Raurisertal - zurück in die Natur!

Tut Gut Zeit mit Wandern & Entdecken im Nationalpark Hohe Tauern

Das 30km lange Raurisertal im Salzburger Land präsentiert sich nachhaltig und ursprünglich. Kraftplätze wie das Rauriser UrQuell, Naturjuwele wie der Rauriser Urwald sowie Zeugnisse aus der prägenden Zeit des Goldbergbaus werden Sie ebenso verzaubern, wie die saftig grünen Almwiesen, die umringt sind von mächtigen Dreitausendern. Hier im Tal der Quellen können Sie noch das echte Sommergefühl in den Alpen erleben.

Reisecode: VATRT

Reise Höhepunkte

  • Krimmler Wasserfälle
  • Wanderung entlang der Glocknerwallfahrt
  • Rauriser Urwald
  • Kräuterfee Margot

Unterbringung

Das **** Hotel Alpina liegt umgeben von einem 4000 m² großen Garten inmitten des Nationalparks Hohe Tauern im Raurisertal. Hier sind Tradition, Gemütlichkeit und österreichische Gastfreundschaft spürbar.
Das Zentrum von Rauris ist nur ca. 5 Gehminuten entfernt. Das Hotel verfügt über einen Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Infrarotkabine und Fitnessraum. Hier heißt es Ankommen, wohlfühlen, entspannen und loslassen, aktiv sein und wieder Energie tanken!

 

1. Tag: Anreise mit Großglockner Hochalpenstraße
29.09.: Anreise Linz - Wels - über Salzburg zur Großglockner Hochalpenstraße. Hier ist jeder Kilometer ein Genuss! Zuerst geht die Fahrt zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Von hier aus eröffnet sich der Blick auf den höchsten Berg Österreichs und zugleich auf die längste Gletscherzunge der Ostalpen. Im Besucherzentrum erwartet Sie eine 1.500m² große Ausstellung, wo Sie Wissenswertes über den Großglockner erfahren. Auf der Rückfahrt Stopp am Scheitelpunkt der Straße, der Passhöhe Hochtor, und Besuch der grandiosen Ausstellung "Passheiligtum Hochtor!" mit der berühmten Bronzestatue des Herkules. Danach geht es über das Salzachtal weiter ins Raurisertal. Zimmerbezug im Hotel Alpina, Zeit für den Wellnessbereich (bis 22 Uhr) und anschließendes Abendessen.

2. Tag: Tut Gut Zeit zum Relaxen oder für individuelle Wanderungen bzw. fakultativer Ausflug "Krimmler Wasserfälle - Zell am See"
30.09.:
All jene, die erstmal im Wellnessbereich des Hotels (geöffnet ab 7 Uhr) mit Hallenbad, Sauna etc. relaxen und/oder erste individuelle Wanderungen unternehmen möchten bietet sich das Hotel, mit seiner idealen Lage - zentral aber dennoch im Grünen - an. Sie haben auch die Möglichkeit nach dem Frühstück einen Busausflug zu den größten Wasserfällen Europas, den Krimmler Wasserfällen zu unternehmen. In nur 15 Minuten erreicht man vom dortigen Parkplatz aus, den untersten Wasserfall. Von dort führt der in Serpentinen angelegte Wasserfallweg bis zum obersten Wasserfall (Gehzeit ca. 1,5 Std., 400 hm). Alternativ ist auch das "WasserWelten"-Erlebniszentrum, mit der neuen, interaktiven Ausstellung "Gesichter des Wassers", einen Besuch wert. Nach der Mittagspause führt der Ausflug weiter nach Zell am See. Auf einer Halbinsel, vom Schmittenbach geformt, ragt die kleine Stadt in den See hinein. Nach einem kleinen Rundgang mit unserem Reiseleiter, freier Aufenthalt. Danach Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

3. Tag: Wanderung "Glocknerwallfahrt durch das Seidlwinkltal"  
01.10.:
Heute geht es in das einmalige und romantische Seidlwinkltal, welches einst die Hauptroute für den Saumhandel über die Alpen war - Vielen bekannt durch die jährlich stattfindende Glocknerwallfahrt die sich bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Mit dem "Nationalpark Taxi" geht es hinein in das, für den allgemeinen Verkehr gesperrte Tal bis zum alten Tauernhaus. Das mehr als 500 Jahre alte Haus mit Rauchkuchl und Stube im originalen Zustand ist eines der vielen Zeugnisse aus dieser Zeit. Ihr örtlicher Wanderführer begleitet Sie weiter hinaus aus dem Tal und führt Sie über die alten Pfade, wo einst Säumer mühevoll Salz, Gold und Waren über die Tauern schleppten (Gehzeit ca. 3 Std., 400 hm).  Einkehr in ein örtliches Landgasthaus mit Bierbrauerei und hausgemachtem Eis. Zurück im Hotel ist Zeit zum Entspannen und die Seele baumeln lassen. Sauna, Infrarot Kabine, Innenpool, Außenpool oder Ruheraum, hier bleiben Ihnen keine Wünsche offen. Am Abend gemeinsames Abendessen.

