Lavendel in der Provence

Farben und Düfte Südfrankreichs

Lavendel ist in der Provence allgegenwärtig. Atmen Sie bei dieser Reise tief durch und genießen den wunderbaren Duft dieser einmaligen Pflanze, die zu dieser Jahreszeit ganze Landstriche in ein farbenprächtiges Meer taucht. Es warten weiters begeisternde Stadtbesichtigungen, kulturelle Geheimtipps und natürlich das sprichwörtliche "Savoir-vivre" auf Sie!

Reisecode: RFRPL

Reise Höhepunkte

  • See von Annecy & Grenoble
  • Carrières du Lumières
  • Arles
  • Lavendelworkshop
  • Ockerpfad
  • Parfüm in Grasse

Unterbringung

In Annecy wohnen Sie im *** Hotel Best Western International, in Gap im *** Hotel Ibis Gap. In Cavaillon haben wir für Sie das *** The Originals Hotel du Parc gebucht. Es ist in einem malerischen Herrnhaus aus dem 19. Jahrhundert gelegen. Das benachbarte Partnerrestaurant bietet allerlei Köstlichkeiten an. In San Remo übernachten Sie im **** Grand Hotel & Des Anglais.

1. Tag: Anreise nach Annecy
12.06.:
Anreise über Wels - Autobahn München - Landsberg/Lech - Bregenz durch die Schweiz nach Annecy in Savoyen. Abendessen und Zimmerbezug im Best Western Hotel International.

2. Tag: Grenoble - Gap
13.06.:
Morgens kurze Fahrt an den See von Annecy. Von hier aus können Sie ein herrliches Panorama auf das Mont-Blanc-Massiv genießen. Bei einem kleinen Spaziergang durch die hübsche Altstadt von Annecy entdecken Sie charmante Kanäle, reizende Brücken und farbenfrohe Häuser. Weiterfahrt nach Grenoble. Stadtführung durch die "Hauptstadt der Alpen". Besonders sehenswert sind der Platz Notre Dame mit seiner Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert, der Platz Grenett mit den vielen Boutiquen, Restaurants und Cafés, das Stadtpalais Lesdiguières, der Palast des Parlaments der Dauphiné und die malerischen Handelsgassen mit den schönen Fassaden. Anschließend folgen Sie der berühmten Route Napoléon, die der französische Kaiser benutzte, um aus seinem Exil auf der Insel Elba nach Paris zurückzukehren. Gegen Abend Ankunft in Gap und Zimmerbezug mit Abendessen im Hotel Ibis Gap.

3. Tag: Lourmarin & L'Isle sur Sorgue
14.06.:
Fahrt in das Gebiet des Luberon, auch Herz der Provence genannt. Am Vormittag Weinverkostung bei einem Winzer in Lauris. Anschließend geht es weiter nach Cavaillon mit Mittagessen. Die nette kleine Stadt bietet mit wunderbaren Ausblicken, netten Bars und Geschäften alles, was man sich in der Provence erwartet. Die Geschichte der Stadt geht bis zu den Kelten zurück, einige Sehenswürdigkeiten wie die kleine Kapelle am Hügel St. Jacques, das "Arc Romain", die "Porte d'Avignon" oder auch die Synagoge erinnern an die lange Vergangenheit der Stadt. Weiterfahrt nach L'Isle sur la Sorgue. In der hübschen Stadt mit den charmanten kleinen Gässchen und Kanälen haben Sie zuerst etwas Zeit zum Bummeln. Danach besuchen Sie das Museum "La Filaventure", in dem sich alles um das Thema Stoffe und Fasern dreht. Rückfahrt nach Cavaillon und Zimmerbezug für drei Nächte im bezaubernden Hotel du Parc. Der Abend steht zur freien Verfügung.

4. Tag: Les Baux & Arles
15.06.:
Am Vormittag steht etwas ganz Besonderes am Programm. Bei Les-Baux-de-Provence besuchen Sie die berühmten "Carrières du Lumières". Hier werden im alten Bauxit-Steinbruch Bilder von Künstlern beeindruckend auf Wände und Böden dargestellt. Anschließend etwas Zeit zur freien Verfügung in Les Baux. Das wild zerklüftete Felsennest, das einst Sitz des provenzalischen Adelsgeschlechts war, gehört heute zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Weiterfahrt nach St. Rémy mit Mittagessen. Dann geht es nach Arles. Bei einer Besichtigung wandeln Sie auf den Spuren von Vincent van Gogh. Der Künstler lebte und malte in dieser liebenswerten, fröhlich bunten Kleinstadt. Gut erhaltene Bauten, wie das Amphitheater erinnern an die Römerzeit. Rückfahrt nach Cavaillon.

5. Tag: Lavendel & Ocker
16.06.:
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der duftenden Pflanze. Zuerst erfahren Sie in einem Museum alles Wissenswerte über das "Blaue Gold der Provence". Anschließend können Sie bei einem kleinen Workshop ein duftendes Lavendelsäckchen selbst gestalten. In Ménèrbes besuchen Sie noch einen Botanischen Garten. Am Weg nach Roussillon machen Sie noch einen Stopp in Les Beaumettes zum Mittagessen. Roussillon gehört mit seinen gepflegten Häusern zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Ocker ist allgegenwärtig, nicht nur als Fassadenfarbe. Ein besonderes Highlight ist eine kurze Wanderung am Ockerpfad (festes Schuhwerk wird empfohlen!). Es erwartet Sie ein grandioses Farbenspiel, unzählige Ockertöne sind zu finden. Rückfahrt nach Cavaillon.

