Moldauklöster – Siebenbürgen

Ein transsylvanischer Bilderbogen auf einer grandiosen Route

In kaum einem Land Europas ist der kulturelle Wandel der letzten hundert Jahre spürbarer als in Rumänien. Kommen Sie mit auf eine faszinierende Reise, von der Sathmar bis zu den prachtvollen Moldauklöstern der Bukowina, vom Königsboden bis zum Burzenland Siebenbürgens und ins Banat!

Reise Höhepunkte

  • Lustiger Friedhof
  • Moldauklöster
  • Kirchenburgen
  • Hermannstadt

Unterbringung

Satu Mare: **** Hotel Satu Mare City, zentral
Gura Humorului: **** Best Western Hotel Bucovina, Stadtmitte
Targu Mures: **** H. Arena, zentral nahe Stadtpark
Predeal: **** Piemonte, nahe Rathaus
Timisoara: **** Hotel Lido, am südöstl. Stadtrand

1. Tag: Anreise nach Rumänien
19.05.: Anreise über Linz - Westautobahn - quer durch Ungarn Richtung Debrecen und über die rumänische Grenze in die Region Sathmar. Zimmerbezug und Abendessen im **** Hotel Satu Mare City.

2. Tag: Sapanta - Bogdan Voda

20.05.: Fahrt in den kleinen Ort Sapanta und Besichtigung des kuriosen "Fröhlichen Friedhofs" mit seinen bunt verzierten Holzkreuzen. Durch die Maramuresch geht es über nach Bogdan Voda. Besichtigen Sie die wertvolle, etwa 300 Jahre alte Holzkirche mit prächtigen Malereien. Gegen Abend Ankunft in Gura Humorului in der Bukowina. Abendessen und Zimmerbezug im **** Hotel Bucovina.

3. Tag: Moldauklöster

21.05.: Der ganze Tag ist der Besichtigung einiger wichtiger "Moldauklöster" gewidmet. Diese zählen heute wegen ihrer Architektur und detaillierten Wandmalereien, die dem des Lesens unkundigen Volk die Geschehnisse aus der Bibel vermitteln sollten, zum Weltkulturerbe. Besonders schöne Beispiele sind das Kloster Voronet, auch "Sixtinische Kapelle" Rumäniens genannt, das Kloster Sucevita sowie das Kloster Moldovita. Abendessen und Übernachtung in Gura Humorului.

4. Tag: Bistrita - Targu Mures

22.05.: Morgens geht es über den 1200 m hohen Tihuta Pass - im "Dracula"-Roman von Bram Stoker Borgo-Pass genannt - nach Bistrita/Bistritz im Nösner Land. Rundgang im Zentrum der Partnerstadt von Wels und Besuch der Evangelischen Stadtpfarrkirche. Weiterfahrt über Reghin/Sächsisch Regen ins Tal der Mieresch nach Targu Mures/Neumarkt. Stadtrundgang und Besichtigung des im ungarischen Jugendstil erbauten "Kulturpalastes". Abendessen und Nächtigung im **** Hotel Arena.

5. Tag: Sighisoara & Biertan

23.05.: Weiterreise nach Sighisoara/Schäßburg. Das "Burg" genannte Zentrum mit mittelalterlichen Befestigungsmauern, dem imposanten Stundturm, dem herrlichen Ensemble alter Häuser und der Bergkirche zählt zum Weltkulturerbe. Hier soll auch der nachmalige "Dracula" Fürst Vlad Tepes
geboren worden sein. Am Nachmittag besuchen Sie auf dem Weg zu Ihrem **** Übernachtungshotel Piemonte in Predeal die berühmten mittelalterlichen "Kirchenburgen" Biertan/Bierthälm und Crit/Deutsch-Kreuz.

6. Tag: Brasov & Bran

24.05.: Nach der Besichtigung der Kirchenburg von Harman/Honigberg steht ein Besuch von Brasov/Kronstadt auf dem Programm. Die mittelalterliche sächsische Gründung ist übrigens Partnerstadt von Linz. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen die ummauerte Altstadt mit der Schwarzen Kirche, den gotischen Bürgerhäusern, sowie das alte Rathaus. Ganz in der Nähe befindet sich die Ortschaft Bran/Törzburg mit dem so genannten "Dracula-Schloss". Nach der Besichtigung der Burg von Rasnov/Rosenau geht es zurück nach Predeal, wo Sie im Restaurant "Cabana Vanatorilor" ein Abendessen mit Folklore erwartet.

7. Tag: Sibiu & Timisoara

25.05.: Frühmorgens Abfahrt nach Sibiu/Hermannstadt. Das Zentrum des "Königsbodens" gilt auch heute noch als "Hauptstadt" der Siebenbürger Sachsen, wenn auch nur noch eine verschwindende Minderheit dort wohnt. Zum Kulturhauptstadtjahr 2007 wurde die Altstadt mit den prächtigen Gebäuden am Großen und Kleinen Ring, der Lügenbrücke und dem Brukenthal-Museum vorbildlich renoviert. Am Nachmittag geht es in westlicher Richtung über Sebes/Mühlbach - Deva/ Dienrich nach Timisoara/Temeschwar. Abendessen und Übernachtung im **** Hotel Lido.

8. Tag: Rückreise durch Ungarn

26.05.: Nach einer kurzen Besichtigung des Stadtzentrums Fahrt zur ungarischen Grenze und über Szeged - Kecskemet - Budapest zurück nach Österreich. Rückkunft in Linz ca. 21.00 Uhr.

Moldauklöster
Die Moldauklöster sind eine Gruppe von rumänisch-orthodoxen Klöstern in der südlichen Bukowina. Sie wurden im 15. und 16. Jh. von Stefan dem Großen und seinen Nachfolgern im damaligen Fürstentum Moldau gegründet. Ein Teil der Klöster zeichnet sich durch großartige, farbenfrohe und detaillierte Malereien mit biblischen Motiven an den Außenmauern aus. Diese dienten zur Unterweisung des einfachen, leseunkundigen Volkes. Viele der - auch heute noch aktiven - Klöster zählen zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Unterbringung

Satu Mare: **** Hotel Satu Mare City, zentral
Gura Humorului: **** Best Western Hotel Bucovina, Stadtmitte
Targu Mures: **** H. Arena, zentral nahe Stadtpark
Predeal: **** Piemonte, nahe Rathaus
Timisoara: **** Hotel Lido, am südöstl. Stadtrand

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 7x Nächtigung/Frühstücksbuffet in **** Hotels
  • 6x Abendessen im Hotel
  • 1x Abendessen mit rumänischer Folklore
  • Besichtigungen Friedhof Sapanta, Bogdan Voda, Klöster Voronet, Sucevita & Moldovita, Kulturpalast Targu Mures, Stundturm & Dracula Haus Sighisoara, Kirchenburgen, Dracula-Schloss Bran, Schwarze Kirche Brasov, Brukenthal-Museum Sibiu
  • Stadtführungen in Bistrita, Targu Mures, Sighisoara, Brasov, Sibiu und Timisoara
  • Eintritte bei den Besichtigungen
  • Reiseleitung

Zustiege

  • Amstetten, Naturbad-Parkplatz
  • Enns, Eni Tankstelle, Autobahnausfahrt OST
  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Melk, OMV-Tankstelle / Kreisverkehr, Wachbergstraße
  • St. Pölten, BP Tankstelle /ÖAMTC
  • St. Valentin, Autobahnabfahrt Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
Mai 2019
Frei So, 19.05. 8 Tage Moldauklöster - Siebenbürgen ab 899,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×