Wanderreise Hohe Tatra

Von Zakopane aus landschaftliche Höhepunkte erleben

Die südpolnische Stadt Zakopane am Fuße der Hohen Tatra ist Ausgangspunkt für Wanderungen im kleinsten Hochgebirge der Welt. Kommen Sie mit und erleben Sie zur idealen Zeit im Spätsommer auf den schönsten Routen unter kompetenter Begleitung eine bezaubernde Landschaft und Natur.

Reise Höhepunkte

  • Chocholowska Tal
  • Bergsee Meerauge
  • Floßfahrt Dunajec

Unterbringung

Das **** Hotel Belvedere befindet sich in einer ruhigen Straße etwa 15 Minuten von der belebten Fußgängerzone entfernt. Es bietet gemütliche, im Retro-Stil eingerichtete Zimmer mit Teppichboden, Safe, Minibar, Telefon, Radio, Sat-TV, Dusche/WC. Manche Zimmer sind in der Mansarde untergebracht. Das Interior bietet durch die Verwendung von viel Holz ein freundliches Ambiente. Das Haus verfügt auch über ein Hallenbad und Wellness-Zentrum. Freuen Sie sich auf das erstklassige Frühstücksbuffet mit regionalen Gerichten!

1. Tag: Anreise nach Zakopane
28.08.: Anreise über Preßburg - Trnava - Zilina - Martin - Dolny Kubin zur polnischen Grenze und nach Zakopane am Fuße der Hohen Tatra. Zimmerbezug für 4 Nächte im sehr guten **** Hotel Belvedere, Abendessen.

2. Tag: Ins Chocholowska Tal
29.08.: Das Chocholowska Tal zählt zu den schönsten Tälern auf der polnischen Seite der Hohen Tatra. Nach dem Frühstück geht es zuerst mit dem Bus bis zum Parkplatz von Siwa Poiana (928 m ü.d.M.). Die Wanderung führt zum Teil entlang eines Gebirgsbaches, der aber auch unterirdisch fließen kann. Unterhalb der Baumgrenze findet sich meist Nadelwald, oberhalb davon Almgebiet mit Bergkiefern. Wanderziel ist die Chocholowska Hütte auf 1.146 m Seehöhe. (220 m Höhenunterschied, Gehzeit ca. 6 Std.)

3. Tag: Pieninen Ausflug
30.08.: Der heutige Ausflug führt in den Pieninen Nationalpark. Es handelt sich dabei um ein stark zerklüftetes Gebirge im polnisch-slowakischen Grenzgebiet beiderseits des Flusses Dunajec, der dort in einer oft nur 100 m breiten Schlucht mit 300 m hohen senkrechten Felswänden durch das Kalkgestein bricht. Diesen Durchbruch lernen Sie im Rahmen einer gemütlichen, etwa 2stündigen Floßfahrt kennen. Nach der Mittagspause begeben Sie sich auf eine Wanderung, welche Sie von der Endstation der Floßfahrt (420 m ü.d.M) hinauf zum Sokolica (737 m ü.d.M) und wieder ins Tal bei Szczawnica Nizna führt. Dabei können Sie eine schöne Aussicht ins Tal des Dunajec sowie zu den Gipfeln der Tatra genießen. Rückkehr nach Zakopane. (317 m Höhenunterschied, Gehzeit ca. 4 Std.)


4. Tag: Ausflug Meerauge
31.08.: Morgens Fahrt mit dem Bus Richtung slowakischer Grenze bei Lysa Polana. Beim Parkplatz von Palenica Bialczanska (984 m ü.d.M.) führt die Wanderung auf einer autofreien Asphaltstrecke auf dem so genannten Oswald Balzer Weg etwa 9 km bei gemächlichem Anstieg entlang des Flusses Bialka zum Meerauge. Der auf etwa 1.400 m Seehöhe unterhalb der 2.500 m hohen Meeraugspitze gelegene Karsee zählt zu den schönsten Gebirgsseen der Welt und zeichnet sich durch seine grünliche Farbe aus. Nach einer ausgiebigen Rast bei der Meeraughütte geht es auf der gleichen Strecke wieder zurück zum Bus und nach Zakopane. Dort erwartet Sie in einer urigen "Goralenhütte"  ein ländliches Abendessen. (422 m Höhenunterschied, Gehzeit ca. 6 Std.)


5. Tag: Rückreise nach Österreich
01.09.: Morgens Rückreise zu Ihrer Einstiegsstelle auf der gleichen Strecke wie bei der Anreise. Rückkunft in Wels ca. 20.00 Uhr.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 4x Nächtigung/Frühstücksbuffet
  • 3x Abendessen im Hotel
  • 1x Abendessen in regionalem Restaurant
  • Erstklassiger deutschsprachiger Wanderführer vor Ort

Zustiege

  • Amstetten, Naturbad-Parkplatz
  • Enns, Eni Tankstelle, Autobahnausfahrt OST
  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Melk, OMV-Tankstelle / Kreisverkehr, Wachbergstraße
  • St. Pölten, BP Tankstelle /ÖAMTC
  • St. Valentin, Autobahnabfahrt Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
August 2019
Frei Mi, 28.08. 5 Tage Wanderreise Hohe Tatra ab 734,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×