Die junge Donau

Vom Donaudurchbruch bis zur Quelle

Vor dem Fürstenschloss in Donaueschingen entspringt der Donaubach. Nicht weit davon entfernt, wenn sich der Donaubach mit dem Zusammenfluss von Brigach und Breg verbindet, entsteht offiziell die Donau. Folgen Sie ihrer Spur im Rahmen einer Wanderung flussaufwärts vom Durchbruch bis zur Quelle. 

Reisecode: RDEJD

Reise Höhepunkte

  • Donaudurchbruch
  • Blautopf
  • Ulm
  • Sigmaringen
  • Donauquelle

Unterbringung

Die Unterbringung in Ingolstadt erfolgt im modernen ****Hotel Enso, die Unterbringung in Donaueschingen im familiengeführten, zentralen ***Hotel "Zum Hirschen" .


1. Tag: Anreise nach Ingolstadt
31.07.: Anreise über Wels - Passau nach Regensburg. Geführter Stadtrundgang durch die UNESCO-Welterbe Stadt. Nach der Mittagspause geht es in Kelheim mit dem Schiff durch den berühmten, landschaftlich reizvollen Donaudurchbruch nach Weltenburg. Vor 150 Millionen Jahren bedeckte ein flaches, subtropisches Meer das Kelheimer Gebiet. Korallen und Schwämme bauten aus Kalk mächtige Riffe auf. Auf einer Strecke von rund 5 Kilometern strömt heute die Donau zwischen den bis zu 70 m aufragenden Kalkfelswänden hindurch. In Weltenburg angekommen kurzer Fußmarsch zum Busparkplatz, danach Fahrt nach Ingolstadt. Zimmerbezug im Hotel Enso. Gemütlicher Rundgang durch die Herzogsstadt mit Asamkirche, ehe Sie das Abendessen in einem typischen Braugasthof einnehmen. Spaziergang zurück ins Hotel.

2. Tag: Günzburg, Blautopf & Sigmaringen
01.08.: Am Morgen Fahrt vorbei an Augsburg und weiter in die Donaustadt Günzburg. Nach einem Rundgang in der wunderbaren Altstadt geht es, vorbei an Ulm, zu einem kurzen Abstecher in die Alb nach Blaubeuren. Möglichkeit zum Mittagessen, danach Führung mit Altstadt, Klosterkirche und Blautopf. Weiterreise nach Sigmaringen und Besuch der prächtigen Schlossanlage der Hohenzollern. Am Abend geht es nach Donaueschingen. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel Zum Hirschen.

3. Tag: Donauquelle - Donauversickerung
02.08.: Donaueschingen ist geprägt durch das fürstliche Schloss der Familie Fürstenberg, in dessen Park die berühmte „Donauquelle“ zu sehen ist. Im Rahmen einer Führung gelangen Sie bis zum Zusammenfluss von Brigach und Breg, welche die junge Donau dann „zu Weg“ bringen. Durch das kleine Flusstal geht es über Geisingen und Immendingen nach Möhringen. Nach der Mittagspause kommen Sie im Rahmen einer Wanderung (feste Schuhe empfohlen!) einem Naturphänomen auf die Spur - der Donauversickerung! Nach einem kurzen Abstecher nach Aach Rückkehr nach Donaueschingen. Der Abend steht zur freien Verfügung.

4. Tag: Beuron - Ulm - Rückreise
03.08.: Morgens Fahrt Richtung Tuttlingen und im Tal der jungen Donau über Fridingen nach Beuron. Gelegenheit zur Besichtigung der berühmten Abteikirche. Danach Weiterreise in die Donaustadt Ulm. Nach der Mittagspause Stadtführung in der Altstadt. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten zählen das gotische Münster und das historische Rathaus. Um 15.00 Uhr Rückfahrt vorbei an Augsburg und München zu Ihrer Einstiegsstelle.  
 

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 3x Nächtigung/Frühstück im Hotel
  • 1x Abendessen in Ingolstadt
  • 1x Abendessen im Hotel in Donaueschingen
  • Stadtführung in Regensburg & Ulm
  • Schifffahrt Donaudurchbruch
  • Schlosseintritt/Führung Sigmaringen
  • Wanderung Donauversickerung
  • Führungen Blaubeuren und Donaueschingen
  • CO2 Kompensation durch Klimaschutzprojekte in Kooperation mit der Bodenkultur Universität Wien (www.sabtours.at/klimaschutz)
  • Reiseleitung

Hinweis: Teilnahme an der Reise nur mit fristgerechtem 3-G-Nachweis möglich!
Die von der sabtours Touristik GmbH veranstalteten Pauschalreisen sind stets nach den rechtlichen Vorschriften und Bedingungen erstellt, die am angegebenen Preisstand-Datum gültig waren. Die Preise inkludieren neben den einzelnen in der Auflistung der Reisebeschreibung angeführten Leistungsteilen, jene Steuern und Abgaben, die zu diesem Datum Gültigkeit besaßen. Etwaige danach erlassene reiserelevante Steuern, Sonderabgaben, preisrelevante Verordnungen und Gesetze bzw. deren Erhöhungen im In- und Ausland sind naturgemäß nicht enthalten, und können daher im Rahmen der reiserechtlichen Bestimmungen lt. geltendem PRG nachträglich aufgeschlagen werden.
Von sabtours veranstaltete Reisen, die aufgrund des Corona-Virus und der damit einher gehenden rechtlichen Bestimmungen nicht stattfinden können, werden spätestens drei Wochen vor dem Abreisedatum seitens sabtours abgesagt und die Kunden umgehend verständigt. Von den Gästen geleistete Anzahlungen werden dann im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, und die Regelungen der Reisebedingungen der sabtours Touristik GmbH berücksichtigend, rückerstattet. Wir empfehlen ausdrücklich, dies abzuwarten, da sonst Stornokosten anfallen können.
Für laufende Updates und Informationen zum Coronavirus besuchen Sie die Website des Sozialministeriums. <https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Neuartiges-Coronavirus-(2019-nCov).html> Aktuelle Meldungen zu offiziellen Reisewarnungen aller Länder finden Sie auf der Website des Außenministeriums <https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/laender/>.
Preisstand:  11.01.22

Zustiege

  • Aistersheim, Autobahnraststätte Landzeit
  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Urfahr, Hinsenkampplatz/Taxistand
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Suben, Raststation ehemals "Schiff" (Shell)
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
Juli 2022
Anfrage So, 31.07. 4 Tage
Die junge Donau So, 31.07. (4 Tage) ab 619,- € Anfrage
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×