Ostern in Kärnten

Osterfeiertage rund um den Wörthersee

Die Osterfeiertage werden in Kärnten noch sehr traditionell gefeiert. Die Ablösung der Grabwache in St. Veit ist ein sehenswertes Spektakel. Rund um den Wörthersee gibt es einige nette Ostermärkte die besucht werden. Genießen Sie auch die ersten Sonnenstunden im südlichsten Bundesland.  

Reise Höhepunkte

  • Burg Hochosterwitz
  • Grabwache St. Veit
  • Ostermarkt Klagenfurt
  • Dom zu Gurk

Unterbringung

Sie wohnen im ****Kunsthotel Fuchspalast St. Veit / Glan. Schon allein die einzigartige Fassade mit den kreativen Farben wird Sie zum Staunen bringen. Der bekannte österreichische Maler Ernst Fuchs hat das Gebäude entworfen. Die Inneneinrichtung ist im Stil des Phantastischen Realismus gestaltet. Die Zimmer sind alle individuell, farbenfroh gestaltet.
1. Tag: Anreise über Friesach  
10.04.: Fahrt über Linz - Wels - Sattledt - Pyhrnautobahn bis nach Trieben. Weiter auf der Bundesstraße nach Friesach. Bei einer Führung durch die Wachsstube wird Ihnen das Handwerk des Wachsziehers und des Lebzelters vorgestellt. Anschließend Zeit zum Mittagessen. Weiterfahrt nach Hochosterwitz. Die imposante Burg ist eines der sehenswertesten Wehrbauten Österreichs. Der Aufstieg erfolgt gemütlich mit dem Lift. Bei einer Führung sehen Sie die Rüstkammer, die Waffensammlung und auch die Bildersammlung aus der Renaissance. Fahrt nach St. Veit zu Ihrem Hotel. Die bunte Fassade des Kunsthotel Fuchs beeindruckt die meisten Gäste auf Anhieb.Auch das Innere des Hotels ist kunstvoll und bunt gestaltet. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: St. Veit - Klagenfurt    
11.04.: Vormittags Stadtführung durch die Blumen- und Herzogsstadt St. Veit an der Glan. Traditionell wird hier jedes Jahr am Karsamstag von zwei wachhabenden Trabanten der bürgerlichen Trabantengarde die Monstranz in der Stadtpfarrkirche bewacht. Jeweils zur halben Stunden werden diese abgelöst und vom Kärntner Trommlerkorps begleitet. Erleben Sie dieses Spektakel aus der Nähe. Anschließende Fahrt nach Klagenfurt und Stadtbesichtigung. Am Neuen Platz findet ein schöner Ostermarkt statt, der neben handbemalten Ostereiern und traditionellem Kunsthandwerk auch alles für die Osterjause und köstliche Schokolade-Osterhasen anbietet. Das Wahrzeichen der Stadt, der Lindwurm, bewacht das größte Osternest der Welt, Riesen-Ostereier verzieren dessen Mitte. Für die Mittagspause bietet sich eines der zahlreichen Ostermarkt-Gastgärtchen an. Rückfahrt nach St. Veit und Abendessen im Hotel. Nach dem Abendessen gibt es noch die Möglichkeit in der nahe gelegenen Stadtpfarrkirche die Messe "Feier der Osternacht"  zu besuchen.

3. Tag: Rund um den Wörthersee  
12.04.: Heute findet im Hotel ein gemütliches Osterfrühstück statt. Anschließend haben Sie Gelegenheit den Ostergottesdienst zu besuchen. Danach brechen Sie zur Rundfahrt um den wunderschönen Wörthersee auf. Der erste Stopp ist in Pörtschach. In dem Badeort schiebt sich eine kleine Halbinsel in den See hinaus, links und rechts davon dehnt sich der Ort aus. Mit seinen reizvollen Villen und stilvollen Seehäusern hat der Ort eine lange Tradition. Weiter geht die Runde nach Velden. Es ist der wohl bekannteste Ort am Wörthersee, nicht nur dank dem berühmten Schlosshotel. In Velden findet auch ein netter, kleiner Ostermarkt statt, der kunstvolle Ostereier, allerhand anderes Kunsthandwerk, Naturprodukte und Osterschmankerl zu bieten hat. Möglichkeit zum Mittagessen bei einer der zahlreichen Stände. Weiter nach Maria Wörth. Hier steht eine entzückende kleine Kapelle, die als Hochzeitskirche weit über die Grenzen Kärntens bekannt ist. Die Rückfahrt geht vorbei an Klagenfurt zum Magdalensberg. Hier finden sich keltisch-römische Ausgrabungen, die zu den bedeutendsten in Mitteleuropa gehören. Von oben aus hat man auch einen herrlichen Ausblick auf die gesamte Umgebung. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.  

4. Tag: Gurktal    
13.04.: Kurze Fahrt ins Gurktal zum berühmten Dom zu Gurk. Möglichkeit das romanische Gotteshaus sowie die hundertsäulige Krypta zu besichtigen. Kurze Fahrt nach Micheldorf. Mittagspause in der Privatbrauerei Hirt. Heimreise auf derselben Strecke wie bei der Anreise. Ankunft in Linz gegen 17.00 Uhr.  

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 3x Nächtigung mit Frühstücksbuffet
  • 2x Abendessen vom Kärntner Schmankerlbuffet
  • 1x Festliches Ostersonntagsbuffet  
  • Führung Wachsstube
  • Stadtführung St. Veit mit Besuch der Grabwache
  • Stadtführung Klagenfurt
  • Besuch Dom zu Gurk
  • Reiseleitung

Zustiege

  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Urfahr, Hinsenkampplatz/Taxistand
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Sattledt, Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
April 2020
Frei Fr, 10.04. 4 Tage
Ostern in Kärnten ab 639,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×