Sternfahrt erlebnisreiches Friaul

Kulturelle Höhepunkte und kulinarische Leckerbissen einer Traumregion

Auf dieser Reise lernen Sie die abwechslungsreiche und überaus sehenswerte Region "Friaul-Julisch Venetien" im Nordosten Italiens kennen. Sie besuchen historische Städte wie Cividale und Aquileia, besichtigen die älteste Mosaikschule, fahren mit einem Boot durch die Lagunen und verwöhnen Ihren Gaumen bei Verkostungen von Wein und Schinken.

Reisecode: RITEF

Reise Höhepunkte

  • Aquileia
  • Cividale del Friuli
  • Palmanova

Unterbringung

Die Unterbringung in Udine erfolgt im ***sup. Hotel Friuli, wenige Schritte von der Altstadt entfernt. Die komplett renovierten Zimmer sind mit jedem Komfort ausgestattet. Das Haus verfügt über ein eigenes Restaurant, wo traditionelle italienische und typische Gerichte aus dem Friaul serviert werden.

1. Tag: Anreise nach Udine
21.05.: Anreise über die Autobahn Salzburg - Tauernautobahn bis Venzone. Geführter Stadtrundgang durch die mittelalterliche Stadt, die 1976 vom Erdbeben größtenteils zerstört wurde, und nach jahrelangem Wiederaufbau heute zu einem der schönsten Dörfer Italiens zählt. Danach fahren Sie weiter nach Udine. Die hübsche Stadt mit ihren wichtigsten Plätzen, Piazza della Liberta' und Piazza San Giacomo, ist auch ein beliebtes Ziel für Kurzurlauber, kann man doch hier, so nahe an der Grenze, das italienische ‚dolce vita' erleben. Zimmerbezug im Hotel Friuli und Abendessen im Partnerhotel Astoria.

2. Tag: Aquileia - Schifffahrt - Weinverkostung
22.05.: Nach dem Frühstück Fahrt nach Aquileia. Die Stadt ist seit 1998 UNESCO-Weltkulturerbe und für ihre römischen Ausgrabungen und ihre mittelalterliche Basilika bekannt. Besichtigung des Bauwerks mit seinen berühmten frühchristlichen Fußbodenmosaiken aus dem 4. Jahrhundert. Um die Mittagszeit besteigen Sie das Ausflugsschiff von Kapitän Nico, welches Sie über den Fluss Natissa, dem alten Flussweg der Römer, in der Lagune von Grado, bis Marano Lagunare begleitet. Während der Fahrt werden Sie mit Fischspezialitäten aus der Region bekocht. Nach Ankunft kurzer Spaziergang durch das malerische Dorf Marano Lagunare, wo man auch heute noch großteils vom Fischfang lebt. Auf der Fahrt zurück nach Udine legen Sie noch einen Stopp auf einem Weingut ein, welches sich hauptsächlich der Erzeugung von nachhaltigen Weinen verschrieben hat. Kurze Fahrt nach Udine. Der Abend steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Cividale del Friuli - Palmanova
23.05.:
Nach dem Frühstück Fahrt nach Cividale del Friuli. Die Stadt versteckt wahre Perlen der Kunst, u.a. besichtigen Sie den ‚Tempietto Longobardo', ein herausragendes Kunstwerk und Teil des Klosters Santa Maria in Valle, und gehen über die Teufelsbrücke, die gleichzeitig das Wahrzeichen von Cividale ist. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie am Nachmittag die Abtei von Rosazzo. Abgesehen vom imposanten Bau dieses Klosters (Besichtigung), genießt man von dort einen wunderbaren Ausblick auf die Hügel und Weinberge des Friauls. Bevor es zurückgeht nach Udine steht noch der Besuch von Palmanova auf dem Programm. Die sternförmig angelegte Festungsstadt begeistert durch ihre zahlreichen Bauwerke aus der Zeit der Renaissance. Rückfahrt nach Udine und Abendessen im Partnerhotel Astoria.

4. Tag: Rückfahrt über Spilimbergo und San Daniele
24.05.: Morgens Fahrt nach Spilimbergo, ein kleines mittelalterliches Städtchen, in dem sich seit 1922 eine der wichtigsten Mosaikschulen der Welt befindet, die Sie besichtigen werden. Danach geht es weiter nach San Daniele. Dort werden Sie bei einem Mittagsimbiss den berühmten San Daniele Schinken verkosten, den Sie natürlich auch kaufen können. Rückfahrt auf der Autobahn nach Salzburg und Linz. Voraussichtliche Ankunft ca. 20.00 Uhr.

Reise-Tipp
San Daniele del Friuli - San Daniele Schinken
Das reizvolle kleine Städtchen San Daniele del Friuli mit seinen knapp 8000 Einwohnern liegt auf einem Hügel über dem Tagliamento Tal. Besonders sehenswert sind die Kirche Sant'Antonio Abate mit den einzigartigen Fresken im Chorraum des Malers Pellegrino und der Dom San Michele Arcangelo. Weltberühmt allerdings ist der Ort für seinen besonderen Schinken, dem Prosciutto San Daniele, dessen Herstellung und Reifeprozess bis 18 Monate lang dauern kann. Frisch und hauchdünn aufgeschnitten, werden Sie diese Spezialität bei einem Mittagsimbiss verkosten.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im **** Fernreisebus
  • 3x Nächtigung/Frühstücksbuffet im ***sup. Hotel
  • 2x 3-Gang Abendessen im Partnerhotel Astoria 
  • 1x Schifffahrt inkl. Mittagessen
  • 1x Weinverkostung
  • 1x Mittagsimbiss & Schinkenverkostung San Daniele
  • Eintritt Basilika Aquileia
  • Eintritt Tempietto Longobardo und Abtei Rosazzo
  • Stadtrundgänge und Besichtigungen lt. Programm
  • Führung inkl. Eintritt Mosaikschule
  • CO2 Kompensation durch Klimaschutzprojekte in Kooperation mit der Bodenkultur Universität Wien (www.sabtours.at/klimaschutz)
  • Reiseleitung Silvia Reschreiter

Preisstand:  30.06.23

Zustiege

  • Linz, REISEBUSTERMINAL /ehem. ABC Buffet
  • Linz Traunerkreuzung, Pendlerparkplatz
  • Linz Urfahr, Hinsenkampplatz/Taxistand
  • Linz Wegscheid, INTERSPAR O-Bus-Haltestelle, Salzburgerstr.
  • Regau, Autobahnabfahrt Pendlerparkplatz
  • Salzburg, Flughafen Busterminal
  • Sattledt, Raststation Landzeit
  • Wels, Busbhf. Dr.Schauerstr. Reisebushaltestelle
  • Wels, Gerstlhaus Parkhaus (Bauen & Renovieren)

Informationen, Einreise- und Gesundheits­bestimmungen

Reisekalender

  • Frei Buchbar
  • Wenigbuchbar begrenztes Kontingent
  • Anfrage Auf Anfrage
  • Buchungsstop Nicht buchbar/Ausgebucht
  • Abgereist Abgereist/Vergangen
Mai 2024
Frei Di, 21.05. 4 Tage
Sternfahrt erlebnisreiches Friaul Di, 21.05. (4 Tage) ab 749,- € Jetzt Buchen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×