Frankreichs „Grand Est“ entdecken

Kultur und Landschaft in Lothringen und der Champagne

Die historischen Regionen Elsass, Lothringen und Champagne stehen im Mittelpunkt dieser Entdeckungsreise in den „Grand Est“ Frankreichs. Es erwarten Sie zahlreiche, zum Welterbe der Menschheit zählende kulturelle Highlights wie Straßburg, Metz, Nancy, Epernay, Reims und Colmar.

Reise Höhepunkte

  • Münsterplatz Straßburg
  • Place Stanislas
  • Avenue de Champagne Epernay
  • Kathedrale von Reims
  • Altstadt von Troyes

Unterbringung

Die ausgewählten *** Hotels liegen alle zentrumsnah und erlauben so auch noch einen abendlichen Bummel im jeweiligen Übernachtungsort. Alle Hotels verfügen über Zimmer mit DU/WC, Flachbild-TV, Haartrockner sowie zumeist französischen Betten.

1. Tag: Anreise nach Straßburg 
04.09.: Anreise über Wels - Passau - Regensburg - Sinsheim - Karlsruhe - Kehl nach Straßburg. Die sehenswerte, zum Weltkulturerbe der UNESCO zählende Altstadt auf der Grand Ile wird vom Fluss Ill umflossen. Nach dem Zimmerbezug machen Sie mit Ihrem Reiseleiter einen Rundgang, der auch zum großartigen mittelalterlichen Münster führt. Beim Abendessen in einer echt Elsässer „Winstub“ lernen Sie den für die Region typischen Flammkuchen kennen. Nächtigung im *** Hotel Ibis Centre Halles.

2. Tag: Lothringen - Metz & Nancy
05.09.: Die heutige Tagesetappe führt Sie nach Lothringen. Zuerst geht es in die Bischofstadt Metz, am Zusammenfluss von Mosel und Seille. Die dortige gotische Kathedrale Saint Etienne gehört mit ihrem 42 m hohen Kirchenschiff zu den größten in Frankreich und wird wegen ihrer Glasfenster auch „Laterne Gottes“ genannt. Beeindruckend sind auch die mittelalterlichen Häuser an der Place St. Louis. Zu Mittag werden Sie in einer Brasserie das Regionalgericht „Quiche Lorraine“ kennenlernen. Danach geht es weiter nach Nancy. Die Hauptstadt des ehemaligen Herzogtums Lothringen wird vor allem geprägt durch die großartige Anlage der Place Stanislas. Sehenswert sind aber auch die zahlreichen Jugendstilbauten aus der Ecole de Nancy. Der Abend steht zur freien Verfügung. Nächtigung im *** Ibis Styles Centre Gare.

3. Tag: Champagne & Reims
06.09.: Über Toul führt die Route von der Mosel an die Marne, welche Sie bei St. Dizier erreichen und der Sie bis Epernay folgen. Die Stadt ist das Hauptzentrum der Champagner-Produktion. Sehenswert sind die in die dortigen Kalkfelsen getriebenen, Kilometer langen Stollen, welche den weltbekannten Handelshäusern wie Mercier oder Moet & Chandon als Weinkeller dienen. In der Avenue de Champagne werden Sie eines dieser Häuser besichtigen. Durch die hügelige Weingegend der Montagne de Reims geht es schließlich in die gleichnamige Krönungsstadt der französischen Könige. Auch dort sind zahlreiche Kellereien mit klingenden Namen angesiedelt. Von historischer Bedeutung sind jedoch die zum Weltkulturerbe zählenden Sakralbauten Basilika St. Remi und die Kathedrale Notre Dame mit ihren berühmten Chagall-Fenstern sowie dem Palais du Tau in der Altstadt. Das Abendessen ist in einem Restaurant in der Stadt vorgesehen.  Zimmerbezug im *** Hotel Kyriad Reims Centre. 

4. Tag: Troyes - Colmar
07.09.: Am Morgen geht es auf der Autobahn nach Troyes. Die Stadt an der Seine war einst das historische Zentrum der Champagne. Die Altstadt gilt als vorbildlich saniert und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, vor allem prächtige Bürgerhäuser aus der Zeit vom 16. bis zum 18. Jahrhundert. Nach der Besichtigung geht es auf der Autobahn Richtung Chaumont, durch die Franche Comte und über Belfort - Mühlhausen nach Colmar im Elsass. Hier steht vor dem Abendessen ein gemütlicher Bummel durch die saubere Innenstadt auf dem Programm. Übernachtung im *** Hotel Kyriad Colmar Centre Parc des Expositions.

5. Tag: Rückreise nach Österreich
08.09.: Nach dem Frühstück geht es wieder zurück nach Österreich. Zuerst geht die Fahrt Richtung Esslingen - Stuttgart, dann weiter nach Ulm. Nach der Mittagspause in der Stadt an der Donau führt die Route Richtung Augsburg und - vorbei an München - über Deggendorf - Passau zu Ihrer Einstiegsstelle. Rückkunft in Linz ca. 20.00 Uhr.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 4x Nächtigung/Frühstücksbuffet in *** Hotels
  • 1x Quiche Lorraine (ME) in Metz
  • 1x Flammkuchen (AE) in Straßburg
  • 2x AE in Restaurants in Reims & Colmar
  • Schifffahrt auf der Ill
  • Besuch eines Champagnerhauses
  • Stadtführungen Metz, Nancy, Reims
  • Reiseleitung
  • City Tax

Reiseleitung

Ausflugstipp: Weinberge, Weinhäuser & -keller der Champagne
Frankreich ist reich an Stätten, die wegen ihres großen Kulturwertes von der UNESCO in die Liste des Welterbes der Menschheit aufgenommen wurden. Eine der jüngsten Eintragungen betrifft die Champagne. Die Herstellung des wohl berühmtesten Luxusgetränks ist streng reglementiert und darf nur in den Weinregionen Montagne de Reims, Vallée de la Marne, Côte des Blancs und Côte des Bar erfolgen. Die prächtigen Bauten und Stollenanlagen der großen Handelshäuser in Epernay und Reims sind Ausdruck echt französischer Lebensart und Festkultur.

Zustiege

  • Aistersheim, Autobahnraststätte Landzeit
  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Urfahr, Hinsenkampplatz/Taxistand
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Suben, Raststation "Schiff" (Shell)
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
September 2019
Frei Mi, 04.09. 5 Tage Frankreichs „Grand Est“ entdecken ab 834,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×