Von den Gletschern zu den Palmen

Zentralschweiz – Tessin – Graubünden

Erleben Sie die Seenwelt der Zentralschweiz, das mediterrane Tessin mit seinen Palmen und die grandiose Welt des ewigen Eises in Graubünden. Die Fahrt zwischen den einzelnen Kantonen genießen Sie bei faszinierenden Ausblicken in den Panoramazügen auf der Gotthard- und Berninastrecke!

Reise Höhepunkte

  • Vierwaldstättersee
  • Gotthard Panorama-Express
  • Berninabahn
  • Panorama Engadin

Unterbringung

Das **** Hotel Krone in Sarnen liegt im Ortszentrum und bietet typische Schweizer Gemütlichkeit, das historische  *** Parkhotel Continental in Lugano liegt zentral in Bahnhofsnähe, das *** Hotel Schweizerhof befindet sich im Ortszentrum von Pontresina.

1. Tag: Anreise zum Sarnersee
18.09.:
Anreise auf der Autobahn über Salzburg – Chiemsee – vorbei an München – Allgäu – Hörbranz – Zug – Luzern nach Sarnen am gleichnamigen See. Nach der Ankunft kleiner Bummel durch den netten Ort, umgeben von einer beeindruckenden Bergkulisse. Abendessen und Zimmerbezug im Hotel.

2. Tag: Luzern, Gotthard-Route & Lugano
19.09.:
Nach dem Frühstück machen Sie einen gemütlichen Stadtbummel in Luzern. Die farbenprächtige Altstadt ist geprägt von der Kapellbrücke, eine der ältesten, überdachten Holzbrücken Europas. Die historischen Häuser sind mit Fresken geschmückt und umsäumen die autofreie Altstadt mit ihren malerischen Plätzen. Ein weiteres Wahrzeichen ist die Museggmauer, ein Befestigungswall aus dem 14. Jahrhundert. Anschließend geht es am späten Vormittag mit dem Schiff auf dem schönen Vierwaldstättersee in knapp dreistündiger Fahrt nach Flüelen. Nach der Ankunft besteigen Sie am frühen Nachmittag den 1. Klasse Wagen im Gotthard Panorama Express. Genießen Sie die abwechslungsreiche Fahrt, bei der sich der Zug auf der „alten“ Gotthardstrecke von 470 Metern auf 1100 Meter Höhe schraubt. Spektakulär ist die Strecke beim Dörfchen Wassen angelegt, wo Sie die Ortskirche gleich von drei Ebenen aus sehen können. Durch den 1882 eröffneten Tunnel zwischen Göschenen und Airolo geht die Fahrt weiter in Richtung Süden. Gegen Abend erreichen Sie Lugano, wo der Bus wieder auf Sie wartet. Der historische Stadtkern mit den zahlreichen Bauten im lombardischen Stil und die nette Promenade am Seeufer laden noch zu einem gemütlichen Bummel ein. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Bernina Express – Pontresina
20.09.:
Während der Fahrt in die Lombardei folgen Sie nach dem Frühstück dem Nordufer des Luganersees und anschließend dem Westufer des Comersees und gelangen um die Mittagszeit in den kleinen Ort Tirano im sonnigen Veltlin. Nach der Mittagspause besteigen Sie am frühen Nachmittag den legendären Bernina Express. Auf der Fahrt durch das Puschlav in den Norden werden Sie wohl das Kreisviadukt von Brusio sowie die Scheitelstrecke – vorbei am beinahe zum Greifen nahen Morteratschgletscher – beeindrucken. Nach der Ankunft in Pontresina Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

4. Tag: Engadin genießen
21.09.:
Mit der kostenfreien EngadinCard können Sie, wenn Sie wollen, das heutige Tagesprogramm auch individuell gestalten. Machen Sie einen Ausflug in den mondänen Ferienort St. Moritz, wo die Reichen und Schönen sich ein Stelldichein geben oder genießen Sie in Pontresina das herrliche Bergpanorama: Sowohl die Diavolezza als auch der Paradeberg Muottas Muragl bieten herrliche Aussichten auf die Berninakette. Unsere Reiseleitung macht Ihnen vor Ort je nach Witterung einen begleiteten Vorschlag, Abendessen im Hotel.

5. Tag: Rückreise durch das Engadin
22.09.:
Am Vormittag Fahrt über Zernez und Susch nach Schuls/Scuol. Gemütlicher Rundgang im Hauptort des Unterengadins. Engadinerhäuser mit kunstvollen Graffiti prägen die alten Dorfteile. Weiter geht es durch das Tiroler Inntal – Innsbruck – Rosenheim zurück zu Ihrer Einstiegsstelle.

 

 

 

Programm-Tipp: Zugerlebnis Bernina Express
Der Bernina Express ist das Markenzeichen der Rhätischen Bahn und ist die wahrscheinlich spektakulärste Alpenüberquerung. Er fährt von Chur/Landquart/Davos/St. Moritz nach Tirano bzw. Valposchiavo. Somit verbindet er den Norden Europas mit dem Süden. Insgesamt 55 Tunnels, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 70 Promille werden bewältigt. Auf 2.253 Meter ü.d.M. thront das Dach der Rhätischen Bahn, das Ospizio Bernina. Die Strecke von Thusis – Valposchiavo – Tirano gehört zum UNESCO Welterbe.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 4x Halbpension in ***/* Hotels
  • Schifffahrt Luzern  -Flüelen 2. Klasse
  • Gotthard Panorama Express 1. Klasse
  • Bernina Express 2. Klasse
  • EngadinCard
  • Rundgänge laut Programm
  • Reiseleitung

Zustiege

  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Urfahr, Hinsenkampplatz/Taxistand
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Regau, Autobahnabfahrt Pendlerparkplatz
  • Salzburg, Flughafen Busterminal
  • Sattledt, Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
September 2021
Frei Sa, 18.09. 5 Tage
Von den Gletschern zu den Palmen Sa, 18.09. (5 Tage) ab 999,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×