6. Tag: Aix-en-Provence - Grasse - San Remo
17.06.:
Morgens Fahrt nach Aix-en-Provence, Heimatstadt des Malers Paul Cezanne. Rundgang durch die Altstadt mit ihren provenzalischen Märkten. Besonders sehenswert und farbenprächtig sind der Gemüsemarkt mit seinen kunstvoll arrangierten Produkten sowie der Blumenmarkt. Interessant ist auch der Gegensatz zwischen der mittelalterlichen Altstadt mit ihren engen Gassen sowie der "Neustadt" mit den alten Stadtpalästen. Vergessen Sie auch nicht die berühmten Calissons - eine Confiserie Spezialität aus Aix, zu probieren. Weiterfahrt nach Grasse. Hier besuchen Sie einen bekannten Parfüm-Hersteller. Dann geht es über Cannes nach San Remo. Zimmerbezug und Abendessen im Grand Hotel & Des Anglais.

7. Tag: Heimreise
18.06.:
Heimreise über Savona - Piacenza - Brenner - Innsbruck - Salzburg retour zu Ihrer Einstiegsstelle. Rückkunft in Linz ca. 21.30 Uhr.

Programm-Tipp:
Die Ockerfelsen in Roussillon
Die Ockerfelsen, in der Nähe von Roussillon, gehören zu den schönsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Provence. Je nach Jahreszeit leuchten sie in den unterschiedlichsten Rot-, Orange- und Gelbtönen. Bei einer kleinen Wanderung können die Felsen mit ihrer beeindruckenden Farbintensität besichtigt werden. Auch in Roussillon ist der Ocker allgegenwärtig. Der Ort selbst wurde auf einen Felsen gebaut und bietet einen großartigen Rundumblick, nicht nur auf die Felsen. Auch die Fassaden der Häuser sind in Ockertönen gehalten. 

Unsere Leistungen

  • Fahrt im ****-Fernreisebus
  • 3x Halbpension in ***/* Hotels
  • 3x Nächtigung/Frühstück im *** The Originals Hotel du Parc
  • 3x Mittagessen während der Ausflüge
  • Weinverkostung in Lourmarin
  • Eintritte Museum La Filaventure, Les Carrières de Lumières, Botanischer Garten
  • Besuch des Ockerpfades
  • geführte Rundgänge in Grenoble, Arles, Aix-en-Provence
  • Lavendelworkshop
  • Besuch einer Parfümfabrik in Grasse
  • Lokale deutschsprachige Führungen
  • CO2 Kompensation durch Klimaschutzprojekte in Kooperation mit der Bodenkultur Universität Wien (www.sabtours.at/klimaschutz)
  • Reiseleitung Hans Brandlmayr

Hinweis: Teilnahme an der Reise nur mit fristgerechtem 2-G-Nachweis möglich!
Die von der sabtours Touristik GmbH veranstalteten Pauschalreisen sind stets nach den rechtlichen Vorschriften und Bedingungen erstellt, die am angegebenen Preisstand-Datum gültig waren. Die Preise inkludieren neben den einzelnen in der Auflistung der Reisebeschreibung angeführten Leistungsteilen, jene Steuern und Abgaben, die zu diesem Datum Gültigkeit besaßen. Etwaige danach erlassene reiserelevante Steuern, Sonderabgaben, preisrelevante Verordnungen und Gesetze bzw. deren Erhöhungen im In- und Ausland sind naturgemäß nicht enthalten, und können daher im Rahmen der reiserechtlichen Bestimmungen lt. geltendem PRG nachträglich aufgeschlagen werden.
Von sabtours veranstaltete Reisen, die aufgrund des Corona-Virus und der damit einher gehenden rechtlichen Bestimmungen nicht stattfinden können, werden spätestens drei Wochen vor dem Abreisedatum seitens sabtours abgesagt und die Kunden umgehend verständigt. Von den Gästen geleistete Anzahlungen werden dann im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, und die Regelungen der Reisebedingungen der sabtours Touristik GmbH berücksichtigend, rückerstattet. Wir empfehlen ausdrücklich, dies abzuwarten, da sonst Stornokosten anfallen können.
Für laufende Updates und Informationen zum Coronavirus besuchen Sie die Website des Sozialministeriums. <https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Neuartiges-Coronavirus-(2019-nCov).html> Aktuelle Meldungen zu offiziellen Reisewarnungen aller Länder finden Sie auf der Website des Außenministeriums <https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/laender/>.
Preisstand:  14.01.22

Reiseleitung

Hans BRANDLMAYR
Geographie, Kunst, Kultur & Kulinarik sind seine Passion, 30 Jahre Erfahrung sowie seine Sprachgewandtheit (6 Sprachen) zeichnen ihn aus.

Zustiege

  • Linz, Hauptbahnhof REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Urfahr, Hinsenkampplatz/Taxistand
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Regau, Autobahnabfahrt Pendlerparkplatz
  • Salzburg, Flughafen Busterminal
  • Sattledt, Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
Juni 2022
Wenigbuchbar So, 12.06. 7 Tage
Lavendel in der Provence So, 12.06. (7 Tage) ab 1.289,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×