling!

Das Friaul ist durch seine landschaftliche Vielfalt, schöne Burgen und Schlösser mit historischen Gärten und Parks aber auch den einen oder anderen Privatgärten ein sehr lohnendes Reiseziel für alle Gartenfreunde. Bekannt ist der klimatisch begünstigte Landstrich auch für seine schmackhafte Küche und hervorragenden Weine. Wir sind bei der heurigen Fahrt ins Grüne wie immer dem Frühling auf der Spur, der in dieser Region, die von den  
Alpen bis an die Adria reicht, früher einkehrt als bei uns. Freuen wir uns auf eine erste Blütenpracht im Jahr 2019 und auf wärmende Sonnenstrahlen, die sich an der Triestiner Meerespromenade im Meer spiegeln.

Unterbringung


Wir wohnen im zentral in Triest gelegenen ****Victoria Hotel Letterario. Das Haus befindet sich in einem historischen Gebäude, in dem alles mit maximaler Liebe zum Detail und Komfort eingerichtet wurde. Alle Zimmer verfügen über Telefon, TV, Safe und Klimaanlage.  
 

1. Tag: Anreise - Gorizia - Triest  
29.03.: 06:00 Uhr Abfahrt von Linz über Salzburg und Villach nach Udine. Mittagspause. Weiterfahrt nach Gorizia und geführte Besichtigung im Garten LUCIO VIATORE. Etwa 400 Azaleen und Rhododendren, gesammelt in den 1980er Jahren von Professor Lucio Viatore, Magnolien und vieles mehr, verwandeln diesen Garten im Frühjahr in ein Blütenmeer. Heute ist der Garten im Besitz der Stiftung der Sparkasse Gorizia. Die Fahrt führt nun zur Küste und südwärts nach Triest. Hotelbezug im zentral gelegenen **** Hotel Victoria. Den ersten Tag lassen wir bei einem gemütlichen typisch triestiner Abendessen in einer nahegelegenen Trattoria ausklingen.

2. Tag: Triest - Sgonico - Miramare  
30.03.: Nach dem Frühstück treffen wir im Hotel mit der fachkundigen örtlichen Reiseleitung zusammen. Wir unternehmen einen kurzen Stadtrundgang und fahren anschließend zum städtischen Botanischen Garten, dem Giardino Orto Botanico. Er zeigt eine unglaubliche Artenvielfalt in den Bereichen Farbpflanzen, speziell Schwertlilien, sowie Heilkräuter, Nutz-, Wild- und Giftpflanzen. Im Jahr 1842 legte der Botaniker Bartolomeo Biasoletto die Basis für diesen botanischen Garten und wollte dabei auch herausfinden, ob Schwarzkiefern zur Aufforstung des Karstes geeignet sind. Am späten Vormittag fahren wir weiter nach Sgonico. Mittagessen in einem netten Agriturismo. Danach statten wir dem dort gelegenen Botanischen Karst-Garten CARSIANA einen Besuch ab. In einer Doline gelegen, zeigt der Garten etwa 600 typische Pflanzen des Karsts auf 500 Quadratmetern. Heide, Wald, Felsen und Geröllhalden bergen die unvermutete Vielfalt dieser Landschaft des Kalkgesteins. Zum Abschluss erwartet uns noch ein weiterer Höhepunkt - die geführte Besichtigung von Schloss Miramare, und der über 20ha großen Gartenanlagen. Die ehemalige strahlende Sommerresidenz der Habsburger darf bei einem Triest-Besuch nicht fehlen. Rückfahrt ins Hotel und Abend zur freien Verfügung für einen Bummel durch die Altstadt ans Meer und einen Restaurantbesuch.

3. Tag: Cordovado - Varmo
31.03.: Nach dem Frühstück fahren wir auf der Autostrada zurück Richtung Portoguaro nach Cordovado und geführte Besichtigung des Gartens von CASTELLO DI CORDOVADO. Im 18.Jahrhundert vom Grafen Sigismondo Freschi angelegt, führt der Garten mit vielen Wegen und Gartenräumen die Besucher zu immer neuen Überraschungen. Benedetta Piccolomini hat auch ein Rosenlabyrinth angelegt, gebildet aus hunderten Damaszener-Rosen. Weiterfahrt ins nahe Varmo zum Privatgarten von Frau Gisela Hopfmüller. Nach der Besichtigung je nach Wetterlage Imbiss mit kleiner Weinkost im Garten oder auf einem nahegelegenen Weingut. Nach der Mittagspause geht es auf die Heimreise zurück über das Kanaltal, Villach und über die Tauernautobahn, Salzburg und Wels nach Linz. Ankunft ca. 20 Uhr.  

Unterbringung


Wir wohnen im zentral in Triest gelegenen ****Victoria Hotel Letterario. Das Haus befindet sich in einem historischen Gebäude, in dem alles mit maximaler Liebe zum Detail und Komfort eingerichtet wurde. Alle Zimmer verfügen über Telefon, TV, Safe und Klimaanlage.  
 

Unsere Leistungen

  • Busreise im **** Fernreisebus
  • Kleines Frühstück bei der Anreise
  • 2x Nächtigung/Frühstücksbüffet im **** Hotel Victoria in Triest
  • 1x Abendessen in einer Trattoria in Triest
  • 1x Mittagessen in einem Agriturismo
  • 1x Mittagsimbiss inkl. Weinprobe in Varmo
  • Eintrittsgebühren und Führungen in den Gartenanlagen und Parks lt. Programm
  • Örtliche fachkundige Reiseleitung
  • Fachreiseleitung TV-Biogärtner Karl Ploberger  

Zustiege

  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Urfahr, Hinsenkampplatz/Taxistand
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Regau, Autobahnabfahrt Pendlerparkplatz
  • Salzburg, Flughafen Busterminal
  • Sattledt, Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
März 2019
Frei Fr, 29.03. 3 Tage "Fahrt ins Grüne"  ins friulanische Küstenland & Triest   ab 519,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×