Scala Mailand

VERDI-Reise

Das Leben und Schaffen des größten italienischen Opernkomponisten ist der „rote Faden“ unserer Reise: Wir besuchen die Verdi-Stätten vom Geburtshaus bis zum Grab des großen Musikers, genießen im berühmtesten Opernhaus der Welt die Aufführung eines seiner bedeutendsten Werke und beschäftigen uns darüber hinaus auch mit den weniger bekannten Kompositionen des Meisters.

Reise Höhepunkte

  • Teatro alla Scala Milano:
    RIGOLETTO
  • Tonbeitrag:
    DIE JUGENDWERKE G. VERDIS

Unterbringung

Sie nächtigen im ****Hotel dei Cavalieri

Ein ganz besonders attraktives Angebot für den Verdi-Freund, zumal bei der Aufführung des RIGOLETTO an der Scala der letzte noch lebende Toscanini-Schüler, Altmeister Nello Santi, am Pult stehen wird und in der Titelpartie einer der größten Baritone unserer Zeit angekündigt ist: Leo Nucci, der sich mit dieser Produktion von einer seiner Glanzrollen verabschieden wird.

1. Tag (19.09.): Linz Hbf./Reisebusterminal ab 6 Uhr über Salzburg - Innsbruck - Brenner - Verona - Brescia nach Milano, wo wir im **** Hotel dei Cavalieri für drei Nächte unsere Zimmer beziehen: ein ideales Quartier für eine Musikreise, mitten im Herzen der lombardischen Metropole, nur wenige Gehminuten von Dom und Teatro alla Scala gelegen. Abendlicher Rundgang im Zentrum.

2. Tag (20.09.): Der Tag ist der ausführlichen Besichtigung Milanos gewidmet. Wir besuchen den Dom, die mittelalterliche Piazza Mercanti, die feudale Galleria Vittorio Emmanuele II, den Cimitero Monumentale sowie das Grab Giuseppe Verdis im Innenhof des von ihm gestifteten Künstler-Altersheims. Wir bemühen uns außerdem, Ihnen den Besuch von Leonardo da Vincis Meisterwerk „Das Letzte Abendmahl“ im Dominikanerkloster Santa Maria delle Grazie zu ermöglichen. Am Abend erwartet uns der große musikalische Höhepunkt der Reise, die Aufführung von Verdis RIGOLETTO, im Teatro alla Scala. Inszenierung: Gilbert Deflo; musikalische Leitung: Nello Santi. In der Titelpartie des Rigoletto ist Starbariton Leo Nucci angekündigt!

3. Tag (21.09.): Eine gemütliche Tagesfahrt führt uns zu den Verdi-Stätten Roncole (Geburtshaus), Busseto (Teatro Verdi und Villa Barezzi) und Sant´Agata (Alterssitz des Meisters). An diesem Tag ist auch ein Mittagessen inbegriffen, das wir im Restaurant des Hotels „I Due Foscari“ einnehmen, das im Besitz eines der größten Verdi-Tenöre des 20. Jahrhunderts war: Carlo Bergonzi! Am späteren Nachmittag Rückfahrt nach Milano. Nützen Sie den Abend für einen Bummel bzw. Restaurantbesuch im stimmungsvollen Zentrum der Stadt.

4. Tag (22.09.): Rückreise über Verona - Innsbruck - Salzburg nach Linz. Unterwegs werden wir uns mit einem speziellen Kapitel der Musikgeschichte Italiens beschäftigen, mit den Jugendjahren Giuseppe Verdis und Kompositionen aus dieser Periode, die bei uns völlig unbekannt sind.

Unsere Leistungen

  • Busfahrt inkl. Bordfrühstück bei Anreise
  • Nächt./Frühstück im **** Hotel dei Cavalieri
  • Stadtbesichtigung Mailand mit Dom
  • Eintritt und Führung Verdi Geburtshaus, Villa Barezzi, Teatro Verdi, Villa Sant‘ Agata
  • Mittagessen im Restaurant „I Due Foscari“
  • Operneinführung mit Musikbeispielen & Nachbesprechung
  • Tonbeitrag Jugendwerke G. Verdis
  • Fachreiseleitung: Rudolf Wallner

Zustiege

  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ABC Buffet
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Salzburg, Flughafen Busterminal
  • Sattledt, Sattledt,Feuerwehr, Friedhofsparkplatz
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
September 2019
Frei Do, 19.09. 4 Tage Scala Mailand ab 1.388,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×