Wir nehmen Datenschutz ernst Ihre Daten sind bei uns sicher!

Datenschutzinformation der sabtours Touristik GmbH

Verabeitungstätigkeit:
Veranstaltung und Vermittlung von Reisen

Verantwortlicher:
sabtours Touristik GmbH.

Sitz: Marcusstraße 4, 4600 Wels,

email: office@sabtours.at, Tel: 07242 41626 -0

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
sabtours Touristik GmbH. Sitz: Marcusstraße 4, 4600 Wels, email: datenschutz@sabtours.at

Zwecke der Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung oder –vorbereitung:

  • Veranstaltung von Reisen
  • Vermittlung von Reisen
  • Betrieb von Buslinien/Dauerdiensten
  • Mietwagengewerbe mit Autobussen unter Beistellung eines Lenkers
  • Werbeagentur
  • Garagen-, Tankstellen-, Serviceunternehmungen
  • Mietwagengewerbe mit PKW
  • Vermieten von beweglichen Sachen (KfZ-Verleih)

Widerspruch gegen die Verarbeitung:
Der Kunde kann gegen die Verwendung seiner personenbezogenen Daten jederzeit und ohne Angabe von Gründen beim Verantwortlichen Widerspruch einlegen. Der Widerspruch bewirkt, dass das Unternehmen die personenbezogenen Daten des Kunden zukünftig nicht mehr verwendet.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Vertragserfüllung oder -vorbereitung

Beschreibung der (überwiegenden) berechtigten Interessen zu Zwecken der Direktwerbung:
Das Unternehmen verarbeitet die Kundendaten (nicht jedoch solche von Kindern oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art 9 DSGVO (sensible Daten)) auch, um diese zu Zwecken der Direktwerbung für Produkte des Unternehmens zu nutzen. Verarbeitet werden dabei ausschließlich jene Kundendaten, über die das Unternehmen aus dem Vertragsverhältnis verfügt. Vorrangiges Ziel der Datenverarbeitung ist die Kundengewinnung mit dem Ziel, damit wieder in ein vertragliches Vertragsverhältnis zu gelangen und die Kundenbindung.

Beschreibung der Datenverarbeitung in der Unternehmensgruppe:
sabtours Touristik ist Teil einer Unternehmensgruppe. Zur Erfüllung ihrer umfangreichen Verpflichtungen bedient sich das Unternehmen in arbeitsteiliger Weise auch der verbundenen Unternehmen sabtours Reisebüro – und Autobusbetrieb Gmbh und Kneissl Touristik GmbH.

Bewertung von persönlichen Aspekten des Kunden:
Zum Zweck einer optimalen Kundenbetreuung speichert das Unternehmen Kundenaktivitäten (z.B. Bestellungen, Beschwerden usw.) damit zielgerichtete Maßnahmen gesetzt werden können, um so die Zufriedenheit und damit die Kundenbindung zu verbessern sowie das Service individuell anzupassen.

Pflicht zur Bereitstellung von Daten:
Den Kunden trifft die Obliegenheit, eine aktuelle Zustelladresse bereitzustellen, widrigenfalls eine Zustellung der Auftragsunterlagen nicht durchgeführt werden kann.

Automatisierte Entscheidungsfindung:
Der Kunde unterliegt keiner automatisierten Entscheidung, die ihm gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet.

Verarbeitete Daten:
Vor- und Nachname, Anschrift, Telefon- und Faxnummer, e-mail-Adresse, Geburtsdatum, Anrede, Titel, Bankdaten, Storno-Grund, Ausweisdaten/Dokumente, Beschwerde, Teilnahme an Kundenbindungsprogramm (z.b. sab-card), Geburtstagskarte

Webshop:
Im Rahmen des Webshops erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen Daten sowie der von Ihnen ausgewählten Produkte durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zur Durchführung der Angebotslegung, des Vertragsabschlusses, der Vertragserfüllung sowie zur Erfüllung eventueller nachvertraglicher Verpflichtungen vor Vertragsabschluss auf Grundlage des von Ihnen initiierten vorvertraglichen Verhältnisses und nach Vertragsabschluss aufgrund des Vertrages.

