Frühlingsreise auf Sizilien  

Grandiose Eindrücke der größten Mittelmeerinsel

Sizilien wurde von den verschiedensten Völkern beeinflusst, sowohl Griechen, Phönizier, Römer, Araber, Normannen und Spanier hinterließen dort ihre Spuren. Bei dieser Kurzreise mit gemütlicher An- und Rückreise mit dem Fährschiff erleben Sie die Höhepunkte dieser faszinierenden Mittelmeerinsel.




Reisecode: RITSI

Reise Höhepunkte

  • Dom von Cefalu
  • Ätna & Taormina
  • Palermo & Monreale
  • Madonie




Unterbringung

Die Unterbringung im Raum Cefalù erfolgt in einem **** Hotel nahe der Stadt. Die Unterbringung bei der Rückreise ist in einem guten *** Hotel nahe Genua vorgesehen. Bei den Fährüberfahrten stehen Innenkabinen zur Verfügung. Einzelkabinen sind nur begrenzt verfügbar.



Hinweis: Diese Reise wird derzeit nicht angeboten.

1. Tag: Anreise nach Genua - Einschiffung
26.03.: Anreise über Brenner - Brescia - Tortona zum Hafen von Genua. Einschiffung auf die Fähre nach Palermo. Unterbringung in Doppelkabinen, außen, voraussichtliche Abfahrt 23.00 Uhr. Gelegenheit zum Abendessen an Bord.


2. Tag: Auf See - Palermo - Cefalù
27.03.: Genießen Sie die Bordeinrichtungen während der Überfahrt nach Sizilien. Gegen Abend trifft das Fährschiff im Hafen von Palermo ein. Nach dem Ausschiffen etwa einstündige Fahrt die Nordküste der Insel entlang in den Raum Cefalù. Abendessen und Nächtigung in einem ****Hotel.


3. Tag: Cefalù & Le Madonie
28.03.: Am Vormittag erkunden Sie Cefalù. Sehenswert sind nicht nur die pittoresken Gassen der Altstadt, sondern auch der Dom mit seiner wuchtigen Fassade und den Goldmosaiken im Innenbereich. Am Nachmittag geht es in den Parco delle Madonie. In dieser hügeligen Gegend südlich der Stadt finde sich Kork- und Steineichen, Stechpalmen sowie die Sizilianische Tanne. Nach der Einkehr in einem ländlichen Gehöft, wo Sie mit Käse, Salami, Brot und Wein bewirtet werden, geht es zurück ins Hotel.


4. Tag: Ätna & Taormina
29.03.: Morgens brechen Sie zu einem Ausflug in den Nordosten der Insel auf. Es geht zum Ätna, den höchsten aktiven Vulkan Europas, dessen Spitze vielleicht sogar noch mit Schnee bedeckt sein könnte. Auf etwa 1.900 m Höhe machen Sie eine Wanderung zu den Silvestri-Kratern, wo noch die Lavaströme der Ausbrüche von 1983 und 2001 zu sehen sind. Am Nachmittag steht ein Besuch der Stadt Taormina auf dem Programm. Eindrucksvollstes Bauwerk ist das Antike Theater, von wo Sie einen grandiosen Ausblick auf den Vulkan haben. Am Abend Rückkehr nach Cefalu.


5. Tag: Palermo - Monreale - Einschiffung
30.03.: Nach dem Frühstück geht es in die Hauptstadt der Insel - Palermo. Mit dem Bus und zu Fuß erkunden Sie die geschäftige Hafenstadt. Normannen und Staufer haben auch dort ihre Spuren hinterlassen. Eindrucksvoll sind etwa der Normannenpalast sowie der Dom. Mittagspause mit rustikalem palermitanischen Fingerfood. Am Nachmittag geht es hinauf nach Monreale, den Klosterkomplex aus der Normannenzeit. Herrliche Gemälde auf der Holzdecke der Kirche, Goldmosaike, die das Leben Christi erzählen, sowie der großartige Kreuzgang mit 228 Doppelsäulen werden Ihnen sicher in Erinnerung bleiben. Gegen Abend Einschiffung auf die Fähre nach Genua. Gelegenheit zum Abendessen.


6. Tag: Auf See - Genua
31.03.: Durch das Tyrrhenische Meer geht es wieder nach Genua, das am Abend erreicht wird. Nach der Ausschiffung Fahrt in das nahe gelegene Übernachtungshotel.


7. Tag: Rückreise nach Österreich
01.04.: Auf der gleichen Strecke wie bei der Anreise geht es nunmehr wieder zurück zu Ihrer Einstiegsstelle.  



Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 2x Nächtigung in Doppelkabinen auf dem Fährschiff
  • 4x Halbpension in sehr guten Mittelklassehotels
  • Landestypischer Imbiss inkl. Wein in einem Agriturismo
  • Palermitanisches Fingerfood in Palermo
  • Deutschsprachige Führungen bei den Ausflügen vom 3.-5.Tag
  • Reiseleitung Hans Brandlmayr

Hinweis: Teilnahme an der Reise nur mit fristgerechtem 2-G-Nachweis möglich!


Die von der sabtours Touristik GmbH veranstalteten Pauschalreisen sind stets nach den rechtlichen Vorschriften und Bedingungen erstellt, die am angegebenen Preisstand-Datum gültig waren. Die Preise inkludieren neben den einzelnen in der Auflistung der Reisebeschreibung angeführten Leistungsteilen, jene Steuern und Abgaben, die zu diesem Datum Gültigkeit besaßen. Etwaige danach erlassene reiserelevante Steuern, Sonderabgaben, preisrelevante Verordnungen und Gesetze bzw. deren Erhöhungen im In- und Ausland sind naturgemäß nicht enthalten, und können daher im Rahmen der reiserechtlichen Bestimmungen lt. geltendem PRG nachträglich aufgeschlagen werden.
Von sabtours veranstaltete Reisen, die aufgrund des Corona-Virus und der damit einher gehenden rechtlichen Bestimmungen nicht stattfinden können, werden spätestens drei Wochen vor dem Abreisedatum seitens sabtours abgesagt und die Kunden umgehend verständigt. Von den Gästen geleistete Anzahlungen werden dann im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, und die Regelungen der Reisebedingungen der sabtours Touristik GmbH berücksichtigend, rückerstattet. Wir empfehlen ausdrücklich, dies abzuwarten, da sonst Stornokosten anfallen können.
Für laufende Updates und Informationen zum Coronavirus besuchen Sie die Website des Sozialministeriums. <https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Neuartiges-Coronavirus-(2019-nCov).html> Aktuelle Meldungen zu offiziellen Reisewarnungen aller Länder finden Sie auf der Website des Außenministeriums <https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/laender/>.
Preisstand:  28.09.22

Reiseleitung

Hans BRANDLMAYR
Geographie, Kunst, Kultur & Kulinarik sind seine Passion, 30 Jahre Erfahrung sowie seine Sprachgewandtheit (6 Sprachen) zeichnen ihn aus.
Hinweis: Diese Reise wird derzeit nicht angeboten.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×