München

Opernreise

Zwei Werke verschiedener Stilrichtungen der italienischen Oper stehen 2019 auf dem Programm unserer traditionellen Opernreise in die bayerische Metropole: Giacomo Puccinis Wildwestoper, ein Verismo-Reißer, steht Gaetano Donizettis Belcanto-Oper über Wirren und Intrigen am englischen Königshof gegenüber. Prominente Interpreten lassen auf ein Sängerfest hoffen.
Bereits auf der Anreise treffen wir auf ein kleinstädtisches Juwel, Wasserburg am Inn. In München selbst werden wir zum ersten Mal im Zuge einer speziellen Führung nach Schwabing kommen.

Reise Höhepunkte

Bayerische Staatsoper:
LA FANCIULLA DEL WEST (G. Puccinni)
ROBERTO DEVEREUX (G. Donizetti)

Unterbringung

Sie nächtigen im ***sup. Hotel Mercure München Altstadt.

1. Tag / 19.03.
Linz Hbf./Reisebusterminal ab 8 Uhr über Wels - Braunau, dem Inntal folgend nach Wasserburg am Inn. Der Ort liegt malerisch, vollständig vom Fluss umgeben, auf einer Halbinsel. Aufenthalt und Mittagspause in dieser entzückenden Kleinstadt. Am Nachmittag weiter nach München und Zimmerbezug in unserem Stammhaus, dem zentral gelegenen *** superior  Mercure Hotel München Altstadt. Um 19 Uhr Beginn der Vorstellung von Giacomo Puccinis LA FANCIULLA DEL WEST in der Staatsoper. Besetzung der Hauptrollen:  Minnie: Anja Kampe; Jack Rance: John Lundgren; Dick Johnson: Brandon Jovanovich; Dir.: James Gaffigan; Insz.: Andreas Dresen.

2. Tag / 20.03.
Am Vormittag Stadtrundfahrt: Oper, Residenz, Feldherrenhalle, Siegestor, Maximilianeum, Schwabing, Olympiapark, Schloss Nymphenburg, Museumsviertel, Stachus u.a. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Besuchen Sie eines der Museen oder bummeln Sie einfach durch die Altstadt und genießen Sie das Flair der bayerischen Großstadt. Um 19 Uhr folgt der zweite musikalische Hauptpunkt der Reise: Gaetano Donizettis lyrische Tragödie ROBERTO DEVEREUX. Wir hören die amerikanische Sopranistin Sondra Radvanovsky, die eine der schönsten Sopranstimmen unserer Zeit besitzt, als Elisabetta. In der Titelpartie ist Charles Castronovo angekündigt. 1975 geboren,  gehört er zu den besten Tenören seiner Generation. Am Pult: Friedrich Haider, Regie: Christof Loy.
3. Tag / 21.03.: Vor unserer Abreise aus München nehmen wir das Szeneviertel der Bayerischen Landeshauptstadt einmal näher unter die Lupe: Schwabing; unsere Probiertour verknüpft Kunst, Kultur und Kulinarik. Die Route führt uns vom Wedekindplatz an imposanten Villen und herrlichen Jugendstilhäusern vorbei zur Leopoldstraße und weiter in die Maxvorstadt zum Elisabeth-Markt. Nach Aufenthalt am Nachmittag Rückreise nach Oberösterreich.

Unterbringung

Sie nächtigen im ***sup. Hotel Mercure München Altstadt.

Unsere Leistungen

  • Busfahrt
  • Nächtigung/Frühstück im *** sup. Hotel  Mercure München Altstadt
  • Stadtrundfahrt (o. Eintritte)
  • Stadtführung Schwabing mit Verkostung
  • Operneinführungen & Nachbesprechung
  • Fachreiseleitung: Edith Wallner

Opernkarte FANCIULLA ab € 108,-
Opernkarte R. DEVEREUX ab € 87,-
Achtung: Genaue Kartenzuteilung der Staatsoper erfolgt ca. 4 Wochen vor der Aufführung.

Zustiege

  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ABC Buffet
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
März 2019
Frei Di, 19.03. 3 Tage München ab 549,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×