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Bereitstellung ist jedoch zum Vertragsabschluss erforderlich. Die Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertragsabschluss erfolgen kann.

Es erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten, welche mit dem ursprünglichen Verarbeitungszweck vereinbar ist, auf derselben Rechtsgrundlage zum Zweck des Direktmarketings in nicht einwilligungspflichtigen Formen, wie dem adressierten postalischen Versand von Werbung, bis auf Widerspruch. In diesem Fall erfolgt eine Weitergabe der Daten an den Versanddienstleister.

Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widersprechen. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet.

Email-Newsletter:
Mit der Bestellung des Newsletters willigen Sie ein, dass sämtliche angegebenen Daten im Zuge des Newsletterversands zu Werbezwecken verarbeitet werden dürfen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen, indem Sie den Abmelden-Link klicken, der sich in jedem Newsletter befindet. Wenn Sie Ihre Daten ändern möchten, können Sie den entsprechenden Daten-ändern-Link im Newsletter verwenden. Für den Versand und die Analyse unserer Newsletter verwenden wir die E-Mail Marketing Software mailworx. mailworx zeichnet das Öffnungs- und Klickverhalten auf. Konkret werden folgende Informationen getrackt: Zeitpunkt der Zustellung, Zeitpunkt der Öffnung, Dauer der Öffnung, IP-Adresse der Öffnung, verwendetes E-Mail Programm (Mail Client), welcher Link geklickt wurde sowie der Zeitpunkt des Klicks. Diese Daten werden ausschließlich innerhalb der Europäischen Union verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Gewinnspiele:
Folgende Felder werden bei einem Gewinnspiel verwendet. Name, Anschrift sowie E-Mail des Teilnehmers (Checkbox, einwilligungspflichtig). Nach Absenden/Abgabe des Gewinnspielkärtchens erfolgt eine Verarbeitung der oben angeführten Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels auf Grundlage des Gewinnspielvertrages bis Abschluss des Gewinnspiels. Es erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten zum Zweck der Direktwerbung, welche mit dem ursprünglichen Verarbeitungszweck vereinbar ist, auf derselben Rechtsgrundlage bis auf Widerspruch. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie am Gewinnspiel nicht teilnehmen bzw. in der Folge keine Direktwerbung erhalten. Durch Ankreuzen der Checkbox willigen Sie in die Verarbeitung der oben angeführten personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung eines E-Mail-Newsletters durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis auf Widerruf bzw. Widerspruch ein. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichteinwilligung hat lediglich zur Folge, dass Sie keinen E-Mail-Newsletter erhalten. Eine Weitergabe an andere Empfänger erfolgt nicht.

Webseite:
Diese Website verwendet Cookies. Cookies machen Websites für den Benutzer benutzerfreundlicher und effizienter. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die zur Speicherung von Informationen dient. Beim Besuch einer Website kann die Website auf dem Computer des Website-Besuchers ein Cookie platzieren. Besucht der Benutzer die Website später wieder, kann die Website die Daten des früher gespeicherten Cookies auslesen und so z.B. feststellen, ob der Benutzer die Website schon früher besucht hat und für welche Bereiche der Website sich der Benutzer besonders interessiert hat. Mehr Informationen zu Cookies erhalten Sie auf WIKIPEDIA.

Ändern der Cookie-Einstellungen:
Wie der Web-Browser mit Cookies umgeht, welche Cookies zugelassen oder abgelehnt werden, kann der Benutzer in den Einstellungen des Web-Browsers festlegen. Wo genau sich diese Einstellungen befinden, hängt vom jeweiligen Web-Browser ab. Detailinformationen dazu können über die Hilfe-Funktion des jeweiligen Web-Browsers aufgerufen werden.

Wenn die Nutzung von Cookies eingeschränkt wird, sind unter Umständen nicht mehr alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzbar.