4. Tag: Wanderung "Rauriser Urwald und die Könige der Lüfte" 
02.10.:
Mit ihrem örtlichen Wanderführer geht es hinein in den Talschluss Kolm-Saigurn bzw. je nach Wetter der Wasserfallweg. Der Jahrhunderte alte Rauriser Urwald ist ein naturbelassener Sturzwald mit über 80 dunklen Moortümpeln, Zirben, saftig grünen Moosen und romantischen Lichtungen. Der Wasserfallweg führt über einfache Pfade und durchwurzelte Teilstrecken, vorbei an üppigem Grün über Stege und eine Hängebrücke. Immer im Blick - der Sonnblick bis zur Sonnblickbasis Kolm-Saigurn und zum Naturfreundehaus (Bergbaumuseum, Kapelle und Kneipp-Anlage), die einzigartig im Erlebnisparadies Nationalpark Hohe Tauern liegen (Gehzeit ca.3,5 Std.,250 hm) Auf dem Rückweg zum Hotel noch Stopp im "Haus der Könige der Lüfte". In dieser Ausstellung können die größten Vögel der Alpen wie Steinadler, Bartgeier und Gänsegeier unter die Lupe genommen werden. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Legenden ums Raurisertal und Rückfahrt
03.10.:
Im Rahmen einer ortskundigen Führung tauchen Sie ein in die Welt der Goldgräber, Säumer und Bergwerksknappen, die in Rauris ihre Spuren hinterlassen haben. Sie entdecken die alten Häuser, Inschriften, erfahren Legenden rund ums Raurisertal und machen auch einen kurzen Blick ins Talmuseum. Danach Besuch im Heustadlhof der Familie Langreiter: Weit über die Grenzen des Landes hinaus ist die Rauriserin als Kräuterfee bekannt, als Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin ist sie hochgeachtet. In ihrem kleinen Hofladen findet sich so allerlei von selbstgemachten Kräuterarzneien bis zu seltenen Fruchtaufstrichen sowie Honig, Bauernbrot, Selbstgebranntes, Speck und Käse. Nach einer kleinen Verkostung der hauseigenen Spezialitäten erfolgt am frühen Nachmittag die Rückfahrt auf der Autobahn nach Wels bzw. Linz.

Programm-Tipp:

Das goldene Tal der Alpen
Abseits von Trubel und Hektik hat sich das Raurisertal noch das Gute und Echte bewahrt. In diesem versteckten Tal, wo einst Säumer mühevoll Salz, Gold und Waren über die Tauern schleppten, warten noch echte alte Pfade darauf erwandert zu werden. Dazu ein Schluck frisches, kristallklares Rauriser Quellwasser und schon fühlen Sie sich wie neugeboren, in eine andere Welt versetzt: Lauschen sie dem beruhigenden Plätschern des Gebirgsbaches, strecken Sie ihre Füße ins kühle Nass und schließen Sie die Augen. Dazu eine zünftige Jause in Tradition und Gastfreundschaft, vom Besten was die Natur bereithält.


 

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 4x Halbpension im ****Hotel Alpina
  • Wellnesszentrum mit Hallenbad und Sauna
  • Großglockner Hochalpenstraße
  • Nationalpark Ausstellung "Könige der Lüfte"
  • Naturfreundehaus mit Bergbaumuseum
  • Besuch Heustadlhof inkl. Verkostung
  • Versierter Wanderführer am 3. und 4. Tag
  • Ortskundige Führung am 5. Tag
  • Tut Gut Reise-und Wanderbegleitung

Max.TNZ 25 Personen
Gute Kondition und Wandererfahrung notwendig!

Hinweis: Teilnahme an der Reise nur mit fristgerechtem 2-G-Nachweis möglich!


Die von der sabtours Touristik GmbH veranstalteten Pauschalreisen sind stets nach den rechtlichen Vorschriften und Bedingungen erstellt, die am angegebenen Preisstand-Datum gültig waren. Die Preise inkludieren neben den einzelnen in der Auflistung der Reisebeschreibung angeführten Leistungsteilen, jene Steuern und Abgaben, die zu diesem Datum Gültigkeit besaßen. Etwaige danach erlassene reiserelevante Steuern, Sonderabgaben, preisrelevante Verordnungen und Gesetze bzw. deren Erhöhungen im In- und Ausland sind naturgemäß nicht enthalten, und können daher im Rahmen der reiserechtlichen Bestimmungen lt. geltendem PRG nachträglich aufgeschlagen werden.
Von sabtours veranstaltete Reisen, die aufgrund des Corona-Virus und der damit einher gehenden rechtlichen Bestimmungen nicht stattfinden können, werden spätestens drei Wochen vor dem Abreisedatum seitens sabtours abgesagt und die Kunden umgehend verständigt. Von den Gästen geleistete Anzahlungen werden dann im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, und die Regelungen der Reisebedingungen der sabtours Touristik GmbH berücksichtigend, rückerstattet. Wir empfehlen ausdrücklich, dies abzuwarten, da sonst Stornokosten anfallen können.
Für laufende Updates und Informationen zum Coronavirus besuchen Sie die Website des Sozialministeriums. <https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Neuartiges-Coronavirus-(2019-nCov).html> Aktuelle Meldungen zu offiziellen Reisewarnungen aller Länder finden Sie auf der Website des Außenministeriums <https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/laender/>.
Preisstand:  21.01.22

Zustiege

  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Urfahr, Hinsenkampplatz/Taxistand
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Regau, Autobahnabfahrt Pendlerparkplatz
  • Salzburg, Flughafen Busterminal
  • Sattledt, Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
September 2022
Frei Do, 29.09. 5 Tage
Raurisertal - zurück in die Natur! Do, 29.09. (5 Tage) ab 789,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×