Natur & Genuss im Bregenzerwald

Tut Gut Tage mit Ausflügen, Besichtigungen und Kurzwanderungen

Der Bregenzerwald mit seinen 23 ursprünglichen Dörfern steht sowohl für Tradition und Natur als auch für Lebensfreude und Aktiv-sein. Gastfreundschaft wird großgeschrieben und zum Genießen lässt man sich Zeit. Erleben Sie bei dieser Reise ins Ländle ihre Tut Gut Zeit, die durch erlebnisreiche Ausflüge ausgewogen gestaltet ist.

 

Reise Höhepunkte

  • Bregenzer Käsestraße
  • Schokomanufaktur Fenkart
  • Holdamoos Kräutergarten

Unterbringung

Sie wohnen im freundlichen, familiengeführten **** Sporthotel Krone in Schoppernau. 4-Gang-Abendessen mit Menüwahl und Salatbuffet mit Schmankerln aus der bodenständigen Küche. Das Haus verfügt auch über eine Wohlfühloase mit Hallenbad, Sauna etc. Alle Zimmer haben Balkon und sind komfortabel eingerichtet inkl. Bademantel und -schuhen.

1. Tag: Anreise nach Schoppernau/Bregenzerwald

06.07.: Anreise von Linz, Wels auf der Autobahn über Salzburg - Chiemsee nach Innsbruck. Aufenthalt und Mittagspause in der Stadt mit dem berühmten Goldenen Dachl. Danach geht es weiter über Landeck ins Stanzer Tal und über die alte Arlbergstraße und den Flexen Pass, durch die bekannten Skiorte Zürs und Lech, zum Hochtannberg nach Schoppernau im Bregenzerwald. Zimmerbezug im gemütlichen Sporthotel Krone. Am Abend erwartet Sie ein 4-Gang Abendmenü.

2. Tag: Ausflug Käsestraße - Sulzberg - Sonderdach

07.07.: Gleich am Morgen besuchen Sie die neben dem Hotel gelegene Bergkäserei. Hier wird hinter großen Glasscheiben täglich die frische "Heumilch" angeliefert. Strenge Qualitätsvorschriften und die Milchproduktion in bäuerlichen Familienbetrieben garantieren allerbeste Qualität. Verfolgen Sie den Weg der Milch von der Milchkanne zum Bergkäse und erfahren Sie dabei viel Interessantes über Land und Leute. Anschließend begeben Sie sich unter kundiger Führung auf die Bregenzerwald Käsestraße. Durch das Tal der Bregenzer Ache führt die Reise über Egg und Hittisau nach Sulzberg, dem "Balkon" des Bregenzerwaldes. Auf dem Rückweg Aufenthalt im Angelika-Kaufmann-Dorf Schwarzenberg mit Besuch der wunderschönen Barock-Kirche. Früh nachmittags geht es mit der Gondelbahn hinauf auf das Sonderdach, der Heimat des Skispringers und Olympiasiegers Toni Innauer; Zeit für eine kurze Wanderung und ausgedehnte Mittagspause. Am späteren Nachmittag geht es zurück ins Hotel. Nach dem Abendessen erwartet Sie noch ein spannender Lichtbildvortrag über die Region.

3. Tag: Ausflug Bregenz - Tut Gut Zeit im Hotel
08.07.:
Nach einem gemütlichen Frühstück führt heute ein Ausflug nach Bregenz. Lebensfroh und geheimnisvoll präsentiert sich die Landeshauptstadt Vorarlbergs am Bodensee. Geführter Themen-Besichtigungsrundgang durch die kleinen Gässchen mit Entdeckungen von allerlei Stadtgeheimnissen. Mittagspause. Am frühen Nachmittag Rückfahrt ins Hotel. Erkunden Sie die kleine Badelandschaft und den Wellnessbereich und lassen Sie die Seele baumeln oder genießen Sie die Natur. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Ausflug Schokomanufaktur Fenkart - Feldkirch
09.07.:
Folgen Sie der Versuchung und entdecken Sie, im Rahmen einer Führung durch die Schokoladenmanufaktur Fenkart in Hohenems, Einblicke in die kreative Arbeit der Schokoladen-Meister. "Gewiss, Schokolade löst keine Probleme, aber das tut ein Apfel auch nicht" - unter diesem Motto lernen Sie mehr über die Kakaoplantagen der fernen Länder kennen, während die Spezialitäten des Hauses auf ihrer Zunge dahinschmelzen: Schokolade "tut gut". Nach diesem süßen Erlebnis führt der Ausflug weiter nach Feldkirch, in die bezaubernde Altstadt mit Flair und Geschichte. Freuen sie sich auf geschichtsträchtige Gassen mit romantischen Laubengängen. Nutzen Sie nach einem kleinen gemeinsamen Rundgang die restliche Zeit zum Bummeln, Shoppen und Verweilen. Auf der Rückfahrt führt nun die Strecke durch das Große Walsertal und über das auf 1500 m hoch gelegene Faschinajoch zurück zum Hotel. Gemeinsames Abendessen.

