Flanieren an der Côte d'Ázur

Nizza, Cannes und Monaco warten im Frühling auf Ihren Besuch

Noble Ferienorte reihen sich entlang der malerischen Küste. Das mediterrane Klima sorgt bereits Anfang April dafür, das die Natur der Côte d'Azur in voller Blüte steht. Jenseits des glitzernden Prunks warten altehrwürdige Bergdörfer mit einer traumhaften Aussicht auf das azurblaue Meer, sowie sonnigen Morgenstimmungen über den Oleanderhecken und Pinien. 
Reisecode: RFRNI

Reise Höhepunkte

  • UNESCO Stadt Nizza
  • Cannes & Antibes & Monaco
  • Seealpen & Parfümstadt Grasse
  • Exotischer Garten Èze

Unterbringung

Bei der Anreise nächtigen Sie im **** Hotel Le Ruote in Piacenza. In Nizza erwartet Sie das **** Novotel Nice Vieux Centre in der Innenstadt. Die letzte Nacht verbringen Sie im **** Grand Hotel Arenzano direkt am Meer.  
1. Tag: Anreise nach Piacenza
02.04.: Anreise über Wels - Autobahn nach Salzburg - Innsbruck - Brenner - Gardasee nach Roveleto in der Nähe von Piacenza. Zimmerbezug und Abendessen im **** Hotel Le Ruote.

2. Tag: Nizza  
03.04.: Am Vormittag geht es entlang der ligurischen Küste in die UNESCO-Welterbestadt Nizza. Die Stadt wurde einst von den Griechen gegründet und war im 19. Jh. ein beliebter Erholungsort der europäischen Oberschicht, wie man auch heute noch an den zahlreichen Belle Häusern erkennen kann. Am Nachmittag haben Sie Zeit mit Ihrem Reiseleiter durch die verwinkelten Gassen der Altstadt von Nizza zu bummeln und in eines der netten Bistros rund um den Place Rosetti einzukehren. Flanieren Sie über die weltweit bekannte Promenade des Anglais oder wagen Sie einen Blick über die Stadt am Aussichtsturm Bellanda. Am Abend kurze Fahrt ins Hotel zu Zimmerbezug und gemeinsamem Abendessen.  

3. Tag: Ausflug Cannes & Antibes
04.04.: Nach einem gemütlichen Frühstück erkunden Sie die Innenstadt von Nizza bei einer Stadtführung und sehen den belebten Place Masséna, wandeln über den Blumenmarkt am Cours Saleya, werfen einen Blick auf das prunkvolle Opernhaus und in die Kathedrale von Nizza. Freie Zeit über Mittag und nachmittags Ausflug in die Stadt der Filmfestspiele nach Cannes.  Entlang der Promenade de la Croisette geht es vorbei am Festspielhaus und dem Casino zum alten Hafen und zu einem Schaufensterbummel in der Rue d'Antibes. Der geschichtsträchtige Ort Antibes ist auch gleich der nächste Halt. Die Altstadt ist von Befestigungsmauern aus dem 16. Jahrhundert umgeben und das sternförmige Fort Carré erhebt sich über den Jachthafen Port Vauban. Rückfahrt ins Hotel und gemeinsames Abendessen.

4. Tag: Ausflug Seealpen & Parfümstadt Grasse
05.04.: Der heutige Tag bringt Sie nach Tourrettes-sur-Loup einem romantischen mittelalterlichen Dorf, das noch nicht so überlaufen ist, wie das benachbarte Saint-Paul-de-Vence. Sehen Sie die Bouleplätze am Dorfeingang und bummeln Sie durch die schönen Gassen. Dort besichtigen Sie auch die Confiserie Florian, die Konfekt und Bonbons aus Blumen und Pflanzen herstellt. Weiter geht es durch den engen Wolfscanyon in das Wehrdorf Gourdon, das wie ein Adlernest in die Felsen gebaut ist. Oben erwartet Sie ein atemberaubender Rundumblick. In der nahe gelegenen Parfümstadt Grasse besichtigen Sie einen Parfümhersteller. Zum Abschluss geht es in die Töpferstadt Vallauris, in der Picasso dem Handwerk neue Impulse gab. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.  

5. Tag: Èze & Monaco
06.04.: Am Morgen Fahrt über die malerische Küstenstraße vorbei an Villefranche-sur-Mer bis zum Ort Èze das zu den schönsten Dörfern Frankreichs gehört. Schlendern Sie durch die engen, verträumten Gassen, durch Torbögen, vorbei an antiken Brunnen und liebevoll restaurierten Steinhäusern, mit entzückenden bunten Blumenkästen, bis hinauf zum exotischen Garten. Dieser befindet sich auf den Ruinen einer mittelalterlichen Festung und bietet eine spektakuläre Aussicht über die Küste und das Meer, umrahmt von blühenden Kakteen. Danach geht es in das Fürstentum Monaco zu einer Rundfahrt vorbei am Casino Monte-Carlo, der Oper, dem Hafen, der Kathedrale und der fürstlichen Residenz. Im Anschluss individuelle Mittagspause und Gelegenheit für eigene Erkundungen. Am Nachmittag Fahrt über die Grenze nach Italien und entlang der ligurischen Küste bis nach Arenzano. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen Grand Hotel Arenzano.  

6. Tag: Heimreise
08.04.: Heimreise über Piacenza - Brenner - Innsbruck - Salzburg retour zu Ihrer Einstiegsstelle. Rückkunft in Linz ca. 21.00 Uhr.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus  
  • 5x Halbpension in **** Hotels  
  • Stadtführung Nizza
  • Ausflug Cannes & Antibes
  • Besichtigung Confiserie Fabrik Florian
  • Bergdorf Gourdon &
  • Parfümhersteller in Grasse
  • Töpferstadt Vallauris
  • Exotischer Garten
  • Stadtrundfahrt Monaco
  • Reiseleitung  

Preisstand 31.03.2023

Zustiege

  • Linz, REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Urfahr, Hinsenkampplatz/Taxistand
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Regau, Autobahnabfahrt Pendlerparkplatz
  • Salzburg, Flughafen Busterminal
  • Sattledt, Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
April 2024
Anfrage Di, 02.04. 6 Tage
Flanieren an der Côte d'Ázur Di, 02.04. (6 Tage) ab 1.379,- € Anfrage
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×