Festspielreise Bregenz

mit Hotel direkt im Hafen der Insel Lindau

Spektakuläre Großinszenierungen populärer Werke auf der gigantischen Seebühne kombiniert mit selten gespielten Kostbarkeiten im Festspielhaus: das ist seit Jahren das Erfolgskonzept der Bregenzer Festspiele. Im Jahr 2020 steht neben der vielbeachteten Produktion von Verdis RIGOLETTO auf der Seebühne eine ausgesprochene Opernrarität auf dem Spielplan des Festspielhauses: Arrigo Boitos selten gespielter NERONE. Wir nächtigen direkt am malerischen Hafen von Lindau und fahren am ersten Abend mit dem Schiff zur Vorstellung! Weiters erwartet Sie eine Führung hinter den Kulissen der größten Seebühne der Welt!

1. Tag: Anreise nach Lindau am Bodensee
01.08.:
Abfahrt in Linz Hbf. /Reisebusterminal 08.00 Uhr - Wels Reisebushaltestelle 08.40 Uhr auf der Autobahn über Salzburg - München - Memmingen nach Lindau am Bodensee. Zimmerbezug im gehobenen Mittelklassehotel Vis à Vis in zentraler Lage auf der Insel Lindau nur ein paar Schritte vom malerischen Hafen entfernt. Die Zimmer sind modern und elegant ausgestattet. Um 19.30 Uhr geht es mit dem Festspielschiff zur Bregenzer Seebühne. Versäumen Sie nicht bei der Ausfahrt einen Blick auf das Wahrzeichen der Stadt zu werfen. Die Hafeneinfahrt, die im Jahr 1856 errichteten "Neuem Lindauer Leuchtturm" , dem südlichsten Leuchtfeuer Deutschlands, und der im selben Jahr geschaffenen, sechs Meter hohen Skulptur des "Bayerischen Löwen"  flankiert wird, ist eine wahrliche Augenweide! Ein Glas Sekt (inkludiert) bringt Sie in Festspielstimmung! Um 21 Uhr Beginn der Aufführung von Verdis RIGOLETTO in der spektakulären Inszenierung von Philipp Stölzl. Tagesbesetzungen werden kurzfristig bekannt gegeben. Nach Ende der Vorstellung Rückfahrt mit dem Schiff; Ankunft nach Mitternacht. 

2. Tag: Lindau - Bregenz
02.08.: Am Vormittag Aufenthalt in der hübschen Inselstadt. Ein geführter Rundgang bringt Ihnen die geschichtlichen und architektonischen Kostbarkeiten des Städtchens näher. Am Markplatz erhebt sich das katholische "Münster unserer Lieben Frau", doch es befinden sich auch noch drei weitere Kirchen auf der kleinen Insel. Die Haupteinkaufsstraße, die Maximilianstraße, wird von zahlreichen Kaufmanns- und Handwerkerhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert mit den für das Bodensee-Gebiet typischen Dachgauben und Holzsäulen-Schnitzereien geprägt. Nach der Mittagspause kurze Fahrt mit dem Bus in die Vorarlberger Hauptstadt Bregenz. Gemütlicher Aufenthalt bevor Sie am späteren Nachmittag an einer Führung hinter den Kulissen der Seebühne teilnehmen. Um 19.30 Uhr Beginn der Aufführung von Arrigo Boitos selten gespielter Oper NERONE. Inszenierung Olivier Tambosi; Dirigent Dirk Kaftan. Nach Ende der Vorstellung Rückfahrt mit dem Bus nach Lindau.
 
3. Tag: Rückreise über Wangen
03.08.: Nach einem späteren Frühstück verlassen Sie den Bodensee und es geht ins Allgäu in die ehemals Freie Reichsstadt Wangen. Bei einem geführten Rundgang tauchen Sie in die reizvolle historische Altstadt ein und entdecken prächtige Fassaden, schmucke Dächer und Wandmalereien. Nach der Mittagspause erfolgt die Heimreise auf der Autobahn über Landsberg am Lech - München - Salzburg - Wels nach Linz.


 

Preis pro Person im Doppelzimmer bis 30.11.: € 640,-
Preis pro Person im Doppelzimmer ab 01.12.: € 669,-




 

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • Nächt./Frühstück im *** Hotel Vis à Vis direkt
     am Hafen von Lindau
  • Festspielschiff Lindau - Bregenz - retour
  • Besichtigungsrundgänge Lindau & Wangen
  • Führung auf der Seebühne
  • Operneinführungen
  • Fachreiseleitung Rudolf Wallner

"Die von der sabtours Touristik GmbH veranstalteten Pauschalreisen sind stets nach den rechtlichen Vorschriften und Bedingungen erstellt, die am angegebenen Preisstand-Datum gültig waren. Die Preise inkludieren neben den einzelnen in der Auflistung der Reisebeschreibung angeführten Leistungsteilen, jene Steuern und Abgaben, die zu diesem Datum Gültigkeit besaßen. Etwaige danach erlassene reiserelevante Steuern, Sonderabgaben, preisrelevante Verordnungen und Gesetze bzw. deren Erhöhungen im In- und Ausland sind naturgemäß nicht enthalten, und können daher im Rahmen der reiserechtlichen Bestimmungen lt. geltendem PRG nachträglich aufgeschlagen werden. Preisstand: 23.7.2020"


Reiseleitung

Die Reise steht unter der Leitung des musik- und ortskundigen Spezialisten: Rudolf Wallner, vielen Musikliebhabern bekannt durch seine Vorträge u.a. an der Wiener Staatsoper und am Linzer Musiktheater.

Zustiege

  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Regau, Autobahnabfahrt Pendlerparkplatz
  • Salzburg, Flughafen Busterminal
  • Sattledt, Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
August 2021
Anfrage So, 01.08. 3 Tage
Festspielreise Bregenz So, 01.08. (3 Tage) ab 669,- € Anfrage
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×