5. Tag: Panorama Diedamskopf - Bergbrennerei - Holdamoos Kräutergarten
10.07.:
Am Vormittag geht es mit der Bergbahn in Schoppernau auf über 2000m zum Diedamskopf, wo Sie ein unvergleichliches Panorama zwischen Bodensee und Tiroler Bergen und zwischen Allgäu und Arlberg mit über 300 Gipfel erwartet. Eine interaktive Ausstellung gibt Einblick in die Entstehungsgeschichte der Alpen im Bereich des Diedamskopfes und die Besonderheiten aus dem Reich der Blütenpflanzen. Zurück im Tal geht es entweder zu Fuß oder ein Stück mit dem Bus zum Gasthaus Löwen mit seiner Bergbrennerei. Nach einer kleinen Führung und Verkostung auch Möglichkeit zur Mittagspause. Am Nachmittag Spaziergang vom Gasthaus zum herrlich duftenden Holdamoos-Kräutergarten, in dessen Mitte die 430 Jahre alte Vorsäßhütte steht. Rund um die Hütte und den See laden gepflegte Spazier- und Wanderwege, eine abenteuerliche Hängebrücke über die Schlucht sowie ein beschilderter Natur- und Landwirtschaftspfad zum Wandern und Spazieren ein. Rückfahrt mit dem Bus ins Hotel - für Wanderlustige gibt es einen ca. 1,5 Stunden langen Rundweg oder einen 45-minütigen direkten Weg zurück zur Unterkunft. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Rückreise über Garmisch-Partenkirchen
11.07.: Am Morgen Fahrt quer durch die Bergwelt und über Ehrwald nach Garmisch-Partenkirchen. Vorbei an Walchen- und Kochelsee geht es über Benediktbeuern schließlich nach Bad Tölz und danach auf der Autobahn nach Linz.

Programm-Tipp:

Dort, wo das Steile Gefälle an der Nordseite von Mohnenfluh und Braunarlspitze am Oberlauf der Bregenzerach, am Ende des Bregenzerwaldes in den flachen Talboden übergeht, liegen Au und Schoppernau. Die sanften Lehnen und welligen Hänge zeugen noch heute von der Eiszeit, als der Gletscher von den Höhen des Arlbergs noch bis zum Bodensee reichte. Hier, wo das Wasser aus den Hängen sprudelt, in Bächen plätschert und in Wasserfällen rauscht, scheint man am Ende der Welt angekommen zu sein. Fern von Hektik und den Nöten des Alltags, kann man zur Ruhe kommen und die Natur um sich herum genießen.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 5x Frühstücksbüffet mit heimischen Produkten
  • 5x 4-Gang-Abendmenü
  • Freie Nutzung der Hotel Wohlfühl-Oase: Hallenbad, Römische Therme, Aromadampfbad, Kalt-Nebel-Dusche, Kneippduschen, Fitnessraum, Sauna
  • Besichtigung Berg-Käserei mit Verkostung
  • Gondelfahrt auf das Sonderdach (hin- & retour)
  • Lichtbild-Vortrag Bregenzerwald im Hotel
  • Führung und Verkostung in der Schokoladenmanufaktur Fenkart
  • Gondelfahrt Diedamskopf Hin- und retour
  • Eintritt Bergwelt Diedamskopf
  • Führung Bergbrennerei Schoppernau
  • Stadtführung Bregenz
  • Reiseleitung

"Die von der sabtours Touristik GmbH veranstalteten Pauschalreisen sind stets nach den rechtlichen Vorschriften und Bedingungen erstellt, die am angegebenen Preisstand-Datum gültig waren. Die Preise inkludieren neben den einzelnen in der Auflistung der Reisebeschreibung angeführten Leistungsteilen, jene Steuern und Abgaben, die zu diesem Datum Gültigkeit besaßen. Etwaige danach erlassene reiserelevante Steuern, Sonderabgaben, preisrelevante Verordnungen und Gesetze bzw. deren Erhöhungen im In- und Ausland sind naturgemäß nicht enthalten, und können daher im Rahmen der reiserechtlichen Bestimmungen lt. geltendem PRG nachträglich aufgeschlagen werden. Preisstand: 19.03.2021"

Zustiege

  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Urfahr, Hinsenkampplatz/Taxistand
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Regau, Autobahnabfahrt Pendlerparkplatz
  • Salzburg, Flughafen Busterminal
  • Sattledt, Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
Juli 2021
Frei Di, 06.07. 6 Tage
Natur & Genuss im Bregenzerwald Di, 06.07. (6 Tage) ab 799,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×