Würziges Ungarn

Auf Entdeckertour durch Ungarns Kulturerbe

Vom Plattensee, Europas größtem Binnensee, über die Kulturhauptstadt Veszprém, der multikulturellen Grenzstadt Szeged bis hin zu den wilden Pferden der ungarischen Tiefebene, dem Weinbaugebiet Tokaj, dem geschichtsträchtigen Eger und der Hauptstadt Budapest, steckt Ungarn voll landschaftlicher und kultureller Schönheiten.
Reisecode: RHUWU

Reise Höhepunkte

  • Donaumetropole Budapest
  • Pferdegestüt in der Puszta
  • Kulturhauptstadt Veszprém
  • Plattensee

Unterbringung

Am Plattensee wohnen Sie im Hotel Golden Lake Resort****superior direkt am Seeufer. In Szeged erwartet Sie das ****Art Hotel Szeged und in Debrecen das **** Mercure Debrecen, beide inmitten der Altstadt gelegen. In der Weinstadt Tokaj am Ufer der Theiß werden Sie das Mercure Tokaj Center ****superior beziehen. In Budapest nächtigen Sie im klassischen **** Novotel Budapest Centrum.

1. Tag: Anreise Pannonhalma - Plattensee
29.04.: Anreise vorbei an Wien und Györ nach Pannonhalma zu Deutsch Martinsberg. Dort erhebt sich über der Stadt das gleichnamige Benediktinerkloster, die Erzabtei Martinsberg, welche zum UNESCO Welterbe gehört. Nach dem Mittagessen Führung durch das Kloster. Hier sehen Sie zahlreiche Kunstschätze, den historischen Kreuzgang und die Basilika. Im Anschluss geht es weiter an den Plattensee nach Balatonfüred. Zimmerbezug am späteren Nachmittag im Hotel Golden Lake Resort****superior, das direkt am See liegt. Zeit für einen gemütlichen Spaziergang und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Veszprém & Herend
30.04.: Nach dem Frühstück steht ein Ausflug nach Veszprém, die Stadt der Königinnen am Programm, die gemeinsam mit der Region Balaton 2023 Kulturhauptstadt Europas ist. Veszprém ist eine der ältesten Städte Ungarns und hatte seit dem 13. Jahrhundert das Privileg, die ungarischen Königinnen krönen zu dürfen. Die letzte war Königin Zita. Bei einer Stadtführung sehen Sie die barocke Burg, die Kathedrale und den Bischofspalast. Im Anschluss geht es zum Mittagessen in die Villa Medici. Am frühen Nachmittag fahren Sie in den Ort Herend, der weltberühmt für sein Porzellan ist. Besichtigung und Führung durch des Porzellanmuseum und die Manufaktur, wo Sie den Künstlern bei der Arbeit über die Schulter blicken können. Bei einem Kreativworkshop haben Sie außerdem selbst die Möglichkeit, ein Stück Porzellan herzustellen. Danach Rückfahrt ins Hotel.

3. Tag: Pécs - Mohács
01.05.: Weiter führt die Reise südwärts nach Pécs. Die mediterrane Universitätsstadt mit ihren vielen historischen und multikulturellen Baudenkmälern ist das kulturelle Zentrum der Ungarndeutschen und war bereits während des römischen Reiches ein wichtiges Handelszentrum. Bei einer Stadtführung sehen Sie die verschiedenen Einflüsse, welche Pécs geprägt haben. Nach der Mittagspause bringt Sie der Bus ins nahegelegene Mohács. Hier fand einst die siegreiche Schlacht gegen das osmanische Heer statt, an welche noch heute ein Denkmal erinnert. Weiterfahrt in die Stadt Szeged, eine Hochburg der altehrwürdigen Cafés und des Jugendstils. Zimmerbezug und Abendessen im **** Art Hotel Szeged.

4. Tag: Szeged - Wenckheim
02.05.: Nach dem Frühstück entdecken Sie bei einer Stadtführung die zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören u.a. das Rathaus, die Seufzerbrücke, die Statue von Königin Elisabeth, der Domplatz und das romantische Ufer des Flusses Theiß, der die Stadt durchquert. Danach Zeit für eine Mittagspause in der Innenstadt, ehe es weiter zum Schloss Wenckheim geht. Bei einer Führung durch das Neu-Renaissance Schloss erfahren Sie die Geschichte der Familie Wenckheim und die österreichisch-ungarischen Beziehungen. Im Anschluss Fahrt nach Debrecen. Zimmerbezug und Abendessen im **** Hotel Mercure Debrecen.

