Höhepunkte der Toskana

Vom Chianti-Gebiet aus führen Ausflüge nach San Gimignano, Pisa, Florenz und Siena

Die Toskana - dieser Name klingt in den Ohren, Bilder gehen durch den Kopf: Malerisch ist dort die Landschaft, berühmt sind Küche sowie Weine und einzigartig sind die zum Weltkulturerbe zählenden Städte San Gimignano, Pisa und vor allem Florenz. Eine Reise in den Süden zur besten Zeit!

Reise Höhepunkte

  • San Gimignano
  • Schiefer Turm Pisa
  • Florenz
  • Siena
  • Weinkost

Unterbringung

Sie wohnen im beliebten **** Hotel Toscana Ambassador in der mittelalterlichen Kleinstadt Poggibonsi im Herzen der Toskana und des Chianti-Gebiets, ideal für das abwechslungsreiche Ausflugsprogramm. Die Zimmer sind mit allem Komfort ausgestattet und die Küche bietet traditionelle toskanische Speisen.

1. Tag: Anreise in die Toskana
22.10.:
Anreise über Salzburg - großes deutsches Eck - Innsbruck - Brenner - Etschtal, durch die Poebene, Richtung Bologna und über den Apennin - vorbei an Prato und Florenz - nach Poggibonsi im Val d' Elsa, im Herzen der Toskana ideal zwischen Florenz und Siena gelegen. Zimmerbezug und Abendessen im modernen Hotel Toscana Ambassador.

2. Tag: S. Gimignano - Pisa - Certaldo
23.10.: Nach dem Frühstück kurze Fahrt in die benachbarte, vollkommen von einer Mauer umschlossene Kleinstadt San Gimignano. Diese ist vor allem durch ihre mittelalterlichen Geschlechtertürme geprägt. Weitere Sehenswürdigkeiten in der "Stadt der Türme" sind z.B. die Porta San Giovanni, der Palazzo del Podestá und der Palazzo del Popolo. Anschließend Fahrt durch das Hügelland Richtung Era-Tal und über Capannoli - Cascina nach Pisa. Besichtigung der zum Weltkulturerbe zählenden Stätten rund um die Piazza dei Miracoli: Dom mit Baptisterium, Campo Santo, Schiefer Turm. Dieses einmalige Ensemble wurde schon vom italienischen Dichter Gabriele D' Annunzio als "Wunder" bezeichnet. Danach durch das Arnotal Richtung San Miniato und durch das Elsa-Tal wieder zurück nach Poggibonsi. Vor der Rückkehr ins Hotel statten Sie noch der Kleinstadt Certaldo einen Besuch ab. Von der auf einem Hügel gelegenen Oberstadt Rione Castello, die man mit einer Seilbahn erreicht, hat man einen herrlichen Rundblick über die Toskana. In der Ferne kann man sogar die Türme San Gimignanos erkennen. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Florenz
24.10.: Morgens Fahrt auf der Superstrada nach Florenz. Der ganze Tag steht im Zeichen der Besichtigung der Hauptstadt der Toskana. Im Rahmen einer Führung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der vor allem durch die Tätigkeit der mächtigen Familie der Medici geprägten Stadt der Renaissance kennen: Cattedrale di Santa Maria del Fiore mit der weltbekannten Brunelleschi-Kuppel, Baptisterium San Giovanni, Piazza della Signoria mit Palazzo Vecchio und Neptunbrunnen, Ponte Vecchio usw. Auf dem Markt San Lorenzo bei der gleichnamigen Basilika können Sie nicht nur regionale Köstlichkeiten kosten, sondern auch Lederwaren, Kleidung, Souvenirs etc. erstehen. Natürlich ist auch etwas Zeit vorgesehen, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Schlendern Sie z.B. auf der berühmten Ponte Vecchio über den Arno vorbei an den zahlreichen Gold- und Silberschmieden. Von der Dachterrasse des Kaufhauses La Rinascente hat man einen wunderbaren Blick über die gesamte Stadt. Gegen Abend Rückkehr nach Poggibonsi und Abendessen.

