Kunstsinniges Südfinnland

Literatur, Architektur und Musik in Finnland

Herrliche Landschaften, großartige Städte, unglaubliche Architektur und spannende Geschichte in Kombination mit Literatur und viel Musik: das sind die Bausteine dieser ganz besonderen Kulturreise in den Norden. Begleitet von einem profunden orts-, sprach- und musikkundigen Finnlandkenner werden Sie die Einzigartigkeit und die Schönheit dieses faszinierenden Landes kennen lernen. Neben der Hauptstadt Helsinki zählen zu den Höhenpunkten der Reise die am Vesijärvi-See liegende Stadt Lahti, Turku, die ehemalige Hauptstadt Finnlands, und die Sibelius-Stätten Hämeenlinna und Järvenpää.    

Hinweis: Diese Reise wird derzeit nicht angeboten.
1. Tag: Anreise nach Helsinki  
03.09.: Bustransfer von Wels und Linz Hbf.,  ab 7.00 Uhr, zum Flughafen Wien/Schwechat. Abflug mit FINNAIR um 11.15 Uhr nach Helsinki. Ankunft um 14.40 Uhr. Abholung durch unseren Buspartner vor Ort und Stadtrundfahrt. Sie besuchen den Dom am Senatsplatz und die Felsenkirche. Modernismus, Funktionalismus sowie die größte Ansammlung von Jugendstilgebäuden in Nordeuropa machen Helsinki zu einer bedeutenden Stadt der Architektur. Aber auch die Musik ist allgegenwärtig. Es gibt wahrscheinlich keinen anderen Komponisten, der Natur, Geschichte und Mythen seines Volkes so lebendig und wahrhaftig in der Sprache der Musik auszudrücken vermochte, wie Jean Sibelius. Natürlich besuchen wir auch das großartige, von Eila Hiltunen geschaffene Sibelius-Denkmal. Zimmerbezug im **** Hotel Scandic Park.

2. Tag: Tagesausflug nach Turku  
04.09.: Am Morgen geht die Fahrt nach Turku, der alten Landeshauptstadt. Die Burg Turunlinna geht auf das späte 13. Jh. zurück und ist das größte erhaltene mittelalterliche Gebäude Finnlands. Sie besichtigen die Kathedrale und das Handwerksmuseum Luostarinmäki mit den erhaltenen Originalwerkstätten der verschiedensten Branchen. Danach Besuch des Apothekenmuseums im ältesten erhaltenen Bürgerhaus der Stadt. Im Anschluss daran kurze Fahrt nach Naantali, einer der hübschesten Holzhäuser-Kleinsiedlungen an der Südküste. Bei der Rückfahrt nach Helsinki beschäftigen wir uns mit dem typischen Instrumentarium der finnischen Volksmusik. Am Abend Besuch des Symphoniekonzerts im neuerbauten Musikhaus, nur einige Gehminuten vom Hotel entfernt. Es spielt das Finnische Radio-Symphonieorchester (Programm in Ausarbeitung).    

3. Tag: Lahti mit Konzertbesuch  
05.09.: Am Morgen erfahren Sie mehr über das finnische Nationalepos KALEVALA und die packende Vertonung der Geschichte des Kullervo durch Jean Sibelius. Dann geht die Fahrt nach Lahti. Stadtrundfahrt und Besichtigung der Kreuzkirche, eines Meisterwerks von Alvar Aalto. Ein kleiner Abstecher führt nach Hollola zur schönsten mittelalterlichen Feldsteinkirche des Landes. Nach einem gemeinsamen Abendessen Besuch des Eröffnungskonzerts im Zuge des Internationalen  Sibelius-Festivals in der großartigen Sibelius-Halle, dem größten freitragenden Holzgebäude Skandinaviens. Es spielt die Sinfonia Lahti unter der Leitung des Chefdirigenten Dima Slobodeniuk. Die Solisten sind Marjukka Tepponen (Sopran) und Tommi Hakala (Bariton). Auf dem Programm stehen 3 Orchesterlieder sowie die KULLERVO-Symphonie op. 7 von Jean Sibelius. Nach Ende des Konzerts kurze Rückfahrt nach Helsinki.

4. Tag: Sibelius-Stätten & Glasmuseum
06.09.: Heute stehen die Sibelius-Stätten Hämeenlinna (Geburtshaus) und Järvenpää (Villa Ainola, der langjährige Wohnsitz des großen Komponisten) sowie das eindrucksvolle Finnische Glasmuseum in Riihimäki auf dem Programm. Am Abend Besuch der Premierenvorstellung von Georges Bizets Oper CARMEN in der Finnischen Nationaloper. In den Hauptpartien hören Sie Luc Robert (Don José), Measha Brueggergosman (Carmen), Liine Carlsson (Micaela) und Franco Pomponi (Escamillo). Musikalische Leitung: Patrick Fournillier; Inszenierung: Arnaud Bernard.

5. Tag: Seurasaari - Rückflug
07.09.: Am Vormittag besuchen Sie die orthodoxe Uspenski-Kathedrale und anschließend das Freiluftmuseum Seurasaari. Originalhäuser, von der Fallenstellerhütte aus Lappland bis zum karelischen Großbauernhof, vermitteln einen Einblick vom Leben des Volkes in früheren Zeiten. Am Nachmittag bringt Sie der Bus zum Flughafen. Abflug um 17.10 Uhr mit FINNAIR nach Wien/Schwechat. Ankunft 18.30 Uhr. Rücktransfer mit dem Bus.

Unsere Leistungen

  • Bustransfers & -fahrten lt. Programm
  • Flug ab Wien mit Finnair nach Helsinki
  • Taxen & Gebühren € 124,- (veränderbar)
  • 4x NF im **** Hotel Scandic Park
  • Abendessen am 3. Reisetag in Lahti
  • Eintritte lt. Programm
  • Einführungen in Oper und Konzerte
  • Tonbeitrag finnische Volksmusik
  • Einführung in das Kalevala-Epos und in die finnische Volksmusik
  • Fachreiseleitung: Rudolf Wallner

Zustiege

  • Enns, Eni Tankstelle, Autobahnausfahrt OST
  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • St. Valentin, Autobahnabfahrt Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wien Schwechat, Flughafen Wien

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Derzeit keine Reisetermine

Es tut uns leid, wir können Ihnen derzeit leider keine Reisetermine anbieten.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×