Musikstadt Leipzig

Richard-Strauss-Zyklus

Das pulsierende Leipzig ist immer eine Reise wert! Wir konzentrieren uns diesmal ganz auf die Stadt und verweilen musikalisch beim Schaffen eines einzigen Komponisten. Drei Meisterwerke aus der Feder von Richard Strauss bilden ein besonders ansprechendes inhaltliches Kontinuum. Natürlich widmen wir uns aber auch den zahlreichen Sehenswürdigkeiten: Die Mädlerpassage, wo sich Auerbachs Keller befindet, steht ebenso auf dem Besichtigungsprogramm wie das Völkerschlachtdenkmal, die Thomaskirche, langjährige Wirkungsstätte von Johann Sebastian Bach, und das eindrucksvolle Musikinstrumentenmuseum.

Reise Höhepunkte

Opernhaus Leipzig:  
ARABELLA  
CAPRICCIO  
DIE FRAU OHNE SCHATTEN

1. Tag / 10.07.: Anreise nach Leipzig
Linz Hbf./Reisebusterminal ab 6 Uhr über Wels - Passau - Regensburg - Hof nach Leipzig. Zimmerbezug in unserem Stammhotel, dem ausgezeichneten ****Seaside Parkhotel. Nach einigen Stunden der Entspannung besuchen wir am Abend im Opernhaus (nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt) die Aufführung von Richard Strauss' Oper ARABELLA. In der Inszenierung von Jan Schmidt-Garre singen unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Ulf Schirmer Astrid Kessler (Arabella), Olena Tokar (Zdenka), Thomas J. Mayer (Mandryka) und Ric Furman (Matteo) die Hauptpartien.

2. Tag / 11.07.: Stadtbesichtigung
Nach dem Frühstück erkunden wir zu Fuß das Stadtzentrum: Alte Nikolaischule, Mädler-Passage mit Auerbachs Keller, Altes Rathaus, Thomaskirche, Specks Hof, Bach-Haus usw. Für den Nachmittag empfehlen wir den Besuch des überaus informativen Bach-Museums im Bose-Haus. Um 15 Uhr bietet sich zudem die Gelegenheit, den berühmten Thomanerchor in der Thomaskirche zu hören (in der Regel mit der Aufführung einer Kantate von J.S. Bach. Dauer: 1 Stunde). Am Abend Besuch der Aufführung von Richard Strauss' Alters- und Reifewerk CAPRICCIO im Opernhaus. Die Besetzung: Dirigent: Ulf Schirmer; Inszenierung: Jan Schmidt-Garre, Gräfin: Maria Bengtsson, Clairon: Kathrin Göring, Flamand: Patrick Vogel, Olivier: Jonathan Michie, La Roche: Sebastian Pilgrim.

3. Tag / 12.07.: Stadtrundfahrt
Eine große Rundfahrt führt uns am Morgen u.a. zum Völkerschlachtdenkmal, zum Gohliser Schlösschen und dem Schillerhaus. Ferner lernen wir den neugestalteten, von Wasserkanälen durchzogenen Stadtteil Plagwitz, "Klein Venedig"  genannt, kennen. Ein Abstecher zum Internationalen Messegelände und der Besuch des Musik-instrumentenmuseums, eines der umfangreichsten der Welt, rundet das Vormittagsprogramm ab. Am Abend folgt der letzte Opernbesuch unserer Reise: Richard Strauss' grandiose Oper DIE FRAU OHNE SCHATTEN. In der Inszenierung von Balázs Kovalik singen unter der Leitung von Ulf Schirmer Manuela Uhl (Kaiserin), Stefan Vinke (Kaiser), Karin Lovelius (Amme), Jennifer Wilson (Färberin) und Thomas J. Mayer (Barak) die Hauptpartien.

4. Tag / 13.07.: Rückfahrt nach Österreich
Heimreise über Hof - Regensburg - Passau - Wels nach Linz.


Unsere Leistungen

  • Busfahrt inkl. Bordfrühstück bei der Anreise
  • Nächtigung/Frühstück im ****Seaside   Parkhotel
  • Stadtbesichtigung lt. Detailprogramm
  • Eintritt und Führung im Musikinstrumenten-Museum
  • Einführungen mit Musikbeispielen zu allen drei Opern & Nachbesprechungen
  • Fachreiseleitung: Rudolf Wallner

Zustiege

  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Suben, Raststation "Schiff" (Shell)
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
Juli 2020
Frei Fr, 10.07. 4 Tage
Musikstadt Leipzig ab 569,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×