4. Tag: Siena - Chianti
25.10.: Morgens kurze Fahrt über Monteriggioni nach Siena, für viele die schönste Stadt der Toskana. Der Legende nach wurde die Stadt von Senius, dem Sohn des Remus und Neffen des Romulus, gegründet. Eine der größten Sehenswürdigkeiten ist der herrliche Dom: Die gotische Kirche ist ein Kunstwerk aus weißem und schwarzem Marmor. Besonders sehenswert ist auch der Palazzo Piccolomini. Die Banca Monte dei Paschi im Palazzo Salimbeni ist die älteste Bank Italiens. Auf der zentralen Piazza del Campo wird zweimal jährlich unter den 17 Stadtvierteln das berühmte Pferderennen Palio ausgetragen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um das typisch toskanische Lebensgefühl in sich aufzusaugen. Am frühen Nachmittag steht noch der Besuch eines Weinguts inkl. Weinverkostung auf dem Programm. Rückfahrt durch die hügelige Weinlandschaft des Chianti über Castellina in Chianti und Radda um Hotel mit Abendessen.

5. Tag: Rückreise nach Österreich
26.10.: Nach dem Frühstück Rückreise über Florenz - Bologna - Modena - Verona - Bozen und über den Brenner zurück nach Österreich. Weiter vorbei an Innsbruck - Rosenheim - Salzburg zurück zu Ihrer Einstiegsstelle. 

REISETIPP

Certaldo - im Herzen der Toskana
Das mittelalterliche Städtchen Certaldo liegt mitten in der Toskana, nur 20 Minuten von San Gimignano entfernt. Die Stadt wird geteilt in den modernen, untenliegenden Teil und in die Altstadt. Diese ist von einer Stadtmauer umgeben und hat die originelle Struktur des alten Stadtkerns bewahrt. Unzählige Bauwerke mit roten Backsteinen prägen das Stadtbild. Eine Zahnradbahn bringt die Besucher zum Certaldo Castello hinauf. Von dort bieten sich wunderbare Fotomotive über die ganze Toskana. In der Burg können heute Ausstellungen und archäologische Funde besichtigt werden.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 4x Halbpension im **** Hotel
  • 3 Ausflüge laut Programm
  • Weinkost im Chiantigebiet
  • Stadtführungen S. Gimignano, Pisa, Florenz, Siena
  • Seilbahn Certaldo
  • Reiseleitung


"Die von der sabtours Touristik GmbH veranstalteten Pauschalreisen sind stets nach den rechtlichen Vorschriften und Bedingungen erstellt, die am angegebenen Preisstand-Datum gültig waren. Die Preise inkludieren neben den einzelnen in der Auflistung der Reisebeschreibung angeführten Leistungsteilen, jene Steuern und Abgaben, die zu diesem Datum Gültigkeit besaßen. Etwaige danach erlassene reiserelevante Steuern, Sonderabgaben, preisrelevante Verordnungen und Gesetze bzw. deren Erhöhungen im In- und Ausland sind naturgemäß nicht enthalten, und können daher im Rahmen der reiserechtlichen Bestimmungen lt. geltendem PRG nachträglich aufgeschlagen werden. Preisstand: 04.03.2021"

Reiseleitung

Ausflugs-Tipp

Certaldo - im Herzen der Toskana
Das mittelalterliche Städtchen Certaldo liegt mitten in der Toskana, nur 20 Minuten von San Gimignano entfernt. Die Stadt wird geteilt in den modernen, untenliegenden Teil und in die Altstadt. Diese ist von einer Stadtmauer umgeben und hat die originelle Struktur des alten Stadtkerns bewahrt. Unzählige Bauwerke mit roten Backsteinen prägen das Stadtbild. Eine Zahnradbahn bringt die Besucher zum Certaldo Castello hinauf. Von dort bieten sich wunderbare Fotomotive über die ganze Toskana. In der Burg können heute Ausstellungen und archäologische Funde besichtigt werden.

Zustiege

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
Oktober 2021
Frei Fr, 22.10. 5 Tage
Höhepunkte der Toskana Fr, 22.10. (5 Tage) ab 729,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×