5. Tag: Debrecen - Hortobágyi-Nationalpark - Tokaj
03.05.: Der Tag startet mit einer Stadtführung durch die historische Innenstadt von Debrecen, die Hauptstadt der ungarischen Tiefebene. Danach geht es in die Puszta. Hier befindet sich im Nationalpark Hortobágyi das Mátai Gestüt, welches bereits auf eine mehr als 300-jährige Geschichte zurückblicken kann. Bei einer Kutschenfahrt durch die Puszta können Sie die Welt der Hirten kennenlernen und die endlose Aussicht auf die Steppe genießen. Natürlich werden auch die Pferdeställe des Gestütes besichtigt. Danach kurze Fahrt zur Hortobágy Csárda mit einem typisch ungarischen Mittagessen. Weiter geht es Richtung Norden in das Weißweingebiet von Tokaj.  Die Weine aus der Furmint-Traube zählen zu den besten Süßweinen der Welt, welche Sie im Rákóczi Weinkeller verkosten werden. Zimmerbezug im Mercure Tokaj Center ****superior.

6. Tag: Eger – Budapest
04.05.: Genießen Sie Ihr Frühstück, ehe es weiter mit dem Bus in die tausend Jahre alte Stadt Eger geht. Im historischen Zentrum besichtigen Sie bei einer Stadtführung die prunkvolle Basilika, das Minarett und die berühmte Burg von Eger, von wo man ein wunderbares Panorama auf die Stadt hat. Mittagspause in Eger und Zeit für einen Stadtbummel. Am Nachmittag Weiterfahrt in die Hauptstadt Budapest direkt ins Stadtzentrum. Zimmerbezug und Abendessen im **** Novotel Budapest Centrum

7. Tag: Budapest
05.05.: Am Vormittag geht es zur einer halbtägigen Stadtbesichtigung mit dem Bus und zu Fuß. Sie starten auf der Budaseite, wo Sie das Burgviertel besichtigen und einen herrlichen Blick über die Stadt an der Donau haben. Sie besichtigen die Matthias Kirche und machen einen Fotostopp auf der Terrasse der Fischerbastei. Weiter geht es mit dem Bus über eine der Donaubrücken nach Pest, wo Sie das Stadtwäldchen mit dem Heldenplatz und die Innenstadt erkunden. Die Tour endet an der bekannten Markthalle, die zum Verkosten und Shoppen einlädt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie dann eine Schifffahrt auf der Donau inklusive Abendessen an Bord.

8. Tag: Heimfahrt
06.05.: Nach einem gemütlichen Frühstück geht die Fahrt entlang der Donau über das Donauknie und vorbei an der Hochburg Visegrád in die Stadt Esztergom, die im Mittelalter einst Hauptstadt von Ungarn war. Hier besichtigen Sie die über der Stadt thronenden Basilika, welche die größte Kirche in Ungarn ist. Kurze Zeit für eine Mittagspause. Rückfahrt und voraussichtliche Ankunft in Linz ca. 20.00 Uhr. 

Reise-Tipp: Die ungarische Puszta
Die größte Steppe Mitteleuropas ist geprägt von alten Ziehbrunnen und umherziehenden Graurindern, sowie dem Leben der ungarischen Pferdehirten, der Tschikosche. In der malerischen Gegend befindet sich der Hortobágyi-Nationalpark und das Mátai Gestüt, das mit seinen fast 270 Pferden eines der wichtigsten Pferdezuchtzentren in Ungarn ist. In der mehr als 300 Jahren alten Hortobágy Csárda gibt es traditionelle Hirtengerichte zum Probieren.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 4x Halbpension und 3x Nächtigung/Frühstück in **** Hotels
  • 2x Mittagessen (Veszprém & Hortobagy Csarda)
  • 1x Schifffahrt in Budapest inkl. Abendessen
  • Fährüberfahrt Tihany - Szántód
  • Weinverkostung im berühmten Rakoczi Weinkeller
  • Stadtführungen in Veszprém, Pécs, Szeged, Debrecen, Eger, Budapest
  • Eintritt und Führung: Kloster Pannonhalma, Porzellanmanufaktur Herend, Schloss Wenckheim, Nationalpark Hortobágy, Burg in Eger, Matthias Kirche Budapest, Basilika Esztergom
  • Reiseleitung

Preisstand 31.08.2022

Zustiege

  • Amstetten, Naturbad-Parkplatz
  • Enns, Eni Tankstelle, Autobahnausfahrt OST
  • Linz, REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Melk, OMV-Tankstelle / Kreisverkehr, Wachbergstraße
  • St. Pölten, BP Tankstelle /ÖAMTC
  • St. Valentin, Autobahnabfahrt Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
April 2023
Frei Sa, 29.04. 8 Tage
Würziges Ungarn Sa, 29.04. (8 Tage) ab 1.679,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×