„Von der Lust, dem Wein zu lauschen“ 

Eine Begegnung mit Literatur, Wein und Musik - Lesung von Alfred Komarek 

Im Weinviertel, einer Region mit kleinen, authentischen Weinorten mit "Dörfern ohne Rauchfänge", wie die Kellergassen liebevoll genannt werden, nehmen wir Sie mit auf eine Kurzreise, bei der Sie nicht nur das Erblühen der Weinreben erleben und Zeit zum Genießen finden, sondern auch in "Gschichtl'n" dem Wein nahe kommen. Dabei wird die Begegnung mit dem Autor Alfred Komarek, der als Erfinder des Österreich-Krimis gilt, in einem Weinkeller sicherlich ein besonderes Erlebnis. Simon Polt ermittelt in Weinviertler Kellergassen und gewann auch durch die Verfilmung mit Erwin Steinhauer große Popularität.

Reise Höhepunkte

  • Stadt- und Erlebniskellerkurzführung Retz
  • Eintritt & Führung Pleyel-Museum
  • Lesung von und mit Alfred Komarek
  • Kellerbesuch & Weinverkostung mit Jause

Unterbringung

Sie nächtigen im **** Hotel Landgut Althof

1. Tag: Krems - Untermarkersdorf - Retz
04.05.: Abfahrt Wels, Bahnhof, Reisebushaltestelle 7.00 Uhr - Linz, Hbf. Reisebusterminal nach Krems. Reiseteilnehmer aus Wien können beim Bahnhof Krems zur Gruppe stoßen. Danach steht eine Führung durch den Ortsteil Stein auf dem Programm. Diese Altstadt wirkt etwas unberührter und beschaulicher als Krems und die engen Gassen und krummen Gässchen der Altstadt laden zum Flanieren und Eintauchen in vergangene Zeiten ein. Während der Barockzeit lebte und arbeitete dort auch der berühmte Maler Martin Johann Schmidt, auch "Kremser Schmidt" genannt. Mittags "lacht's vom Teller", wenn Sie in Krems, dem Tor zur Wachau, köstlich speisen können. Bei der anschließenden Fahrt ins Weinviertel, in die Kellergasse von Untermarkersdorf, machen wir Halt im Weingut Himmelbauer, wo Sie nicht nur Alfred Komarek bei einer Lesung kennenlernen, sondern auch Interessantes bei einer Kellerführung erfahren und eine Weinverkostung mit köstlichen Aufstrichen genießen. Bei der Weiterfahrt nach Retz bietet Ihnen Ihre Reisebegleiterin noch manch Literarisches. Sie wohnen im wunderschönen Ambiente des **** Hotels Landgut Althof Retz.  Die Doppelzimmer von Typ "Gutshof" befinden sich im Gebäudeteil Burghof, sind individuell eingefügt in die originalen Burgmauern, und mit Dachschrägen und Gaupenfenstern ausgestattet. Die Einbettzimmer vom Typ "Landgut" befinden sich im neueren, behutsam, architektonisch abgestimmten Haus Windmühle. Alle Zimmer verfügen über DU bzw. Bad/WC, Haarfön, Satelliten Fernsehen und Minibar. Gratis WLAN im Hotel. Nach dem Zimmerbezug werden Sie noch mit einem viergängigen Abendmenü verwöhnt. Ob Sie den Abend bei einem der einladenden Heurigen oder vielleicht mit einem Spaziergang über einen der schönsten und größten Marktplätze Österreichs ausklingen lassen, entscheiden Sie selbst.

2. Tag: Retz - Ruppersthal - Wachau
05.05.: Nach dem Frühstück begleitet Sie ein Stadtführer bei einem Stadtrundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Rathaus, Sgraffitohaus, Verderberhaus im venezianischen Renaissancestil, Barock- und Biedermeierbauten: Südländisches Lebensgefühl pur! Nach einer Kurzführung im Retzer Erlebniskeller, dessen Gesamtlänge sich in einem Labyrinth von 20 km erstreckt und bis zu 20 m tief in bloßen Meeressand gegraben wurde, werden Sie bei der Weiterfahrt über Hollabrunn nach Ruppersthal im Wagram, dem Geburtsort eines der populärsten österreichischen Komponisten um 1800, musikalisch eingestimmt. Ignaz Joseph Pleyel ist in seinem Geburtsort ein kleines Museum gewidmet, welches Ihnen bei einer kompetenten Führung Einblicke in sein kompositorisches Schaffen und seine Arbeit als Klavierbauer bietet. Nun heißt es Abschied nehmen aus dem Weinviertel. Die Reisegäste aus Wien werden beim Bahnhof Krems verabschiedet. Auf der Rückreise durch die Wachau lassen wir bei einem späten Mittagessen die Genussreise ausklingen.

Unterbringung

Sie nächtigen im **** Hotel Landgut Althof

Unsere Leistungen

  • Fahrt im **** Fernreisebus
  • Halbpension im **** Hotel Landgut Althof Retz mit 4-Gang Abendessen
  • Altstadtführung in Stein
  • Stadt- und Erlebniskellerkurzführung Retz
  • Eintritt & Führung Pleyel-Museum
  • Lesung von und mit Alfred Komarek
  • Kellerbesuch & Weinverkostung mit Jause
  • Unterlagen während der Reise
  • Literarische Reisebegleitung: G. Weghuber

Reiseleitung

GERTRAUD WEGHUBER
lebt in Molln, ist zertifizierte Erwachsenenbildnerin,
Literaturvermittlerin und durch Ihre Freude am Reisen Spezialistin für "literarische Touren" im
In- und Ausland.

Zustiege

  • Krems, Bahnhof
  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ABC Buffet
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
Mai 2019
Frei Sa, 04.05. 2 Tage "Von der Lust, dem Wein zu lauschen"  ab 335,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×