Goethes „FAUST“ in der Musik

Stuttgart - Frankfurt - Mainz - Rheinschifffahrt

Diese Opernreise ist buchstäblich einmalig! Sie bietet die Gelegenheit, zwei der bekanntesten Vertonungen des berühmten Dramas einander gegenüber zu stellen. Der Spielplan zweier großer deutscher Opernhäuser macht es möglich. Wir machen daraus eine ganz besondere Reise, bei der das Thema „Goethe und Faust“ den „roten Faden“ bildet. Natürlich werden wir auch das Geburtshaus des Dichters in der Frankfurter Altstadt besuchen. Darüber hinaus wird sich die Möglichkeit ergeben, Goethes Lieblingsspeise zu kosten und schließlich wird sich ein abschließender Tonbeitrag auf der Heimreise mit verschiedenen musikalischen Verarbeitungen des Faust-Themas befassen.

Reise Höhepunkte

  • Staatsoper Stuttgart:
    MEFISTOFELE  (A. Boito),
  • Oper Frankfurt:
    LA DAMNATION DE FAUST (H. Berlioz)
  • Tonbeitrag FAUST  in der Musik mit 11 verschiedenen Vertonungen des Themas

Unterbringung

Sie nächtigen im ****Hotel Unger in Stuttgard und ****Hotel Novotel in Frankfurt am Main

1. Tag (29.06.): Linz Hbf./Reisebusterminal ab 6 Uhr früh über Wels - Passau - Landshut - Dachau - Ausgburg - Ulm nach Stuttgart. Bezug der Zimmer im **** Hotel Unger. Am Nachmittag Besichtigungsrundgang im Zentrum der Hauptstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg. Am Abend Besuch der Aufführung von Arrigo Boitos packender Goethe-Vertonung MEFISTOFELE in der Württembergischen Staatsoper. Inszenierung: Àlex Ollé; Dirigent: Daniele Callegari. In den Hauptpartien sind angekündigt: Mika Kares (Mefistofele), Gianluca Terranova (Faust), Olga Busuioc (Margherita/Elena).

2. Tag (30.06.): Nach dem Frühstück Abfahrt aus Stuttgart. Über Pforzheim - Karlsruhe - Weinheim - Darmstadt erreichen wir gegen Mittag Frankfurt am Main, wo wir unser Goethe-Programm mit einer einstündigen Führung im Geburtshaus des Dichters beginnen. Hier wurden der „Urfaust“ und „Die Leiden des jungen Werther“ geschrieben. Anschließend Besichtigung der rekonstruierten Altstadt von Frankfurt: Römer, Dom, Alter Markt, Hühnermarkt, Hinter dem Lämmchen etc. Nach einer verspäteten Mittagspause um 15.30 Uhr Beginn der Aufführung von Hector Berlioz´ Oper LA DAMNATION DE FAUST. In der vielgerühmten Inszenierung von Altmeister Harry Kupfer singen unter der musikalischen Leitung von Roland Böer u.a. Giorgio Berrugi (Faust), Kihwan Sim (Méphistophélès) und Cecelia Hall (Marguerite) die Hauptpartien. Nach Ende der Aufführung kurze Fahrt nach Mainz, Bezug unseres Quartiers, des **** Hotels Novotel Altstadt und gemeinsames Abendessen (inkludiert).

3. Tag (01.07.): Am Morgen fahren wir mit dem Bus durch das landschaftlich so prachtvolle Taunus-Gebiet über Schlangenbad - Nastätten nach St. Goarshausen, wo wir das Rheinschiff besteigen. Die dreistündige Schifffahrt führt vorbei am sagenumwobenen Loreleyfelsen über Oberwesel - Bacharach - Lorch nach Rüdesheim. Gemeinsamer Mittagsteller in dem bekannten Weinstädtchen mit einem letzten Goethebezug: Wir bekommen die Lieblingsspeise des Dichters serviert! Am Nachmittag Besichtigung des originellen Musikautomatenmuseums. Gegen Abend kurze Rückfahrt nach Mainz.

4. Tag (02.07.): Wir verlassen das Hotel und starten vor unserer Rückreise mit der Stadtbesichtigung in Mainz: Dom St. Martin, Rathaus, Gutenbergplatz usw. Den Höhepunkt bildet der Besuch der einzigartigen Chagallfenster in der Kirche St. Stephan. Anschließend über Aschaffenburg - Würzburg - Nürnberg - Regensburg - Passau - Wels nach Linz, wobei wir uns ein letztes Mal mit dem Thema „Faust“ beschäftigen: Eine Gegenüberstellung der verschiedensten Vertonungen des populären Dramas bringt uns u.a. heute völlig vergessene Werke in Erinnerung (Wagner, Boito, Gounod, Berlioz, Schubert, Verdi, Schumann, Mussorgskij, Spohr, Busoni, Liszt).

Information: Da wir wegen einer großen Messe zur Übernachtung von Frankfurt nach Mainz ausweichen müssen, werden wir auch dieser Stadt unsere Aufmerksamkeit schenken können.

Unsere Leistungen

  • Busfahrt inkl. Bordfrühstück bei Anreise
  • Nächtigung/Frühstück in **** Hotels
  • Stadtbesichtigungen in Stuttgart, Frankfurt und Mainz
  • Eintritt & Führung Goethemuseum und St. Stephan
  • Abendessen am 2.Tag
  • Mittagsteller am 3.Tag
  • Rheinschifffahrt St. Goarshausen - Rüdesheim
  • Eintritt & Führung Musikautomatenmuseum Rüdesheim
  • Operneinführungen mit Musikbeispielen & Nachbesprechungen
  • Tonbeitrag „FAUST“ in der Musik
  • Fachreiseleitung: Rudolf Wallner

Zustiege

  • Aistersheim, Autobahnraststätte Landzeit
  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ABC Buffet
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
Juni 2019
Frei Sa, 29.06. 4 Tage Goethes „FAUST“ in der Musik ab 639,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×