Unsere Website verarbeitet folgende Cookies:

  • CookieConsent: Dient zur Speicherung der Zustimmung zur Cookie-Verwendung.
  • gaOptout: Dient zur Speicherung des Optouts von Google Analytics
  • Google Analytics (siehe dort)

Server Log File:
Diese Website verarbeitet zum Zweck der Überwachung der technischen Funktion und zur Erhöhung der Betriebssicherheit des Webservers auf Grundlage des überwiegenden berechtigten Interesses des Verantwortlichen (technische Sicherheitsmaßnahmen) folgende personenbezogene Daten in einem Server Log File:

  • aufgerufener Inhalt
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp / Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • IP-Adresse
  • Hostname

Diese Daten werden nur temporär für die Dauer von vier Stunden personenbezogen gespeichert. Danach werden die IP-Adresse und der Hostname anonymisiert.

Google Analytics:
Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) auf der Rechtsgrundlage des überwiegenden berechtigten Interesses (Analyse der Websitenutzung). Wir haben dazu mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Beim Aufruf unserer Webseite wird über eine Software eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt und Daten an teils in den USA befindliche Server von Google übermittelt. Google Analytics verwendet zudem Cookies zur Speicherung von Informationen über den Website-Benutzer und zur Analyse der Benutzung der Website durch die Website-Benutzer.

Diese Website nutzt die Funktion „IP-Anonymisierung“. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und damit anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Laut Angaben von Google wird Google die erhobenen Daten benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google bzw. von Google Analytics.

Google Analytics deaktivieren:

  • Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten auf unserer Website generell verhindern, indem Sie in Ihrem Webbrowser „Do Not Track“ einstellen. Unsere Website berücksichtigt das „Do Not Track“-Signal, das Ihr Webbrowser dann an alle Websites sendet.
  • Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics generell auf allen Websites verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
    tools.google.com/dlpage/gaoptout

Teilen-Buttons:
Unsere Website verfügt auf machen Seiten über Buttons zum Teilen der Seiteninhalte auf den Social Media-Plattformen Facebook, Google Plus, Twitter. Websitebesucher, die unsere Seite teilen wollen, werden bei Klick auf die Buttons direkt auf die „Teilen“-Seiten der jeweiligen Social Media-Plattformen geleitet. Erst dort werden die zum Teilen der Seiteninhalte notwendigen Skripte geladen. Dabei gelten dann die vom Websitebesucher mit den jeweiligen Social Media-Plattformen vereinbarten Geschäfts- und Datenschutzbedingungen. Genaue Informationen darüber bieten die jeweiligen Plattformen Facebook, Google Plus, Twitter

Externe Empfänger von Daten:
Konzernunternehmen: SAB-Tours Reisebüro- und Autobusbetrieb Gesellschaft mbH, Marcusstraße 4 , 4600 Wels; Kneissl Touristik GmbH, Linzer Straße 4-6, 4650 Lambach, Auftragsverarbeiter: Steuerberater/Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Banken und Zahlungsdienstleister, Inkasso-Büro, beauftragte Vertragspartner (Reiseveranstalter, Hotels, Fluglinien, Reservierungssysteme, Leistungsträger)

Speicherdauer:
Die Daten werden vom Unternehmen auf Grund der Rechtslage grundsätzlich noch 40 Monate nach Vertragsbeendigung (36 Monate mögliche vertragliche Schadenersatzansprüche + max. 4 Monate Zustelldauer einer Klage) personenbezogen verarbeitet und danach gelöscht (jedenfalls der Personenbezug) Danach erfolgt eine personenbezogene Datenverarbeitung von Rechnungsdaten noch bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, derzeit 7 Jahre

Rechte des Kunden:
Art 15 DSGVO „Auskunft“: Der Kunde hat das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von ihm verarbeitet werden.

Art 16 DSGVO „Berichtigung“: Der Kunde hat das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen.

Art 17 DSGVO „Löschung“: Der Kunde hat das Recht, zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, so ferne die in Art 17 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.

Art 18 DSGVO „Einschränkung“: Der Kunde hat das Recht, zu verlangen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingeschränkt wird, sofern die in Art 18 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.

Beschwerderecht: Art 77 DSGVO: Jeder Kunde hat das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

Aufsichtsbehörde: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien

E-Mail: dsb@dsb.gv.at, Telefon: +43 1 52152-0

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×